Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Deutsche Telekom AG    DTE   DE0005557508

DEUTSCHE TELEKOM AG

(DTE)
  Report
Realtime Estimate-Kurse. Realtime-Estimate Tradegate - 30.11. 21:59:52
15.13 EUR   -0.16%
11:29DIGITALES LERNEN BEI DER TELEKOM : Stay curious & grow
PU
10:13HALLO, BER : 5G im Anflug
PU
10:11DEUTSCHE TELEKOM : Internet aus dem All – Höhenflug oder Revolution?
PU
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

AKTIE IM FOKUS 2: Analystenlob treibt Telekom - JPMorgan: 'Zu gering bewertet'

02.09.2020 | 16:56

(neu: Aktienkurs und Studie von AlphaValue/Baader Europe)

FRANKFURT (dpa-AFX) - Eine optimistische Studie der US-Bank JPMorgan zur Deutschen Telekom hat den Aktienkurs des Unternehmens am Mittwoch stark angetrieben. Hinzu kam eine Hochstufung von "Add" auf "Buy" durch AlphaValue/Baader Europe. Das Papier der Deutschen Telekom zog am Nachmittag um 5,0 Prozent auf 15,37 Euro an und war damit stärkster Wert im Leitindex Dax. Dieser gewann zugleich 1,6 Prozent.

JPMorgan-Analyst Akhil Dattani nahm die Bewertung der T-Aktie mit "Overweight" und einem Kursziel von 23 Euro wieder auf. Der Bonner Telekomkonzern biete Wachstum und Werthaltigkeit, was sich im Kurs bislang aber nicht widerspiegele, schrieb er.

Selbst ohne den beeindruckenden Wertzuwachs der Tochter T-Mobile US seit Jahresbeginn hinke die Kursentwicklung der T-Aktie der operativen Geschäftsentwicklung des Stammunternehmens weit hinterher. Die börsennotierten Töchter herausgerechnet - und hier vor allem die US-Mobilfunktochter -, sei die Bewertung des Stammunternehmens in diesem Jahr um fast die Hälfte gesunken. Das aber passe nicht zu der strukturellen Kehrtwende hin zu operativem Wachstum (Ebitda), die die Telekom vollzogen habe. Die Markterwartungen in puncto Gewinnentwicklung erschienen daher viel zu niedrig.

Mittlerweile habe das Stammunternehmen - ohne die vier börsennotierten Töchter T-Mobile US, OTE, Magyar und Hvratska - bereits sechs Quartale in Folge Umsatzwachstum geliefert und damit die Markterwartungen bereits höher getrieben.

Zu T-Mobile US äußerte sich der JPMorgan-Experte besonders positiv. Die bedeutendste der Töchter, an der die Telekom derzeit etwas mehr als 43 Prozent hält und diese über eine Stimmrechtsvereinbarung kontrolliert, sei lange Zeit die Hauptattraktion für ein Investment in die Aktien der Telekom gewesen, schrieb er und lobte deren "einzigartige Wachstumsstory". T-Mobile US habe über die vergangenen fünf Jahre hinweg eine beeindruckende 186-prozentige Gesamtrendite geliefert und überzeuge weiterhin mit Wachstum. Dattani sieht zudem unverändert strukturellen Rückenwind für T-Mobile US sowie Vorteile durch den Zusammenschluss mit dem US-Wettbewerber Sprint.

Die Konsolidierung der Sprint-Übernahme war es auch, weshalb Analyst Jean-Michel Salvador von AlphaValue/Baader seine Ergebnisschätzungen je Aktie (EPS) für die Jahre 2020 und 2021 des Mutterkonzerns Telekom überarbeitete. Die höheren EPS-Erwartungen führten in der Folge zur Kurszielanhebung von 17,90 auf 18,10 Euro und der Hochstufung der Telekom-Aktie auf "Buy"./ck/bek/he


© dpa-AFX 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DAX -0.33%13291.16 verzögerte Kurse.0.65%
DEUTSCHE TELEKOM AG -0.26%15.115 verzögerte Kurse.4.02%
JPMORGAN CHASE & CO. -2.76%117.88 verzögerte Kurse.-13.04%
T-MOBILE US 0.79%132.94 verzögerte Kurse.68.20%
Alle Nachrichten auf DEUTSCHE TELEKOM AG
11:29DIGITALES LERNEN BEI DER TELEKOM : Stay curious & grow
PU
10:13HALLO, BER : 5G im Anflug
PU
10:11DEUTSCHE TELEKOM : Internet aus dem All – Höhenflug oder Revolution?
PU
09:37DEUTSCHE TELEKOM : Gut verbunden trotz Corona Abstand
PU
09:17DEUTSCHE TELEKOM : Datendrehscheibe optimiert grenzüberschreitende Logistik in E..
PU
27.11.TELEFONICA DEUTSCHLAND IM FOKUS : Wohin fließen die Verkaufserlöse?
DP
26.11.BETRÜGER LOCKEN MIT ANGEBLICHEN CORO : EU-Kommission warnt
DP
26.11.JÜRGEN FITSCHEN : Ceconomy findet Nachfolger für Fitschen als Aufsichrsratschef
RE
26.11.GLASFASER-DIREKTANSCHLÜSSE : Vodafone ändert Strategie
DP
25.11.RKI veröffentlicht neue Version der Corona-Warn-App
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DEUTSCHE TELEKOM AG
10:11"DID YOU REMEMBER TO TAKE A NUMBER?" : Going online, for wait-free government se..
PU
10:09GAIA-X : The "WeWork" for data takes shape
PU
09:17DEUTSCHE TELEKOM : Data hub optimizes cross-border logistics in Europe
PU
29.11.FAST WI-FI ALWAYS ON HAND : the new Telekom Speedbox
PU
25.11.DEUTSCHE TELEKOM AG : Raised to Buy by Credit Suisse
MD
23.11.Vodafone hit by three-hour mobile network outage in Germany
RE
23.11.#ITSUS : Deutsche Telekom subsidiary ITENOS kicks off new campaign
AQ
20.11.EXCLUSIVE : German draft IT security law strives for consensus on telecoms vendo..
RE
20.11.German draft IT security law strives for consensus on telecoms vendor risks
RE
18.11.DEUTSCHE TELEKOM AG : Jefferies reiterates its Buy rating
MD
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 99 669 Mio 119 Mrd. -
Nettoergebnis 2020 4 182 Mio 5 001 Mio -
Nettoverschuldung 2020 123 Mrd. 147 Mrd. -
KGV 2020 18,7x
Dividendenrendite 2020 3,93%
Marktkapitalisierung 71 689 Mio 85 681 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2020 1,95x
Marktkap. / Umsatz 2021 1,81x
Mitarbeiterzahl 227 584
Streubesitz 67,7%
Chart DEUTSCHE TELEKOM AG
Dauer : Zeitraum :
Deutsche Telekom AG : Chartanalyse Deutsche Telekom AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse DEUTSCHE TELEKOM AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 27
Mittleres Kursziel 19,20 €
Letzter Schlusskurs 15,12 €
Abstand / Höchstes Kursziel 56,1%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 27,1%
Abstand / Niedrigstes Ziel -0,76%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Timotheus Höttges Chief Executive Officer
Ulrich Lehner Chairman-Supervisory Board
Christian P. Illek Chief Financial Officer
Claudia Nemat Head-Technology & Innovation
Lothar Schröder Vice Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber