Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Hong Kong
  4. Hong Kong Stock Exchange
  5. BAIC Motor Corporation Limited
  6. News
  7. Übersicht
    1958   CNE100001TJ4

BAIC MOTOR CORPORATION LIMITED

(1958)
  Bericht
ÜbersichtChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionen 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Daimler sieht auf Jahre starkes Potenzial in China

10.11.2020 | 10:12
The Mercedes Benz star is seen on a new Mercedes-Benz S-Class limousine near Immendingen

Düsseldorf (Reuters) - Der Autobauer Daimler setzt in den kommenden Jahren weiter auf ein starkes Wachstum des chinesischen Marktes und will dort die Kooperation mit seinen Partnerunternehmen ausbauen.

Die Zusammenarbeit mit dem langjährigen Joint-Venture-Partner Beijing Automotive (BAIC) aus Peking sei sehr erfolgreich, sagte Konzern-Chef Ola Källenius am Montagabend vor der Wirtschaftspublizistischen Vereinigung Düsseldorf (WPV). "Die Partnerschaft entwickeln wir weiter ohne Wenn und Aber. Wir glauben auch, dass in den nächsten zehn Jahren absolut gesehen, das größte Wachstumspotenzial in China ist." Daimler und BAIC bauen in ihrem Gemeinschaftsunternehmen BBAC seit 2005 Mercedes-Modelle für den chinesischen Markt.

Auch mit Geely, dem chinesische Automobilhersteller von Daimlers größtem Aktionär Li Shufu, könnten die Schwaben weitere Gemeinschaftsprojekte neben dem Joint-Venture für Entwicklung und Produktion des Kleinwagens Smart angehen. "Geely ist ein technisch starkes Unternehmen mit visionärer Führung. Da können wir uns vorstellen, mehr zu machen", sagte Källenius. Geely-Eigner Li Shufu hält seit zwei Jahren knapp zehn Prozent an Daimler, BAIC gehören fünf Prozent. In der Vergangenheit hatten Insider erklärt, BAIC wolle seine Beteiligung aufstocken. Daimler wiederum wurde Interesse nachgesagt, eine Mehrheit von 75 Prozent an BBAC anzustreben.

Bestätigt sieht sich Källenius auch durch die Entwicklung in der Volksrepublik nach der ersten Corona-Welle. "China kam sehr schnell zurück. Seit Mai sind wir in China wieder in gutem Wachstum, in zweistelligem Wachstum." Das Luxussegment habe sich in China am schnellsten erholt. "Das hält an", sagte der Schwede, der seit Mai 2019 den Stuttgarter Konzern führt. In China liege der Mercedes-Absatz schon wieder über Vorjahr, in Europa und den USA noch darunter. Der Großhandelsabsatz der Marke mit dem Stern war im Oktober um 4,8 Prozent gesunken gegenüber dem Vorjahresmonat auf knapp 196.000 Fahrzeuge.

Die derzeitige Entwicklung der Corona-Krise verfolge das Management ganz genau, betonte der 51-Jährige. Daimler habe im ersten Halbjahr viel gelernt. Noch seien die Händler und die Zulassungsstellen offen. "Das ist ganz wichtig. Im ersten Lockdown hatte in vielen Märkten und Ländern der Handel komplett zugemacht. Die Zulassungsstellen waren auch zu."

Der Daimler-Chef bekräftigte, dass er die Kosten weiter senken wolle. Das Personal sei dabei ein Faktor von mehreren. Zahlen für einen Jobabbau wolle er nicht nennen. Richtig sei aber, dass Daimler auch im Management kürzen wolle. "Wir schauen uns die Managementstrukturen an. Wir haben als Ziel, bis Ende 2022 mindestens zehn Prozent schlanker zu werden."


© Reuters 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BAIC MOTOR CORPORATION LIMITED -0.89%3.33 Schlusskurs.16.03%
BMW AG -6.17%85.51 verzögerte Kurse.18.39%
VOLKSWAGEN AG -4.89%163.94 verzögerte Kurse.7.56%
Alle Nachrichten zu BAIC MOTOR CORPORATION LIMITED
22.11.Chinas registrierte Fahrzeuge werden bis Ende 2021 300 Millionen erreichen
MT
22.11.Chinesische Automarken steigern im Oktober ihren Marktanteil im Inland
MT
11.11.Chinas Autoverkäufe brechen im Oktober um 9,4% ein
MT
09.11.Chinas Pkw-Verkäufe brechen im Oktober um 13,9% ein
MT
29.10.Gewinnsprung bei BAIC Motor von Januar bis September durch sinkende Betriebskosten
MT
27.10.BYD hebt Batteriepreise wegen steigender Lithiumkosten um 20% an
MT
13.10.Chinas Autoverkäufe brechen im September um 19,6% ein
MT
08.10.IHS MARKIT-UMFRAGE : Asiens Autoproduktion fällt im September auf 16-Monats-Tief
MT
27.09.Chinas Autoverkäufe werden sich 2021 erholen, sagt ein Handelsvertreter
MT
13.09.Chinas Autoverkäufe brechen im August um 17,8% ein
MT
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu BAIC MOTOR CORPORATION LIMITED
22.11.China’s Registered Vehicles to Hit 300 Million by End-2021
MT
22.11.Chinese Car Brands Grow Domestic Market Share in October
MT
11.11.China's Auto Sales Tank 9.4% in October
MT
09.11.China's Passenger Car Sales Plunge 13.9% in October
MT
29.10.BAIC Motor's Profit Jumps in January-September as Operating Costs Fall
MT
28.10.BAIC Motor Corporation Limited Reports Earnings Results for the Nine Months Ended Septe..
CI
27.10.BYD to Lift Battery Prices by 20% on Soaring Lithium Costs
MT
13.10.China's Auto Sales Tank 19.6% in September
MT
08.10.Asia's Auto Production Falls to 16-Month Low in September, IHS Markit Survey Shows
MT
27.09.China's Auto Sales to Rebound in 2021, Trade Official Says
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu BAIC MOTOR CORPORATION LIMITED
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 178 Mrd. 27 793 Mio 24 556 Mio
Nettoergebnis 2021 3 243 Mio 507 Mio 448 Mio
Nettoliquidität 2021 36 332 Mio 5 684 Mio 5 022 Mio
KGV 2021 6,36x
Dividendenrendite 2021 4,39%
Marktkapitalisierung 21 879 Mio 3 422 Mio 3 024 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 -0,08x
Marktkap. / Umsatz 2022 -0,08x
Mitarbeiterzahl 21 038
Streubesitz 89,8%
Chart BAIC MOTOR CORPORATION LIMITED
Dauer : Zeitraum :
BAIC Motor Corporation Limited : Chartanalyse BAIC Motor Corporation Limited | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends BAIC MOTOR CORPORATION LIMITED
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 18
Letzter Schlusskurs 2,73 CNY
Mittleres Kursziel 2,41 CNY
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -11,6%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Wen Bing Huang President, CEO & Executive Director
De Ren Li Vice President, Director-Finance & Economics
Cheng Jun Li Chairman-Supervisory Board
De Yi Jiang Chairman
Song Lin Ge Independent Non-Executive Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
BAIC MOTOR CORPORATION LIMITED16.03%3 422
BYD COMPANY LIMITED48.62%126 952
STELLANTIS N.V.6.18%55 183
FERRARI N.V.14.46%48 335
SAIC MOTOR CORPORATION LIMITED-17.51%36 440
MARUTI SUZUKI INDIA LTD-6.26%28 861