1. Startseite
  2. Indizes
  3. Schweiz
  4. Switzerland
  5. EURO STOXX 50
  6. News
  7. Übersicht
       EU0009658145

EURO STOXX 50

Verzögert Switzerland  -  17:50 12.08.2022
3776.81 PTS   +0.53%
Nachbörslich
 0.00%
3776.81 PTS
12.08.Aktien Europa Schluss: Moderate Gewinne am Ende einer guten Börsenwoche
DP
12.08.Aktien Frankfurt Schluss: Positives Ende einer starken Woche
DP
12.08.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 12.08.2022 - 15.15 Uhr
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Bridgewater wettet $6,7 Milliarden gegen europäische Aktien

16.06.2022 | 19:23
A DAX logo is pictured at the trading floor of the stock exchange in Frankfurt

Bridgewater Associates hat nach Angaben der Datengruppe Breakout Point Wetten im Wert von mindestens 6,7 Milliarden Dollar gegen europäische Aktien abgeschlossen, was darauf hindeutet, dass die Hedgefondsgesellschaft pessimistisch gegenüber Unternehmen auf dem Kontinent ist.

Breakout Point hat anhand der öffentlichen Angaben von Bridgewater errechnet, dass der in Connecticut ansässige Fonds in dieser Woche bisher gegen 21 europäische Unternehmen gewettet hat, und zwar in Sektoren, die von Finanzen bis Energie reichen. Zu den größten Short-Wetten gehören der Halbleiterausrüster ASML Holding NV ($1 Milliarde), das Energieunternehmen TotalEnergies SE ($705 Millionen) und der Arzneimittelhersteller Sanofi SA ($646 Millionen).

Banco Santander SA, BNP Paribas SA und Banco Bilbao Vizcaya Argentaria SA und Intesa Sanpaolo SpA stehen ebenfalls auf der Liste der Short-Positionen von Bridgewater, ebenso wie die Versicherungsunternehmen Allianz SE, ING Groep NV und AXA SA, so Bridgewater.

"Wenn es um das Ausmaß der Leerverkäufe geht, können wir uns nicht erinnern, dass ein anderer Vermögensverwalter auch nur annähernd so groß ist, außer Bridgewater selbst", sagte Breakout Point und fügte hinzu, dass der vom Milliardär Ray Dalio gegründete Hedgefonds bereits im ersten Quartal 2018 und 2020 ähnliche Wetten abgeschlossen hatte.

Breakout Point hat die Berechnungen zu den Short-Positionen von Bridgewater auf der Grundlage von öffentlich zugänglichen Informationen durchgeführt. Nach den europäischen Vorschriften müssen Fonds Wetten über 0,5 % Leerverkaufsanteil offenlegen, was bedeutet, dass die Wetten von Bridgewater gegen europäische Aktien größer sein könnten.

Es ist jedoch nicht klar, ob diese Positionen eine Absicherung gegen andere Wetten darstellen. Bridgewater, das 150 Milliarden Dollar an Vermögenswerten verwaltet, hat sich nicht sofort zu dieser Angelegenheit geäußert.

Die Wetten von Bridgewater wurden in einer Woche bekannt, in der die Zentralbanken in ganz Europa und in den Vereinigten Staaten die Zinssätze zur Bekämpfung der Inflation erhöht haben, was die Volkswirtschaften in eine Rezession stürzen könnte.

Die Zeitung Financial Times berichtete zuerst über die Wetten von Bridgewater gegen Aktien von europäischen Unternehmen.


© MarketScreener mit Reuters 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ALLIANZ SE 1.16%181.08 verzögerte Kurse.-12.80%
ASML HOLDING N.V. 0.80%553.2 Realtime Kurse.-21.72%
AXA 0.64%24.415 Realtime Kurse.-6.76%
BANCO SANTANDER, S.A. 1.14%2.6665 verzögerte Kurse.-9.32%
BBVA 1.02%4.777 verzögerte Kurse.-9.01%
BNP PARIBAS 1.77%50.43 Realtime Kurse.-17.02%
EURO STOXX 50 0.53%3776.81 verzögerte Kurse.-12.59%
ING GROEP N.V. 0.83%9.49 Realtime Kurse.-22.48%
INTESA SANPAOLO S.P.A. 0.75%1.8538 verzögerte Kurse.-19.09%
SANOFI 0.84%85.46 Realtime Kurse.-3.52%
TOTALENERGIES SE -0.13%51.93 Realtime Kurse.16.36%
Alle Nachrichten zu EURO STOXX 50
12.08.Aktien Europa Schluss: Moderate Gewinne am Ende einer guten Börsenwoche
DP
12.08.Aktien Frankfurt Schluss: Positives Ende einer starken Woche
DP
12.08.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 12.08.2022 - 15.15 Uhr
DP
12.08.Aktien Frankfurt: Dax vor starkem Wochenschluss - 13800 Punkte eine 'harte Nuss'
AW
12.08.Aktien Europa: Leichte Gewinne zum Wochenausklang
AW
12.08.Aktien Frankfurt: Guter Wochenschluss in Sicht - 13800 Punkte eine 'harte Nuss'
AW
12.08.BÖRSE FRANKFURT : Dax-Anleger zum Wochenschluss in Kauflaune
RE
12.08.TROTZ HOHER INFLATION : Glücksspielkonzern Flutter wächst stark
DP
12.08.Aktien Frankfurt Eröffnung: Starker Wochenausklang in Sicht
AW
12.08.Aktien Frankfurt Eröffnung: Freundlicher Wochenausklang
DP
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
Nachrichten zu den Einzelwerten EURO STOXX 50
12.08.Stellantis könnte Milliarden in Mexiko investieren, um Elektrofahrzeuge zu produzieren,..
MT
12.08.Exklusiv - PDVSA stoppt Öllieferungen für Schulden nach Europa, will Produkttausch
MR
12.08.DIE AUTO-WOCHE - das waren die wichtigsten Themen
DJ
12.08.Schiedsgericht gibt Bayer in Vertragsverletzungsklage von BASF Recht
MT
12.08.Mercedes sichert sich Batterien aus neuem CATL-Werk in Ungarn
AW
12.08.Sanofi gibt bekannt, dass der erste Patient in die Studie zum Schutz vor dem Respirator..
MT
12.08.JPMorgan belässt Bayer auf 'Overweight' - Ziel 75 Euro
DP
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu EURO STOXX 50
09.08.European shares edge lower after strong start to week
RE
08.08.European shares bounce as cyclicals, growth stocks find footing
RE
05.08.European shares steady ahead of U.S. jobs data
RE
04.08.Robust earnings support European shares; eyes on BoE rate decision
RE
03.08.European shares slip ahead of economic data; Avast soars
RE
02.08.Recession fears hit European shares; Sino-U.S. tensions weigh
RE
01.08.European shares flat as recession fears offset earnings boost; PMI data awaited
RE
29.07.European shares climb, set for best month since Nov 2020 on earnings cheer
RE
28.07.Upbeat earnings, Fed comments lift European shares to 7-week high
RE
28.07.Asia shares make the most of Fed messaging, dollar slips on yen
RE
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Chart EURO STOXX 50
Dauer : Zeitraum :
EURO STOXX 50 : Chartanalyse EURO STOXX 50 | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends EURO STOXX 50
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendFallendFallend
Top / Flop EURO STOXX 50
FLUTTER ENTERTAINMENT PLC10705 verzögerte Kurse.14.10%
BAYER AG54.15 verzögerte Kurse.4.78%
VONOVIA SE31.43 verzögerte Kurse.2.24%
LINDE PLC311.55 verzögerte Kurse.1.86%
BNP PARIBAS50.43 Realtime Kurse.1.77%
DEUTSCHE TELEKOM AG18.684 verzögerte Kurse.-1.34%
DEUTSCHE POST AG40.01 verzögerte Kurse.-1.38%
DANONE52.7 Realtime Kurse.-1.59%
KONE OYJ41.39 verzögerte Kurse.-2.17%
DEUTSCHE BÖRSE AG164.5 verzögerte Kurse.-3.26%
Heatmap :