SILVER

Verzögert  -  03:50 27.06.2022
21.32 USD   +0.86%
02:31Sky Metals stößt auf hochgradiges Zinn im Tallebung-Projekt
MT
24.06.US-Aktien steigen, da Inflationserwartungen nachlassen und Bullard Rezessionsängste herunterspielt
MT
24.06.US-Aktien steigen am Freitag, da Inflationserwartungen nachlassen und Bullard Rezessionsängste herunterspielt
MT
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenMarketScreener Analysen

MÄRKTE EUROPA/Börsen erholen sich etwas mit PBoC-Lockerung

25.04.2022 | 15:59

FRANKFURT (Dow Jones)--Europas Börsen erholen sich bis Montagnachmittag von den Tagestiefs. Grund ist die geldpolitische Lockerung durch die chinesische Notenbank (PBoC). Diese hat die Reserveanforderungen für Fremdwährungen auf 8 von 9 Prozent gesenkt. Ob die Maßnahme die hiesigen Börsen nachhaltig stützen wird, darf bezweifelt werden. Der DAX fällt um 1,1 Prozent auf 13.980 Punkte. Der Euro-Stoxx-50 gibt um 1,5 Prozent auf 3.782 Punkte nach.

Die Aussicht auf eine schärfere Geldpolitik der US-Notenbank bzw der EZB bleibt der wichtigste Belastungsfaktor für die Märkte. Andererseits geraten konjunkturabhängige Werte mit dem andauernden Lockdown in Schanghai und dem Ukraine-Krieg unter Druck. "Die hohe Inflation zehrt an der Konsum- und an der Investitionsneigung", so ein Marktteilnehmer. Eine Entspannung sei nicht in Sicht, auch weil sich die Lieferkettenprobleme wegen des Lockdowns in Schanghai erst einmal weiter verschärfen dürften.

   Ifo-Geschäftsklimaindex weiter auf Rezessionsniveau 

Der besser als erwartet ausgefallene Ifo-Geschäftsklimaindex für April setzt keine Akzente. Die Unternehmen blickten wegen des Ukraine-Kriegs und eines nach wie vor möglichen Energieembargos weiterhin mit großer Sorge in die Zukunft, so die Commerzbank. Die Geschäftserwartungen in der Industrie befinden sich nach wie vor auf Niveaus, bei denen es in der Vergangenheit zu Rezessionen gekommen war.

Der Stoxx-Index der rohstoffnahen Basic Resources fällt wegen der Konjunktursorgen um 4,5 Prozent, der Index der zinssensiblen Technologie-Aktien um 1,7 Prozent. Der Index der Versorger-Aktien kann sich mit einem Plus von 0,7 Prozent der Talfahrt entziehen. Der Minensektor wird belastet durch Abgaben von 5,3 Prozent bei Anglo American. Eine chilenische Umweltbehörde hat empfohlen, den Zulassungsantrag des Konzerns für das Bergbauprojekt Los Bronces zurückzuweisen.

Der Wahlsieg von Emmanuel Macron spielt keine Rolle. Der CAC-40 fällt um 1,6 Prozent. "Zu Käufen verleitet Macrons Wahlsieg heute so gut wie niemanden", sagt Thomas Altmann von QC Partners. Zwar atme der Markt angesichts des Wahlsiegs durch: "Das Aufatmen bedeutet allerdings nur, dass der ganz große Kursrutsch ausbleibt", meint der Vermögensverwalter. "Die Angst vor kurzfristig sinkenden Unternehmensgewinnen angesichts höherer Energie- und Kapitalkosten bleibt riesengroß", ergänzt er.

Der Umsatz von Roche habe im ersten Quartal die Erwartungen um 3 Prozent übertroffen, so die Analysten von Bryan Garnier. Wenig überraschend belasteten Biosimilars weiterhin bei Pharma, allerdings weniger als in den vorangegangenen Quartalen. Roche habe die Prognose für 2022 bekräftigt. Für die Aktie geht es in dem negativen Umfeld um 1,9 Prozent nach unten.

Philips brechen nach Zahlenvorlage um 11,7 Prozent ein. Für negative Stimmung sorgen vor allem die immer weiter steigenden Kosten für den Beatmungsgeräte-Rückruf. Hier habe Philips weitere 165 Millionen Euro zurückgestellt, so dass sich die Rückstellungen nun auf insgesamt 890 Millionen Euro summierten. Darin seien allerdings noch keinerlei Rückstellungen für eventuelle Rechtsstreitigkeiten enthalten.

   Liste potenzieller Kaufinteressenten an Ubisoft wird immer größer 

Die Liste potenzieller Kaufinteressenten an Ubisoft wird immer größer. Die Analysten von Jefferies nennen Wettbewerber wie Activision, Take Two oder auch Epic. Aber auch Plattformanbieter wie Microsoft oder Sony könnten Interesse haben. Die dritte Gruppe besteht für die Analysten aus Meta, Amazon, Google. Nun habe Bloomberg nach dem Kurssprung um 11 Prozent am Freitag noch Private Equity in den Ring geworfen und auf erste Überlegungen und frühe Gespräche verwiesen. Der Kurs legt um weitere 11,6 Prozent zu.

Gegen den Trend steigen Rheinmetall um 0,4 Prozent. Eine Tochter des Rüstungskonzerns hat bei der Bundesregierung nach einem Pressebericht die Lieferung von 100 Marder-Schützenpanzern an die Ukraine beantragt.

=== 
Aktienindex              zuletzt      +/- %       absolut      +/- % YTD 
Euro-Stoxx-50           3.782,05      -1,5%        -57,96         -12,0% 
Stoxx-50                3.674,22      -1,2%        -45,30          -3,8% 
DAX                    13.979,92      -1,1%       -162,17         -12,0% 
MDAX                   30.347,56      -1,5%       -452,60         -13,6% 
TecDAX                  3.148,48      -0,8%        -24,14         -19,7% 
SDAX                   13.935,60      -2,0%       -289,63         -15,1% 
FTSE                    7.408,99      -1,5%       -112,69          +1,9% 
CAC                     6.480,78      -1,5%       -100,64          -9,4% 
 
Rentenmarkt              zuletzt                  absolut        +/- YTD 
Dt. Zehnjahresrendite       0,85                    -0,12          +1,03 
US-Zehnjahresrendite        2,79                    -0,11          +1,28 
 
DEVISEN                  zuletzt      +/- %  Mo, 8:11 Uhr  Fr, 17:30 Uhr   % YTD 
EUR/USD                   1,0722      -0,8%        1,0768         1,0786   -5,7% 
EUR/JPY                   137,06      -1,3%        138,35         138,83   +4,7% 
EUR/CHF                   1,0252      -0,9%        1,0320         1,0333   -1,2% 
EUR/GBP                   0,8424      +0,1%        0,8418         0,8392   +0,3% 
USD/JPY                   127,66      -0,7%        128,47         128,72  +10,9% 
GBP/USD                   1,2729      -0,8%        1,2792         1,2849   -5,9% 
USD/CNH (Offshore)        6,5887      +1,0%        6,5881         6,5279   +3,7% 
Bitcoin 
BTC/USD                38.942,65      -1,8%     38.993,01      39.797,12  -15,8% 
 
ROHOEL                   zuletzt  VT-Settl.         +/- %        +/- USD   % YTD 
WTI/Nymex                  97,05     102,07         -4,9%          -5,02  +32,3% 
Brent/ICE                 101,61     106,65         -4,7%          -5,04  +32,7% 
 
METALLE                  zuletzt     Vortag         +/- %        +/- USD   % YTD 
Gold (Spot)             1.897,90   1.930,70         -1,7%         -32,80   +3,7% 
Silber (Spot)              23,63      24,25         -2,5%          -0,62   +1,4% 
Platin (Spot)             917,98     933,65         -1,7%         -15,67   -5,4% 
Kupfer-Future               4,46       4,59         -2,9%          -0,13   +0,2% 
=== 

Kontakt zum Autor: manuel.priego-thimmel@wsj.com

DJG/mpt/cln

(END) Dow Jones Newswires

April 25, 2022 09:59 ET (13:59 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ACTIVISION BLIZZARD, INC. 1.90%77.94 verzögerte Kurse.17.15%
AIXTRON SE 5.08%23.98 verzögerte Kurse.34.19%
ALPHABET INC. 5.11%2359.5 verzögerte Kurse.-18.55%
ANGLO AMERICAN PLC 0.16%3066 verzögerte Kurse.1.66%
ANTOFAGASTA PLC 1.11%1184.5 verzögerte Kurse.-11.51%
ASML HOLDING N.V. 5.31%484.85 Realtime Kurse.-31.39%
AUSTRALIAN DOLLAR / EURO (AUD/EUR) -0.30%0.65507 verzögerte Kurse.2.98%
BHP GROUP LIMITED 3.80%41.55 verzögerte Kurse.-3.57%
BITCOIN (BTC/EUR) 1.34%20372.4 Schlusskurs.-51.53%
BITCOIN (BTC/USD) 1.20%21474.2 Schlusskurs.-55.02%
BRITISH POUND / EURO (GBP/EUR) 0.01%1.16239 verzögerte Kurse.-2.29%
CAC 40 3.23%6073.35 Realtime Kurse.-15.09%
CANADIAN DOLLAR / EURO (CAD/EUR) 0.07%0.734344 verzögerte Kurse.5.56%
COMMERZBANK AG -0.25%7.328 verzögerte Kurse.9.55%
DAX 1.59%13118.13 verzögerte Kurse.-17.42%
E.ON SE -1.65%8.602 verzögerte Kurse.-29.45%
ELECTRICITÉ DE FRANCE 1.52%7.726 Realtime Kurse.-21.77%
ENBW ENERGIE BADEN-WÜRTTEMBERG AG 0.68%88.8 verzögerte Kurse.16.84%
ENDESA, S.A. 2.35%18.945 verzögerte Kurse.-6.21%
ENEL S.P.A. 1.68%5.513 verzögerte Kurse.-21.76%
ENGIE -0.84%11.346 Realtime Kurse.-12.82%
ENI SPA 2.06%11.666 verzögerte Kurse.-4.53%
ERICSSON -0.28%78.19 verzögerte Kurse.-21.65%
EURO STOXX 50 2.82%3533.17 verzögerte Kurse.-17.80%
FRESNILLO PLC 1.16%787 verzögerte Kurse.-11.85%
GLENCORE PLC 0.78%446.25 verzögerte Kurse.19.02%
GOLD 0.17%1834.1 verzögerte Kurse.-0.17%
HOCHSCHILD MINING PLC -4.03%104.9 verzögerte Kurse.-19.37%
IBERDROLA, S.A. 2.41%10.055 verzögerte Kurse.-3.41%
INDIAN RUPEE / EURO (INR/EUR) -0.01%0.012105 verzögerte Kurse.2.71%
INFINEON TECHNOLOGIES AG 3.02%24.06 verzögerte Kurse.-40.97%
K+S AG 1.14%23.08 verzögerte Kurse.51.99%
KENMARE RESOURCES PLC -0.47%420 verzögerte Kurse.-9.48%
KLÖCKNER & CO SE 3.84%7.57 verzögerte Kurse.-29.38%
MDAX 1.71%26952.04 verzögerte Kurse.-23.26%
MICROSOFT CORPORATION 3.41%267.7 verzögerte Kurse.-20.40%
MVV ENERGIE AG -1.16%34 verzögerte Kurse.-3.95%
NOKIA OYJ -0.55%4.45 verzögerte Kurse.-20.17%
PHILIPS NV 5.43%20.61 Realtime Kurse.-37.10%
PLATINUM 0.39%912.5 verzögerte Kurse.-6.20%
POLYMETAL INTERNATIONAL PLC 0.00%200 verzögerte Kurse.-84.75%
RHEINMETALL AG 0.49%206.4 verzögerte Kurse.148.50%
RIO TINTO PLC 1.62%4989.5 verzögerte Kurse.1.99%
ROCHE HOLDING AG 4.08%318.8 verzögerte Kurse.-15.91%
RWE AG -3.11%37.42 verzögerte Kurse.4.76%
S&P GSCI COPPER INDEX 2 0.61%598.521 Realtime Kurse.-13.89%
S&P GSCI PLATINUM INDEX 0.50%241.3077 Realtime Kurse.-6.51%
S&P GSCI SILVER INDEX 1.07%1043.7 Realtime Kurse.-9.39%
SALZGITTER AG -0.82%24.2 verzögerte Kurse.-22.98%
SAP SE 3.30%92.33 verzögerte Kurse.-26.08%
SCHNEIDER ELECTRIC SE 4.23%116.74 Realtime Kurse.-32.31%
SDAX 1.33%12175.86 verzögerte Kurse.-25.82%
