Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. OC Oerlikon Corporation AG
  6. News
  7. Übersicht
    OERL   CH0000816824

OC OERLIKON CORPORATION AG

(863037)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

Vliesstoffqualitäten im Fokus: für jede Anwendung das optimale Produktionsverfahren

03.09.2021 | 14:32

Bildunterschrift 1: Oerlikon Nonwoven Doppelbalken Meltblown Anlage - hier mit integrierter ecuTEC+ für das elektrostatische Aufladen der Medien.
Bildunterschrift 2: Die Oerlikon Nonwoven OSR-Spunmelt-Technologie, eine wettbewerbsstarke Lösung.
Bildunterschrift 3: Auch im Recycling-Bereich ideal einsetzbar - die Oerlikon Nonwoven Airlaid Technologie.

Oerlikon Nonwoven auf der INDEX in Genf

Filtration: Führende Kompetenzen aus Neumünster
Einzigartige und höchst anspruchsvolle Vliesstoffe für Filtrations-, Isolations- und Sorptionsanwendungen lassen sich dank der Meltblown-Technologie von Oerlikon Nonwoven einfach und effizient herstellen.

Die für die Herstellung der Filtermedien und Membranen verwendeten Polymere sind so vielfältig wie ihre Anwendungsgebiete. Das Spektrum reicht von den klassischen Polyolefinen (PP, PE) über PET, PLA, PBT und PA bis hin zu Spezialkunststoffen wie PPS und TPU. Alle diese und weitere Rohstoffe können mit dem Oerlikon Nonwoven Meltblown-Verfahren sicher verarbeitet werden.

Mit der Elektrocharging-Einheit ecuTEC+ werden Filtermedien elektrostatisch aufgeladen, um so die Filtereffizienz noch zu steigern. Sie hebt sich durch ihre extreme Flexibilität von anderen derzeit auf dem Markt erhältlichen Konzepten ab. Der Anwender kann aus einer Vielzahl von Variationsmöglichkeiten frei wählen und so die optimale Beladungsintensität für seine Filteranwendung einstellen.

Umfangreiches Spinnvliesportfolio - immer die passende Lösung
Für technische Vliesstoffe versprechen die Anlagen von Oerlikon Nonwoven hohe Produktionskapazitäten und Erträge bei gleichzeitig niedrigem Energieverbrauch. So lassen sich beispielsweise Geotextilien aus Polypropylen oder Polyester mit Flächengewichten bis 400 g/m2 und Filament Titern von bis zu 9 dtex effizient herstellen. Auch für die Produktion von Vliesträgern für Dachunterspannbahnen (Underlayment) (PP- oder PET-Spinnvlies) und von sog. Bitumenroofing-Substraten (vernadelte PET-Spinnvliese) für Bitumendichtbahnen bietet Oerlikon Nonwoven spezialisierte Spinnvlies-Verfahren an.

Darüber hinaus gewinnen Spinnvliesstoffe auch in Filtrationsanwendungen immer mehr an Bedeutung - sowohl als Träger für Filtermedien als auch als Filtermedium selbst. Durch einen flexiblen Vliesaufbau lassen sich kundenspezifische Anforderungen für verschiedene Funktionen realisieren. Insbesondere die langjährige Erfahrung von Oerlikon Nonwoven im Bereich der Bikomponenten-Spinnverfahren ermöglicht das Design ganz neuer Vliesstrukturen und damit die Erfüllung verschiedener Funktionen in einem Material. Mit dem Biko-Spinnverfahren lassen sich verschiedene kombinierte Faserquerschnitte aber auch gleichzeitig unterschiedliche Fasern aus einem oder unterschiedlichen Polymeren erzeugen. Das Spektrum beginnt bei klassischen Kern-Mantel und Side-by-Side Biko-Filamenten über splittbare Fasern bis hin zu sogenannten Mixed Fibers.

QSR: Attraktive Spunmelt-Systeme für den Hygiene- und Medical-Markt
Zur Herstellung von Hygiene- und medizinischen Vliesen bietet die QSR (Quality Sized Right)-Technologie eine finanziell attraktive Lösung, diese verschiedensten Spunbond- und Meltblown-Composites (SSMMS, SMMS, SSS etc) nach weltweit akzeptierten Standards zu erzeugen. Durch intensive Kooperationen und Partnerschaften, engmaschige Qualitätssicherungsmaßnahmen sowie einen intensiven Austausch mit den Technologiepartnern kann Oerlikon Nonwoven diesen Anlagentyp exklusiv mit einzigartigen Features ausrüsten, welche die Produzenten in die Lage versetzen, sich mit speziellen Vliesstoffeigenschaften wie z.B. höheres Volumen, Weichheit oder kundenspezifische Prägemuster in ihren Märkten zu differenzieren.

Erstklassige Wischtücher mit der Phantom Technologie
Mit der Phantom-Plattform bietet Oerlikon Nonwoven eine alternative Coform-Technologie zur Herstellung unterschiedlicher Feuchttüchern aus Pulp und Polymerfasern. Hierbei werden die Verfahren Spunmelt und Airlaid so kombiniert, dass sich die Eigenschaften der Ausgangsmaterialien ideal miteinander vereinen. Der Materialmix kann bis zu 90% aus Zellstofffasern bestehen. Alternativ können auch Baumwolle oder synthetische Fasern beigemischt werden.

Die Phantom-Technologie hat im Vergleich zu bisherigen Verfahren wie etwa klassisches Spunlace (wasserstrahlverfestigtes Krempelvlies) ökologische sowie Leistungs- und Kostenvorteile. Durch den Verzicht auf Wasserstrahlverfestigung entfällt eine anschließende Trocknung des Materials. Produktparameter wie etwa Weichheit, Festigkeit, Schmutzaufnahme und Flüssigkeitsaufnahme lassen sich optimal einstellen. Die Phantom-Technologie ermöglicht die Herstellung von sowohl flexiblen und saugfähigen Strukturen als auch stark texturierten Materialien.

Airlaid Technologie für nachhaltige Vliesstoffe
Pulp bzw. Zellstofffasern als Rohstoff für die Vliesstoffherstellung steht aktuell nahezu konkurrenzlos in Bezug auf Nachhaltigkeit und Umweltverträglichkeit da. Der Airlaid-Prozess von Oerlikon Nonwoven ist die ideale Lösung für die Verarbeitung von diesem Rohstoff zu hochwertigen Produkten für eine Vielzahl von Anwendungen. Eine Produktion von hochqualitativen, leichten Airlaid Vliesen mit wirtschaftlich attraktiven Produktionsgeschwindigkeiten und Anlagendurchsätzen ist heutzutage gefragt. In diesem Bereich setzt das patentierte Formierverfahren von Oerlikon Nonwoven Maßstäbe - für eine homogene Faserablage und hohe Gleichmäßigkeit auch bei Vliesen mit geringen Flächengewichten. Zudem ermöglicht es die homogene Durchmischung von verschiedensten Rohstoffen wie Pulp, kurz- und langstapeligen Natur- und Kunstfasern (bis 20 mm) und Pulvern sowie die Anwendung und Kombination verschiedenster mechanischer, thermischer und chemischer Vliesverfestigungsverfahren zur Einstellung der erforderlichen Produkteigenschaften.

Disclaimer

OC Oerlikon Corporation AG Pfäffikon published this content on 03 September 2021 and is solely responsible for the information contained therein. Distributed by Public, unedited and unaltered, on 03 September 2021 12:31:04 UTC.


© Publicnow 2021
Alle Nachrichten zu OC OERLIKON CORPORATION AG
24.11.PRESSE : Bei Sulzer soll Suzanne Thoma Präsidium übernehmen
AW
15.11.Oerlikon erhält Auftrag von E-Bike-Hersteller Urwahn
AW
15.11.Oerlikon liefert die 1.000ste additiv gefertigte Fahrradkomponente an Urwahn. Zukünftig..
EQ
15.11.Oerlikon liefert die 1.000ste additiv gefertigte Fahrradkomponente an Urwahn. Zukünftig..
DP
03.11.Aktien Schweiz vor Fed-Entscheid freundlich
DJ
03.11.Oerlikon setzt Steigflug im Sommer trotz Lieferengpässen fort
AW
03.11.Oerlikon-Aktien legen nach Quartalszahlen kräftig zu
AW
03.11.OERLIKON : CTO Helmut Rudigier tritt Ende 2021 in den Ruhestand
AW
03.11.Oerlikon macht mehr Umsatz und Betriebsgewinn im dritten Quartal
AW
03.11.OC Oerlikon's Q3 Operational EBITDA springt um 26% dank Umsatz- und Bestellungswachstum
MT
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu OC OERLIKON CORPORATION AG
18.11.Oerlikon Introduces New High Entropy Alloy to Replace Super Duplex Stainless Steels
EQ
15.11.Oerlikon delivers the 1 000th additively manufactured bicycle component to Urwahn. The ..
EQ
04.11.Oerlikon - Third-Quarter Results 2021
AQ
03.11.OC Oerlikon's Q3 Operational EBITDA Jumps 26% Amid Sales, Order Growth
MT
03.11.Media Release Q3 2021
PU
03.11.Oerlikon Group Provides Earnings Guidance for the Full Year 2021
CI
12.10.OC OERLIKON : Invitation to Oerlikon's Q3 2021 Conference Call
EQ
11.10.OC OERLIKON : Oerlikon Nonwoven and A.Celli Nonwovens set up technological partnership
PU
23.09.OC OERLIKON : Metco Coating Services, India achieves first two ISO certifications and AS 9..
PU
03.09.FOCUS ON NONWOVEN PRODUCTS : the perfect manufacturing process for every application
PU
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu OC OERLIKON CORPORATION AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 2 616 Mio 2 849 Mio 2 519 Mio
Nettoergebnis 2021 148 Mio 161 Mio 142 Mio
Nettoverschuldung 2021 255 Mio 278 Mio 245 Mio
KGV 2021 20,5x
Dividendenrendite 2021 3,82%
Marktkapitalisierung 2 952 Mio 3 212 Mio 2 843 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 1,23x
Marktkap. / Umsatz 2022 1,11x
Mitarbeiterzahl 11 927
Streubesitz 54,1%
Chart OC OERLIKON CORPORATION AG
Dauer : Zeitraum :
OC Oerlikon Corporation AG : Chartanalyse OC Oerlikon Corporation AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends OC OERLIKON CORPORATION AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 8
Letzter Schlusskurs 9,06 CHF
Mittleres Kursziel 11,11 CHF
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 22,6%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Roland Fischer Chief Executive Officer & CEO-Surface Solutions
Philipp Müller Chief Financial Officer
Michael Süß Chairman
Helmut Rudigier Chief Technology Officer
Suzanne Alice Thoma Independent Non-Executive Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
OC OERLIKON CORPORATION AG-0.98%3 212
ATLAS COPCO AB32.46%70 707
TECHTRONIC INDUSTRIES COMPANY LIMITED55.33%40 434
PARKER-HANNIFIN CORPORATION11.94%39 248
FANUC CORPORATION-9.13%39 095
SANDVIK AB14.65%31 408