Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     

GOLD

Verzögert  -  07:29 27.09.2022
1631.96 USD   +0.26%
05:49Gold festigt sich bei leicht schwächerem Dollar, Zinserhöhungsängste begrenzen Gewinne
MR
05:46Chinesische Kupferhütten erhöhen Q4 2022 TC/RC-Floor auf Fünfjahreshoch
MR
26.09.Silver Bullet Mines steigt um 18,9% nach der Meldung über die Entdeckung von Palladium und Gold
MT
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenMarketScreener Analysen

MÄRKTE EUROPA/DAX gibt Gewinne nahezu ab - Adyen nach Zahlen schwach

18.08.2022 | 16:02

FRANKFURT (Dow Jones)--Die zunächst gesehene Erholungsbewegung an den europäischen Aktienmärkten hat schnell wieder an Schwung verloren. Mit einer leichteren Handelseröffnung an der Wall Street kamen auch die Notierungen in Europa leicht unter Druck. Der DAX notiert am Donnerstagnachmittag noch 0,4 Prozent höher bei 13.681 Punkten, der Euro-Stoxx-50 legt um 0,3 Prozent auf 3.767 Punkte zu. Für die Aktie von Adyen geht es nach enttäuschenden Ertragszahlen gleich um 10 Prozent nach unten. Die übergeordneten Themen an der Börse sind weiterhin die hohe Inflation - auch aufgrund der Energiepreise - sowie die Zinspolitik der großen Notenbanken. Das am Vorabend vorgelegte US-Notenbankprotokoll sei "wenigstens nicht falkenhafter ausgefallen als befürchtet", heißt es an der Börse. Die US-Notenbank will die Leitzinsen so lange erhöhen, bis die Inflation deutlich nachlässt, sie hat aber auch die Risiken einer zu straffen Geldpolitik im Blick.

Auf der Gewinnerseite ganz oben stehen die Öl- und Gaswerte mit einem Plus ihres Stoxx-Subindex von 1,7 Prozent. Für die Aktie von Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment geht es nach Zahlen um 10 Prozent nach oben. Nach dem ersten Halbjahr ist das Unternehmen auf einem guten Weg, die Erwartungen der Analysten von Hauck & Aufhäuser auf Jahressicht zu erfüllen. Alle Zeichen stehen auf Grün, in der Öl- und Gasindustrie werde weiter investiert und SBO sollte mit den hochwertigen Produkten weiter davon profitieren, so die Analysten jüngst. Der Index der Chemiewerte legt um 0,7 Prozent zu, im DAX steigen BASF um 2,1 und Covestro um 2,0 Prozent. Gegen den Trend verliert der Sektor der Einzelhändler 1,3 Prozent.

   Adyen brechen ein - Marge lastet auf hoher Bewertung 

Trotz eines fulminanten Volumenwachstums von 61 Prozent hat der niederländische Zahlungsdienstleister Adyen nach Meinung der Analysten von Bryan Garnier enttäuschende Netto-Umsatz- und EBITDA-Zahlen veröffentlicht. Die Verschlechterung der Marge um 2,7 Prozentpunkte sei dem Anstieg der betrieblichen Aufwendungen um 47 Prozent geschuldet, was zu einem großen Teil auf die Einstellung von 395 Mitarbeitern zurückzuführen sei. Das Geschäftsmodell sei unverwüstlich, aber nicht immun. Momentan beginne die Nachfrage nach Verbrauchsgütern zu stagnieren, was sich auf die Umsatzentwicklung auswirken werde. Infolge der neuen Informationen überprüfen die Analysten erst einmal die Empfehlung und das Kursziel.

In die gleiche Kerbe schlagen die Kollegen von Stifel, die Nettoumsatz und EBITDA als unterhalb der Erwartung einstufen, die EBITDA-Marge liege mit 58,6 Prozent unter dem mittelfristigen Ziel von mehr als 65 Prozent. Die Aktie ist mit dem Blick auf die Multiples alles andere als billig, so wurde sie bisher mit dem 40-fachen des erwarteten 2023er EBITDA gehandelt, die globalen Wettbewerber dagegen mit dem 17,1-fachen deutlich darunter.

   Zur Rose zweistellig im Plus - auch Shop Apotheke sehr fest 

Positiv bewerten Marktteilnehmer den Zwischenbericht der Apothekengruppe Zur Rose. Der Kurs zieht um knapp 7 Prozent an. Der Konzern will den Break-Even auf EBITDA-Basis nun schon im kommenden Jahr erreichen und nicht erst 2024. Im ersten Halbjahr lag der Verlust des bereinigten EBITDA bei 49,2 Millionen Franken und damit unterhalb der Erwartung der Jefferies-Analysten, die mit minus 55 Millionen gerechnet hatten. Auch der Umsatz von knapp 964 Millionen Franken ist etwas besser ausgefallen als die 957 Millionen, mit denen Jefferies gerechnet hatte.

Zur Rose führt den positiven Ausblick unter anderem auf die Einführung des E-Rezepts zurück. Davon profitieren laut Händlern auch Shop Apotheke, die 3,3 Prozent gewinnen.

Geberit notieren gut 2 Prozent leichter. Der Gewinn des Bauzulieferers ist im ersten Halbjahr um 12,5 Prozent zurückgegangen. Allerdings meint Geberit auch, die Rohstoff-Preise sollten sich nun auf dem erhöhten Niveau seitwärts entwickeln. Bei den Verkaufspreisen bestehe dagegen selektiver Spielraum.

=== 
Aktienindex              zuletzt       +/- %       absolut      +/- % YTD 
Euro-Stoxx-50           3.767,17       +0,3%         11,11         -12,4% 
Stoxx-50                3.678,08       +0,3%         10,72          -3,7% 
DAX                    13.680,78       +0,4%         54,07         -13,9% 
MDAX                   27.550,28       +0,0%          7,12         -21,6% 
TecDAX                  3.130,44       -0,1%         -3,59         -20,2% 
SDAX                   12.941,18       +0,3%         34,17         -21,2% 
FTSE                    7.527,86       +0,2%         12,11          +1,8% 
CAC                     6.545,88       +0,3%         17,56          -8,5% 
 
Rentenmarkt              zuletzt                   absolut        +/- YTD 
Dt. Zehnjahresrendite       1,08                     -0,00          +1,26 
US-Zehnjahresrendite        2,85                     -0,05          +1,34 
 
DEVISEN                  zuletzt       +/- %  Do, 8:08 Uhr  Mi, 17:20 Uhr    % YTD 
EUR/USD                   1,0130       -0,5%        1,0162         1,0170   -10,9% 
EUR/JPY                   136,76       -0,5%        137,50         137,69    +4,5% 
EUR/CHF                   0,9662       -0,3%        0,9685         1,0489    -6,9% 
EUR/GBP                   0,8431       -0,2%        0,8453         0,8443    +0,3% 
USD/JPY                   135,00       -0,1%        135,33         135,40   +17,3% 
GBP/USD                   1,2015       -0,3%        1,2023         1,2044   -11,2% 
USD/CNH (Offshore)        6,7989       +0,1%        6,8096         6,7953    +7,0% 
Bitcoin 
BTC/USD                23.477,49       +0,6%     23.440,22      23.431,42   -49,2% 
 
ROHOEL                   zuletzt   VT-Settl.         +/- %        +/- USD    % YTD 
WTI/Nymex                  90,25       88,11         +2,4%           2,14   +26,1% 
Brent/ICE                  95,68       93,65         +2,2%           2,03   +28,5% 
GAS                               VT-Schluss                      +/- EUR 
Dutch TTF                 233,41      227,00         +3,4%           7,57  +274,7% 
 
METALLE                  zuletzt      Vortag         +/- %        +/- USD    % YTD 
Gold (Spot)             1.765,51    1.761,70         +0,2%          +3,81    -3,5% 
Silber (Spot)              19,81       19,88         -0,3%          -0,07   -15,0% 
Platin (Spot)             922,18      928,03         -0,6%          -5,85    -5,0% 
Kupfer-Future               3,65        3,58         +1,9%          +0,07   -17,6% 
 
YTD zu Vortagsschluss 
=== 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/thl/cln

(END) Dow Jones Newswires

August 18, 2022 10:01 ET (14:01 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ADYEN N.V. -0.21%1262.8 Realtime Kurse.-45.37%
AIR LIQUIDE -1.05%116.88 Realtime Kurse.-15.93%
AUSTRALIAN DOLLAR / EURO (AUD/EUR) -0.09%0.67192 verzögerte Kurse.5.58%
BAYER AG -2.43%48.37 verzögerte Kurse.2.91%
BEIERSDORF AKTIENGESELLSCHAFT 1.69%101 verzögerte Kurse.11.75%
BITCOIN (BTC/EUR) 2.99%19991.4 Schlusskurs.-52.44%
BITCOIN (BTC/USD) 2.31%19244.4 Schlusskurs.-59.69%
BRITISH POUND / EURO (GBP/EUR) -0.17%1.11705 verzögerte Kurse.-6.34%
CANADIAN DOLLAR / EURO (CAD/EUR) -0.07%0.757478 verzögerte Kurse.9.18%
CARREFOUR -1.25%14.625 Realtime Kurse.-9.19%
CASINO, GUICHARD-PERRACHON SA 1.41%10.1 Realtime Kurse.-56.37%
CECONOMY AG 1.24%1.22 verzögerte Kurse.-67.81%
COVESTRO AG 0.90%29.26 verzögerte Kurse.-46.01%
ENI SPA -0.63%10.734 verzögerte Kurse.-11.60%
EVONIK INDUSTRIES AG 0.06%17.51 verzögerte Kurse.-38.50%
FLOKI INU (FLOKI/USD) 0.00%Schlusskurs.0.00%
FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO. KGAA 0.20%29.42 verzögerte Kurse.-48.51%
FRESENIUS SE & CO. KGAA 0.87%22.04 verzögerte Kurse.-37.74%
GIVAUDAN SA 0.24%2952 verzögerte Kurse.-38.54%
GOLD 0.25%1631.97 verzögerte Kurse.-10.12%
HENKEL AG & CO. KGAA -0.79%60.6 verzögerte Kurse.-14.82%
HOME REIT PLC -5.39%89.5 verzögerte Kurse.-31.15%
HORNBACH HOLDING AG & CO. KGAA -1.22%64.85 verzögerte Kurse.-51.06%
HUGO BOSS AG -0.08%50.96 verzögerte Kurse.-4.75%
INDIAN RUPEE / EURO (INR/EUR) 0.05%0.012752 verzögerte Kurse.7.61%
LANXESS AG -1.07%30.59 verzögerte Kurse.-43.87%
MDAX -0.40%22450.37 verzögerte Kurse.-36.08%
MERCK KGAA -0.28%158.55 verzögerte Kurse.-30.15%
METRO AG -1.77%7.475 verzögerte Kurse.-18.93%
MOL MAGYAR OLAJ- ÉS GÁZIPARI NYILVÁNOSAN MUKÖDO RÉSZVÉNYTÁRSASÁG -2.67%2410 Schlusskurs.-4.37%
PUMA SE -0.68%52.78 verzögerte Kurse.-50.90%
S&P GSCI COPPER INDEX 2 0.41%526.7538 Realtime Kurse.-23.02%
S&P GSCI PLATINUM INDEX 1.02%226.5549 Realtime Kurse.-11.35%
S&P GSCI SILVER INDEX 0.98%905.7618 Realtime Kurse.-19.02%
SDAX 0.00%10507.91 verzögerte Kurse.-35.98%
SGL CARBON SE 0.00%6.155 verzögerte Kurse.-19.96%
SHOP APOTHEKE EUROPE N.V. 1.01%41.01 verzögerte Kurse.-63.80%
TECDAX 0.29%2657.19 verzögerte Kurse.-32.27%
TECDAX -0.08%2654.1 verzögerte Kurse.-32.30%
TESCO PLC -1.18%217.6 verzögerte Kurse.-24.94%
UNIPER SE 22.67%4.34 verzögerte Kurse.-89.62%
WACKER CHEMIE AG -0.85%116.25 verzögerte Kurse.-11.66%
WTI 0.80%77.347 verzögerte Kurse.5.54%
ZALANDO SE 0.82%19.71 verzögerte Kurse.-72.29%
ZUR ROSE GROUP AG -1.42%30.52 verzögerte Kurse.-86.85%
Alle Nachrichten zu GOLD
05:49Gold festigt sich bei leicht schwächerem Dollar, Zinserhöhungsängste begrenzen Gewinne
MR
05:46Chinesische Kupferhütten erhöhen Q4 2022 TC/RC-Floor auf Fünfjahreshoch
MR
26.09.Silver Bullet Mines steigt um 18,9% nach der Meldung über die Entdeckung von Palladium ..
MT
26.09.Mittags-ETF-Update: Breitmarkt-ETFs niedriger; US-Aktien fallen, währ..
MT
26.09.Orogen Royalties verkauft sein Kalium Canyon Projekt an Green Light Metal für C$0,43 Mi..
MT
26.09.MÄRKTE EUROPA/Abgabedruck lässt nach - Italien kein Belastungsfaktor
DJ
26.09.RBC Capital Markets sagt, dass Barricks Nevada Gold Mines Joint Venture mit Newmont auf..
MT
26.09.MÄRKTE EUROPA/Börsen drehen ins Plus - Italien belastet nicht
DJ
26.09.Sudanesen auf der Suche nach einer besseren Zukunft im Norden nach Ägypten
MR
26.09.Norwegische Aufsichtsbehörde für Ölsicherheit warnt vor Bedrohung durch unidentifiziert..
MR
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu GOLD
05:49Gold firms on slightly softer dollar, rate-hike fears cap gains
RE
05:46China copper smelters hike Q4 2022 TC/RC floor to a five-year high
RE
26.09.BP, Chevron cut offshore oil production ahead of Hurricane Ian
RE
26.09.BP halts oil production at two platforms ahead of Hurricane Ian
RE
26.09.Comex Gold Settles 1.34% Lower at $1623.30 -- Data Talk
DJ
26.09.Gold Falls as the Dollar and Bond Yields Rise to Multi-Year Highs
MT
26.09.December Gold Contract Closes Down US$22.20; Settles at US$1,633.40 per Ounce
MT
26.09.Silver Bullet Mines Up 18.9% after Reporting Discovery of Palladium, Gold
MT
26.09.Midday ETF Update: Broad-Market ETFs Lower; US Stocks Decline While Tr..
MT
26.09.Orogen Royalties Sells Its Kalium Canyon Project to Green Light Metal for C$0.43 Millio..
MT
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen auf Englisch
Chart GOLD
Dauer : Zeitraum :
Gold : Chartanalyse Gold | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends GOLD
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend