1. Startseite
  2. Indizes
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. DAX
  6. News
  7. Übersicht
    DAX   DE0008469008   846900

DAX

(846900)
Verzögert Xetra  -  18/05 17:55:00
14007.76 PTS   -1.26%
Nachbörslich
 0.00%
14007.76 PTS
18.05.Globale Inflationsängste lassen europäische Aktien am Mittwoch im Minus schließen
MT
18.05.MÄRKTE EUROPA/Gewinnmitnahmen beenden Erholungsbewegung abrupt
DJ
18.05.XETRA-SCHLUSS/Gewinnmitnahmen beenden Erholungsbewegung
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Korr/Aktien Frankfurt Ausblick: Dax leicht erholt erwartet

20.01.2022 | 08:22

FRANKFURT (awp international) - Nach dem wechselhaften Handel am Vortag dürfte der Dax am Donnerstag zunächst etwas ruhiger starten. Eine Stunde vor dem Xetra-Start signalisierte der X-Dax als Indikator für den deutschen Leitindex ein Plus von 0,19 Prozent auf 15 839 Punkte. Damit dürfte er sich positiv abheben von den am Vorabend erneut abgerutschten US-Börsen. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 wird am Donnerstag ebenfalls solide erwartet.

Zinssorgen hatten den Dax am Vortag deutlich schwanken lassen. Am Donnerstag zeigt sich der Index nun aber zunächst stabiler, auch wenn in New York die Indizes auf dem Tagestief schlossen. Zuvor war dies auch schon in Asien zu beobachten - laut dem Marktbeobachter Michael Hewson vom Broker CMC Markets im Zusammenhang mit weiteren geldpolitischen Lockerungsmassnahmen in China. Vor allem der Hongkonger Hang Seng zog in Fernost sprungartig wieder an.

Der Dax präsentiert sich laut dem Portfoliomanager Thomas Altmann von QC Partners weiter extrem resistent gegen steigende Zinsen. "In dieser Phase kann der Dax die Vorteile seiner Value-Ausrichtung richtig ausspielen", so der Experte. "Die Schuldenquote ist bei den 40 Dax-Werten deutlich niedriger als beispielsweise bei den Tech-Werten des Nasdaq 100 . Und das macht die Gewinne hierzulande stabiler und weniger anfällig für steigende Zinsen."

Auf Unternehmensseite beschäftigten am Morgen Jahreszahlen des Software-Unternehmens Suse die Anleger. Ein Händler sprach in einem ersten Kommentar von einem starken Bericht aber einem konservativen Ausblick. Für die Anleger war letzteres aber kein Hemmnis: Vorbörslich zogen die im SDax gelisteten Papiere um 2,8 Prozent an.

Ansonsten waren einmal mehr Analystenkommentare kursbewegend. Derzeit werden Experten optimistischer für die Commerzbank : Nach der Deutschen Bank am Vortag kam nun Exane BNP mit einer Hochstufung. Vorbörslich zogen die Papiere um 1,2 Prozent an.

Im MDax äusserte sich die Berenberg-Bank in einer Neuaufnahme positiv zu Evotec , hier gewannen die zuletzt auf ein Tief seit August gerutschten Aktien vorbörslich 1,3 Prozent. Analyst Igor Kim lobte in seiner Studie die Effizienzsteigerungen, die Pharmakonzerne mit den Leistungen des Wirkstoffforschers erzielen können.

Auch Auto1 erholten sich vorbörslich kräftig um 2,9 Prozent. Hier nahm Goldman Sachs die Beobachtung mit einer Kaufempfehlung wieder auf. Gleiches gilt für die Medienkonzerne RTL und ProSiebenSat.1 , deren Papiere vorbörslich um bis zu ein Prozent stiegen./tih/jha/


© AWP 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AUTO1 GROUP SE -2.61%9.14 verzögerte Kurse.-52.98%
CMC MARKETS PLC -2.28%278.5 verzögerte Kurse.5.69%
COMMERZBANK AG 3.08%7.02 verzögerte Kurse.4.95%
DAX -1.26%14007.76 verzögerte Kurse.-11.82%
EURO STOXX 50 -1.36%3690.74 verzögerte Kurse.-12.96%
EVOTEC SE -3.54%23.99 verzögerte Kurse.-43.55%
HANG SENG -2.25%20179.3 verzögerte Kurse.-11.95%
MDAX -0.92%29101.48 verzögerte Kurse.-17.14%
NASDAQ 100 -5.06%11928.31 Realtime Kurse.-23.01%
NASDAQ COMP. -4.73%11418.15 Realtime Kurse.-23.40%
PROSIEBENSAT.1 MEDIA SE -1.96%10 verzögerte Kurse.-28.62%
SDAX -1.41%13191.64 verzögerte Kurse.-19.64%
STOXX 50 1.10%3600.02 verzögerte Kurse.-4.60%
SUSE S.A. -1.93%29.42 verzögerte Kurse.-26.82%
Alle Nachrichten zu DAX
18.05.Globale Inflationsängste lassen europäische Aktien am Mittwoch im Minus schließen
MT
18.05.MÄRKTE EUROPA/Gewinnmitnahmen beenden Erholungsbewegung abrupt
DJ
18.05.XETRA-SCHLUSS/Gewinnmitnahmen beenden Erholungsbewegung
DJ
18.05.MÄRKTE EUROPA/Gewinnmitnahmen - ABN mit Kurseinbruch
DJ
18.05.Aktien Frankfurt: Dax schwächelt - Übernahmehoffnungen und Zahlen im Fokus
AW
18.05.Europäische Märkte geben nach Powells Kommentaren nach
MT
18.05.SAP-AR-Chef Plattner - Nachfolger soll aus Aufsichtsrat kommen
RE
18.05.MÄRKTE EUROPA/Auf Richtungssuche - Siemens Gamesa sehr fest
DJ
18.05.Aktien Frankfurt: Dax wenig bewegt - Übernahmen und Zahlen im Fokus
AW
18.05.Deutsche Börse verspricht Aktionären weiteres Wachstum
DP
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
Nachrichten zu den Einzelwerten DAX
06:17Under-Armour-Chef räumt nach Aktien-Absturz seinen Posten
DP
05:51Mercedes-Chef Källenius erläutert Luxusstrategie
DP
05:26Volkswagen steht kurz vor der behördlichen Genehmigung des 3-Milliarden-Dollar-Deals mi..
MT
19.05.SAP SE : Ex-Dividende Tag für Schlussdividende
FA
19.05.SAP SE : Ex-Dividende Tag für außerordentliche Dividende
FA
19.05.DEUTSCHE BÖRSE AG : Ex-Dividende Tag für Schlussdividende
FA
18.05.Handball-Bundesliga schreibt Medienrechte bis 2029 aus
DP
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu DAX
18.05.Global Inflation Fears Push European Stocks to Close Red on Wednesday
MT
18.05.Wall Street Set for Losses After Powell's Hawkish Remarks
MT
18.05.European Markets Move Lower Following Powell Comments
MT
17.05.European Stocks Extend Gains to Close Green on Tuesday
MT
17.05.Wall Street Set for Gains; US Retail Sales Jump in April
MT
17.05.European Bourses Track Higher Midday in Global Rally
MT
16.05.European Stocks Close Broadly Higher on Monday
MT
16.05.Wall Street Wavers Pre-Bell as Weak China Data Dent Sentiment
MT
16.05.European Bourses Track Lower Midday on Inflation, War, China
MT
13.05.European Stocks Recover to Close Broadly Higher on Friday
MT
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Chart DAX
Dauer : Zeitraum :
DAX : Chartanalyse DAX | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DAX
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralFallendNeutral
Top / Flop DAX
RWE AG42.55 verzögerte Kurse.3.15%
E.ON SE10.075 verzögerte Kurse.1.62%
DAIMLER TRUCK HOLDING AG29.13 verzögerte Kurse.1.20%
MTU AERO ENGINES AG184.75 verzögerte Kurse.0.52%
VOLKSWAGEN AG145.98 verzögerte Kurse.0.04%
ADIDAS AG175.98 verzögerte Kurse.-3.99%
QIAGEN N.V.43.96 verzögerte Kurse.-4.21%
PUMA SE62.94 verzögerte Kurse.-5.01%
DELIVERY HERO SE28.2 verzögerte Kurse.-8.68%
HELLOFRESH SE33.38 verzögerte Kurse.-10.80%
Heatmap :