Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Patrizia AG
  6. News
  7. Übersicht
    PAT   DE000PAT1AG3   PAT1AG

PATRIZIA AG

(PAT1AG)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

PATRIZIA : meldet erfolgreiches Closing der GLI-Investmentplattform für urbane Logistik als neues Nebenprodukt von TransEuropean VII mit einem Investitionsvolumen von rund1 Mrd. Euro

18.11.2021 | 10:42
  • Die neue GLI-Plattform wird als Sidecar neben dem Fonds TransEuropean VII (TEP VII) von PATRIZIA aufgelegt, startet mit einem Seed-Portfolio von rund 240 Mio. Euro und will im Auftrag ihrer institutionellen Kunden weitere 750 Mio. Euro in Assets investieren
  • Zusammen mit dem neuen Nebenprodukt verfügt PATRIZIAs Flagship Value Add Fonds TEP VII über ein Investitionspotential von insgesamt 2,7 Mrd. Euro

Augsburg/London, 18. November 2021. PATRIZIA, ein führender Partner für weltweite Investments in Real Assets, meldet das erfolgreiche Closing ihrer GLI-Plattform (Greater London Industrial) mit einem Investitionspotential von weiteren 750 Mio. Euro. Bei der Plattform handelt es sich um ein Sidecar-Investment in urbane Logistik in London für den renommierten Value-Add Fonds TransEuropean Property VII LP.

Die Plattform, die von PATRIZIA im Auftrag ihrer institutionellen Kunden betreiben wird, ist als Joint Venture mit KSP (Kingston Space Property, London) strukturiert, einem Spezialisten für Logistikimmobilien und die sogenannte letzte Meile. KSP wird als lokaler Betreiber und Projektentwickler fungieren.

Ziel von TEP VII GLI ist es, ein Portfolio von erstklassigen Logistikimmobilien für die letzte Meile an strategischen Standorten im Großraum London im Wert von etwa 1 Mrd. Euro zu erwerben. Dazu gehören Areale, die vom Megatrend E-Commerce profitieren, sowie Standorte, die von Mietern verstärkt nachgefragt werden, z.B. von Rechenzentren und sogenannten Dark Kitchens, die Essen nur zum Mitnehmen zubereiten. Das Joint Venture will ältere und in einigen Fällen veraltete Immobilien sanieren, und sie von Grund auf nach Top-Standards und unter Einhaltung höchster Nachhaltigkeitskriterien neu entwickeln.

TEP VII GLI zielt auf Teilmärkte ab, die sich durch ein begrenztes Angebot, niedrige Leerstandsquoten und eine wachsende Nachfrage vor allem aus dem E-Commerce-Bereich auszeichnen, da sich hier der Schwerpunkt von der letzten Meile zur sogenannten Logistik der "letzten Stunde" verlagert. Die Plattform hat bereits ein 200 Mio. GBP schweres Startportfolio mit vier Standorten im Großraum London zusammengestellt, darunter Park Royal, Croydon und Mitcham.

Paul Hampton, Chairman der TransEuropean Property Serie bei PATRIZIA: "Mit dieser Plattform haben wir nun die Möglichkeit, eines der spannendsten und schnell wachsenden Segmente des europäischen Immobilienmarktes zu erschließen. Wir gehen davon aus, dass der Druck für die Zustellung auf der letzten Meile in naher Zukunft noch zunehmen wird. Da die Gig-Economy, d.h. der Teil der Wirtschaft, bei dem kleine Aufträge kurzfristig an unabhängige Freiberufler oder Selbstständige vergeben wird, weiter expandiert, erwarten wir auch eine steigende Nachfrage von Dark Kitchens, Rechenzentren und ähnlichem. Viele dieser Gruppen benötigen Immobilien in der Nähe von dicht besiedelten Gebieten, was ein knappes Gut ist."

"Die Beliebtheit der Plattform bei Investoren ist nicht nur ein Beweis für unsere Strategie, sondern auch für das Vertrauen, das unsere Kunden in die operative Partnerschaft zwischen PATRIZIA und KSP setzen. Wir freuen uns, gemeinsam mit unserem lokalen Partner Werte zu schaffen und in den kommenden Jahren ein Portfolio mit erstklassigen Assets aufzubauen. Da die Trends, die dieser Strategie zugrunde liegen, europaweit gelten, werden wir diesen Ansatz in Zukunft möglicherweise auch in anderen europäischen Ländern verfolgen."

David Johnson, Chief Executive Officer bei KSP: "Der Londoner Logistikmarkt floriert. Unser Team verfügt über umfangreiche Erfahrung in diesem Sektor und kennt die Bedürfnisse der Unternehmen des 21. Jahrhunderts sehr genau. Wir freuen uns, mit PATRIZIA zusammenzuarbeiten, um dringend benötigte Flächen bereitzustellen, die den Anforderungen der modernen Gesellschaft gerecht werden, sowohl in Bezug auf die Logistik der letzten Meile als auch auf Nachhaltigkeit."

Einschließlich dieses Sidecars hat TEP VII insgesamt rund 1,1 Mrd. Euro Eigenkapital eingeworben. Damit verfügt der Fonds über ein Investitionspotential von 2,7 Mrd. Euro. Rund 60% des Kapitals wurden seit dem letzten Closing zugesagt, und die umfangreiche Pipeline von Investmentmöglichkeiten stellt sicher, dass das Kapital in den nächsten 18 Monaten vollständig eingesetzt wird.

Die TEP-Fonds wurden erstmals 1992 aufgelegt und haben seither über 2,8 Mrd. Euro in 13 europäischen Ländern investiert. Seit 2009 hat das aktuelle Fondsmanagement Team eine IRR von 24,1% pro Jahr erzielt*. Die jüngsten Verkäufe des Vorgängerfonds TEP VI umfassen zwei Berliner Büroimmobilien, womit nun knapp 30% des TEP VI-Portfolios veräußert worden sind. Damit hat der Fonds eine IRR von 48% p.a. und bis heute einen Eigenkapitalmultiplikator von 3,4x erzielt.

PATRIZIA: A leading partner for global real assets

Als global agierendes Unternehmen bietet PATRIZIA seit 37 Jahren Investments in Immobilien und Infrastruktur für institutionelle, semi-professionelle und private Anleger an. PATRIZIA hat derzeit mehr als 48 Mrd. Euro Assets under Management und ist mit über 800 Mitarbeitern weltweit an 24 Standorten vertreten. PATRIZIA investiert seit 1984 mit dem Ziel, einen positiven gesellschaftlichen Beitrag zu leisten. Das Unternehmen engagiert sich seit seiner Gründung zudem über die PATRIZIA Foundation, die in den letzten 21 Jahren weltweit rund 250.000 bedürftigen Kindern Zugang zu Bildung und damit die Chance auf ein besseres Leben ermöglicht hat. Weitere Informationen finden Sie unter www.patrizia.ag

Über KSP

KSP (Kingston Space Property Ltd) ist ein in London ansässiger Asset Manager und Projektentwickler mit einer langjährigen Erfolgsbilanz im Bereich Industrie- und Gewerbeimmobilien und einem Fokus auf die Umsetzung hoher Nachhaltigkeitsstandards bei seinen Projekten. www.ksp.london

Kontakt:
Barbara Popp
Corporate Communications
Telefon: +49 821 50910 628
communications(at)patrizia.ag

_________

*Realisierte Renditen auf Immobilien-/Investmentebene nach Leverage und Kapitalertragssteuer, aber vor Gebühren, Unternehmenskosten und Einkommenssteuer

Disclaimer

Patrizia AG published this content on 18 November 2021 and is solely responsible for the information contained therein. Distributed by Public, unedited and unaltered, on 18 November 2021 09:41:03 UTC.


© Publicnow 2021
Alle Nachrichten zu PATRIZIA AG
18.01.PATRIZIA : PATRIZIAs Flaggschiff-Fonds „Living Cities” erreicht Marke von 1,5 ..
PU
17.01.PATRIZIA : investiert in Wohnungsbauprojekt mit knapp 470 Mikroapartments in Hamburg
PU
13.01.EIN JOINT VENTURE ERWARB CITY GARDEN : Pat).
CI
11.01.PATRIZIA AG : Vorabbekanntmachung über die Veröffentlichung von Quartalsberichten und Quar..
EQ
11.01.PATRIZIA AG : Vorabbekanntmachung über die Veröffentlichung von Finanzberichten gemäß § 11..
EQ
11.01.PATRIZIA : investiert 314 Mio. Euro in dänische Studentenapartments
PU
11.01.DIE PATRIZIA AG (XTRA : PAT) hat ein Portfolio von Studentenwohnungen in Dänemark von der ..
CI
2021PATRIZIA : investiert 101 Mio. Euro in erstklassigen Wohnturm in Helsinki
PU
2021PATRIZIA AG führt erneut ein Aktienrückkaufprogramm im Umfang von bis zu 50 Mio. EUR du..
EQ
2021PATRIZIA AG führt erneut ein Aktienrückkaufprogramm im Umfang von bis zu 50 Mio. EUR du..
DP
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu PATRIZIA AG
18.01.Patrizia AG agreed to acquire Barcelona Residential Portfolio for €600 million.
CI
13.01.A joint venture acquired City Garden from Patrizia AG.
CI
11.01.PATRIZIA AG : Preliminary announcement of the publication of quarterly reports and quarter..
EQ
11.01.Patrizia AG acquired Portfolio of student accommodation in Denmark from Deutsche Financ..
CI
2021PATRIZIA AG implements another share buy-back programme up to a total purchase price of..
EQ
2021Patrizia Logistik-Invest Europa III and Patrizia Paneuropean Property Limited Partnersh..
CI
2021PATRIZIA : 9M 2021 Unternehmenspräsentation (englisch)
PU
2021Patrizia AG Reports Earnings Results for the Third Quarter and Nine Months Ended Septem..
CI
2021PATRIZIA AG : PATRIZIA 9M 2021 financial results: Strong growth in business activity and c..
EQ
2021Patrizia Ag Provides Earnings Guidance for the Fiscal Year 2021
CI
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu PATRIZIA AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 344 Mio 390 Mio -
Nettoergebnis 2021 70,7 Mio 80,1 Mio -
Nettoliquidität 2021 185 Mio 210 Mio -
KGV 2021 26,7x
Dividendenrendite 2021 1,56%
Marktkapitalisierung 1 860 Mio 2 109 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 4,87x
Marktkap. / Umsatz 2022 4,54x
Mitarbeiterzahl 917
Streubesitz 44,5%
Chart PATRIZIA AG
Dauer : Zeitraum :
Patrizia AG : Chartanalyse Patrizia AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends PATRIZIA AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 5
Letzter Schlusskurs 20,90 €
Mittleres Kursziel 29,08 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 39,1%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Wolfgang Egger Co-Chief Executive Officer & Director
Thomas Wels Co-Chief Executive Officer
Karim Bohn Chief Financial Officer
Theodor Seitz Member-Supervisory Board
Manuel Käsbauer Chief Technology & Innovation Officer