SIEMENS AG 3.39%102.62 verzögerte Kurse.-32.79%
SILVER 0.81%21.32 verzögerte Kurse.-9.36%
SINGULUS TECHNOLOGIES AG -3.61%3.2 verzögerte Kurse.-20.60%
SONY GROUP CORPORATION 2.13%11485 verzögerte Kurse.-22.28%
STMICROELECTRONICS N.V. 2.15%31.79 Realtime Kurse.-26.70%
TECDAX 2.78%2919.32 verzögerte Kurse.-25.53%
THYSSENKRUPP AG -1.04%5.886 verzögerte Kurse.-39.22%
UBISOFT ENTERTAINMENT 2.65%44.98 Realtime Kurse.4.43%
UNIPER SE -2.84%17.8 verzögerte Kurse.-57.42%
UNITED INTERNET AG 2.08%27.98 verzögerte Kurse.-19.92%
US DOLLAR / EURO (USD/EUR) 0.07%0.947024 verzögerte Kurse.7.74%
VERBUND AG -2.02%94.55 verzögerte Kurse.-4.40%
WTI 0.51%107.295 verzögerte Kurse.38.53%
Alle Nachrichten zu SILVER
02:31Sky Metals stößt auf hochgradiges Zinn im Tallebung-Projekt
MT
24.06.US-Aktien steigen, da Inflationserwartungen nachlassen und Bullard Rezessionsängste her..
MT
24.06.US-Aktien steigen am Freitag, da Inflationserwartungen nachlassen und Bullard Rezession..
MT
24.06.Aktien steigen am Mittag, da die Inflationserwartungen für das kommende Jahr nachlassen
MT
24.06.MITTAGSBERICHT : US-Aktien steigen, nachdem eine einflussreiche Umfrage zeigt, dass die In..
MT
24.06.MITTAGS-ETF-UPDATE : Breitmarkt-ETFs legen zu; US-Aktien steigen nach einer Umfrage mit na..
MT
24.06.Australiens Beauftragter für Geschlechterdiskriminierung fordert dringende Änderungen i..
MR
24.06.AIC Mines stößt auf hochgradiges Gold und Kupfer in der Eloise-Mine
MT
24.06.Navarre Minerals stößt auf neue Goldmineralisierung bei Victorias Langi Logan Prospekti..
MT
23.06.MITTAGS-ETF-UPDATE : Breitmarkt-ETFs niedriger; US-Aktien uneinheitlich, nachdem der Index..
MT
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu SILVER
02:31Sky Metals Hits High-Grade Tin at Tallebung Project
MT
24.06.US Stocks Climb as Inflation Expectations Seen Easing, Bullard Plays Down Recession Fea..
MT
24.06.US Stocks Climb on Friday as Inflation Expectations Seen Easing, Bullard Plays Down Rec..
MT
24.06.Latin America's leaders are waging 'war' on inflation; so far they're losing
RE
24.06.Comex Silver Ends the Week 2.12% Lower at $21.116 -- Data Talk
DJ
24.06.Equities Jump Midday as Survey Shows Year-Ahead Inflation Expectations Easing
MT
24.06.MIDDAY REPORT : US Stocks Jump as Influential Survey Shows Year-Ahead Inflation Expectatio..
MT
24.06.MIDDAY ETF UPDATE : Broad-Market ETFs Higher; US Stocks Jump as Survey Shows Inflation Exp..
MT
24.06.Deep-South Resources Says Court Orders Parties To File Case Management Report on June 2..
MT
24.06.ETF PREVIEW : ETFs, Futures Climb Premarket Friday Ahead of New Home Sales Data
MT
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Chart SILVER
Dauer : Zeitraum :
Silver : Chartanalyse Silver | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SILVER
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendNeutral