Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Indizes
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. SMI
  6. News
  7. Übersicht
    SMI   CH0009980894

SMI

(969000)
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Schweiz: SMI weiterhin leicht im positiven Bereich

04.12.2020 | 11:40

Zürich (awp) - Der Schweizer Aktienmarkt notiert am Freitag rund zwei Stunden nach Handelsstart weiterhin leicht im Plus. Händler sprechen von einer kleinen technischen Gegenbewegung auf die relativ deutlichen Abgaben am Vortag. Allerdings verlaufe das Geschäft in ruhigen Bahnen, zumal es an kursbewegenden News mangle. Die Investoren warteten nun auf den Arbeitsmarktbericht aus den USA für den Monat November, der am Nachmittag um 14.30 Uhr veröffentlicht wird.

Grundsätzlich sei die Stimmung an den Aktienmärkten nicht schlecht und viele Strategen würden weiter Kursgewinne im nächsten Jahr erwarten. Kurzfristig seien die Märkte nach dem starken Anstieg im November aber etwas überkauft und daher etwas anfällig für Gewinnmitnahmen. Entsprechend sei die Konsolidierung der letzten Tage nicht überraschend. "Anlegerinnen und Anlegern gehen derzeit die Argumente aus, um weiterhin im Risk-on Modus zu bleiben", meinte ein Händler dazu. So drohe etwa auch das nach wie vor ungelöste Thema Brexit mit dem immer näher rückenden Jahresende wieder zu einer Belastung für die Aktienmärkte zu werden.

Der Swiss Market Index (SMI) als wichtigster Schweizer Aktienindex gewinnt kurz vor 11 Uhr 0,28 Prozent auf 10'371,13 Punkte. Auf diesem Niveau ergibt sich auf Wochensicht ein Minus von etwas mehr als einem Prozent. Der SLI, der die 30 wichtigsten Aktien umfasst, avanciert 0,23 Prozent auf 1'632,27 Zähler und der umfassende SPI um 0,30 Prozent auf 12'901,46 Punkte. Bei den 30 Blue Chips legen 20 Titel zu, der Rest steht leicht im Minus.

Hauptverantwortlich für die Gewinne im SMI sind Nestlé mit einem aktuellen Plus von 0,8 Prozent auf 100,14 Franken. Am gestrigen Donnerstag unterschritten die Titel - nach einer seit ein paar Wochen andauernden Schwächephase - erstmals seit Mai wieder die wichtige technische Marke von 100 Franken und rutschten bis auf 99,12 Franken ab. Dies rief dann aber wieder im grösseren Stil Käufer auf den Plan. Unter 100 Franken seien die Titel einfach wieder ziemlich günstig, heisst es im Handel.

Noch etwas fester als Nestlé zeigen sich bei den Blue Chips Alcon (+2,1%), AMS (+1,2%) und LafargeHolcim (+1,0%), wobei keine fundamentalen Gründe dazu vorhanden sind. Sonova, Credit Suisse und Straumann legen im Bereich von einem halben Prozent zu und sind damit ebenfalls weit vorne zu finden. Die CS-Aktie haben am Vortag den gesamten Dividendenabgang wettmachen können. "Dies könnte vielleicht wieder ein positives Indiz für zunehmende Vertrauensbildung sein", sagte ein Händler dazu.

Knapp im Plus notieren auch UBS (+0,2%). Die grösste Schweizer Bank hat die Ablösung ihres Schweiz-Chefs Axel Lehmann durch die derzeitige COO Sabine Keller-Busse vermeldet. Nach den jüngsten diesbezüglichen Spekulationen kommt der Schritt allerdings nicht ganz überraschend. Man erhoffe sich weitere Digitalisierungsfortschritte, damit das Schweizer Geschäft etwas mehr Momentum gewinne, heisst es bei der ZKB. Diesbezüglich könne Keller-Busse Akzente setzen.

Die beiden Pharma-Schwergewichte Novartis und Roche sind beide praktisch gleichauf (je +0,1%), dies obwohl die Analysten der Bank of America bei ersteren das Kursziel erhöht und bei letzteren gesenkt haben. Ganz hinten bei den Blue Chips zu finden sind Julius Bär (-0,9%), Schindler (-0,4%) und SGS (-0,4%). Auch Givaudan (-0,3%) büssen weiter leicht an Terrain ein und haben damit zuletzt auf das Niveau der 200-Tageslinie herunterkorrigiert, so ein Händler.

Im breiten Markt fallen vor allem Swissquote (+5,1%) auf. Die Online-Bank steigt in das Autoleasing-Geschäft ein und spannt für ein Online-Angebot mit dem US-Elektroautobauer Tesla zusammen. Kundinnen und Kunden verspricht Swissquote eine schnelle Bearbeitung ihrer Leasinganfragen. An der Börse scheint die Kooperation also gut anzukommen.

Aryzta (+4,4% auf 0,70 Fr.) profitieren von einer Hochstufung auf 'Kaufen' mit Kursziel 1,00 Franken durch Baader Helvea. Grössere Verluste gibt es etwa bei Leclanché (-7,5%), IGEA (-3,5%) oder Autoneum (-2,7%).

uh/ra


© AWP 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ARYZTA AG 0.00%1.088 verzögerte Kurse.59.53%
BANK OF AMERICA CORPORATION -2.27%43.87 verzögerte Kurse.44.64%
CREDIT SUISSE GROUP AG -0.63%8.842 verzögerte Kurse.-21.95%
EURO / BRITISH POUND (EUR/GBP) -0.11%0.8531 verzögerte Kurse.-4.85%
GIVAUDAN SA 0.60%4555 verzögerte Kurse.22.12%
HOLCIM LTD -0.43%44.36 verzögerte Kurse.-8.76%
NOVARTIS AG -0.31%73.57 verzögerte Kurse.-12.05%
SCHINDLER HOLDING AG 0.25%240 verzögerte Kurse.0.42%
SGS AG 0.04%2851 verzögerte Kurse.6.78%
SMI -0.01%12175.77 verzögerte Kurse.13.77%
SONOVA HOLDING AG -0.59%335.4 verzögerte Kurse.45.83%
SPI -0.13%15540.56 verzögerte Kurse.16.60%
SWISSQUOTE GROUP HOLDING LTD -1.90%176 verzögerte Kurse.104.89%
SWITZERLAND SWISS LEADER -0.21%1961.37 verzögerte Kurse.16.60%
TESLA, INC. -6.42%1014.97 verzögerte Kurse.53.70%
Alle Nachrichten zu SMI
03.12.Europäische Aktien schließen nach enttäuschenden US-Arbeitsmarktdaten niedriger
MT
03.12.Aktien Schweiz Schluss: Nullsummenspiel - Gewinne schmelzen am Nachmittag ab
AW
03.12.MÄRKTE EUROPA/US-Arbeitsmarktbericht sorgt für Abgaben
DJ
03.12.Aktien Schweiz wenig verändert - Aktie von Swiss Life gesucht
DJ
03.12.Aktien Schweiz: Nur zaghafte Erholung - Zurückhaltung vor US-Arbeitsmarktdaten
AW
03.12.Aktien Schweiz Eröffnung: Auf Erholungskurs - US-Arbeitsmarktdaten im Fokus
AW
03.12.Aktien Schweiz Vorbörse: Erholung erwartet - US-Arbeitsmarktbericht im Fokus
AW
03.12.Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
02.12.Europäische Aktien enden angesichts der Besorgnis über die rasche Ausbreitung der neuen..
MT
02.12.MÄRKTE EUROPA/Berg- und Talfahrt geht wieder abwärts
DJ
Weitere Nachrichten und Newsletter
Nachrichten zu den Einzelwerten SMI
03.12.Credit Suisse belässt Zurich auf 'Outperform' - Ziel 445 Franken
DP
03.12.Givaudan schliesst Übernahme von US-Duftstofffirma Custom Essence ab
AW
03.12.Aktien Schweiz wenig verändert - Aktie von Swiss Life gesucht
DJ
03.12.NOVARTIS AG : Von Bryan, Garnier & Co. auf neutral herabgestuft
MM
03.12.UBS belässt Novartis auf 'Neutral' - Ziel 80 Franken
DP
03.12.JPMorgan belässt Novartis auf 'Underweight'
DP
03.12.JPMorgan belässt ABB auf 'Neutral' - Ziel 32 Franken
DP
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu SMI
03.12.European Stocks Close Lower After Disappointing US Jobs Data
MT
03.12.Helvetica Swiss Living Fund Raises $130 Million Capital; Plans Listing In 2022
MT
02.12.European Stocks End Lower Amid Concerns Over Rapidly Spreading New COVID-19 Variant
MT
02.12.Swiss Crypto Firm Bitcoin Capital Launches Two New Exchange Traded Products
MT
02.12.Swiss Annual Retail Sales Growth Eases in November as Non-Fuel Sales Dip
MT
02.12.Swiss Retail Sales Rise 0.7% MoM in October
MT
02.12.KOF : Swiss Circular Economy Offers 'Great Potential'
MT
02.12.Swiss Bourse's Monthly Trading Turnover Jumps 24% in November
MT
01.12.European Bourses Rally Amid Ongoing Concerns Over New COVID-19 Variant
MT
01.12.Swiss Procure.ch Manufacturing PMI in November Falls Below Estimate
MT
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Chart SMI
Dauer : Zeitraum :
SMI : Chartanalyse SMI | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SMI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendAnsteigend
Top / Flop SMI
SWISS LIFE HOLDING AG535.2 verzögerte Kurse.1.52%
NESTLÉ S.A.118.82 verzögerte Kurse.0.87%
SWISS RE LTD88.14 verzögerte Kurse.0.64%
GIVAUDAN SA4555 verzögerte Kurse.0.60%
ZURICH INSURANCE GROUP LTD385.5 verzögerte Kurse.0.36%
HOLCIM LTD44.36 verzögerte Kurse.-0.43%
CREDIT SUISSE GROUP AG8.842 verzögerte Kurse.-0.63%
UBS GROUP AG16.14 verzögerte Kurse.-0.77%
PARTNERS GROUP HOLDING AG1461.5 verzögerte Kurse.-2.53%
THE SWATCH GROUP SA267.7 verzögerte Kurse.-3.08%
Heatmap :