WALT DISNEY COMPANY (THE)

(855686)
  Bericht
Realtime-Estimate Cboe BZX  -  23:02 12.08.2022
120.73 USD   +2.58%
22:17MÄRKTE USA/Fester - Auch US-Verbrauchervertrauen überrascht positiv
DJ
18:12MÄRKTE USA/Fester - US-Verbrauchervertrauen überrascht positiv
DJ
11.08.US-Aktien schließen am Donnerstag nach überraschendem Rückgang der Erzeugerpreise uneinheitlich
MT
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

MÄRKTE USA/Wenig verändert - Powell-Aussagen im Blick

29.06.2022 | 18:12

NEW YORK (Dow Jones)--Nach den kräftigen Vortagesverlusten zeigt sich die Wall Street zur Wochenmitte stabilisiert. Zwischenzeitliche leichte Verluste werden wieder aufgeholt. Der Markt wird weiter von der Frage dominiert, in welchem Umfang die US-Notenbank die Zinsen anheben wird, um die hohe Inflation zu bekämpfen. Es schwebt zudem weiter das Damoklesschwert einer Rezession über dem Markt. Der Dow-Jones-Index legt am Mittag (Ortszeit) um 0,3 Prozent auf 31.047 Punkte zu. Der S&P-500 und der Nasdaq-Composite zeigen sich kaum verändert.

Die Blicke sind vor diesem Hintergrund auf die Aussagen von US-Notenbankpräsident Jerome Powell auf dem Gipfeltreffen der führenden Zentralbanker gerichtet. Powell betonte erneut die Entschlossenheit der Fed, die Inflation auf den Zielwert zu senken. Es gebe "schmale Pfade" zu dem Ziel, dies ohne eine Rezession zu erreichen. "Aber diese Pfade sind schmaler geworden", sagte er unter Verweis auf den Ukraine-Krieg. Die Fed könne nicht garantieren, dass es zu keiner Rezession komme.

"Wir erwarten, dass die Märkte bestenfalls auf der Stelle treten werden, bis wir ein überzeugendes Signal erhalten, dass die Inflation ihren Höhepunkt erreicht hat. Unser Vertrauen in eine weiche Landung ist noch weiter gesunken, und auch der Markt hat sich in diese Richtung entwickelt", sagt Arun Sai, Multi-Asset-Stratege bei Pictet Asset Management.

Zudem sorgten etwas schwächere Wachstumsdaten für einen leichten Dämpfer. Die dritte Lesung des BIP im ersten Quartal wies ein Minus von 1,6 Prozent auf nach zuvor 1,5 Prozent.

   Dollar legt mit Powell-Aussagen erneut zu 

Für den Dollar geht es mit den Aussagen von Fed-Chairman Powell weiter nach oben. Der Dollar-Index klettert um 0,4 Prozent. Powell sagte zwar, es gebe das Risiko, das die Fed zu stark anziehe, doch der größere Fehler wäre, die Preisstabilität nicht wiederherzustellen. Der Euro fällt im Gegenzug auf 1,0472 nach 1,0520 Dollar vor den Aussagen.

Die Ölpreise geben ihre Gewinne nach den offiziellen wöchentlichen US-Lagerbestandsdaten ab und verlieren bis zu 0,4 Prozent. Diese zeigten einen deutlicheren Rückgang als erwartet. Auch die Benzinlagerbestände stiegen kräftiger als prognostiziert. Daneben lag aber die Raffinerie-Aktivität auf dem höchsten Niveau seit drei Jahren und die Ölförderung in den USA kletterte auf den höchsten Stand seit April 2020.

Die Anleihen legen im Verlauf deutlicher zu. Die Rendite zehnjähriger Papiere reduziert sich um 7,2 Basispunkte auf 3,11 Prozent.

   Pinterest und Disney mit Personalien im Blick 

Das Social-Media-Unternehmen Pinterest bekommt einen neuen CEO. Ben Silbermann wechselt in die neu geschaffene Position des Executive Chairman of the Board. Sein Nachfolger, Bill Ready, kommt von der Alphabet-Tochter Google, wo er seit 2020 President of Commerce war. Im Handel verbindet man mit dem Wechsel an der Spitze die Hoffnung, dass das Unternehmen sich nun verstärkt auf den Bereich E-Commerce konzentrieren wird. Der Aktienkurs gibt seine anfänglichen deutlichen Gewinne wieder ab und liegt nun 1,0 Prozent im Minus. Nach der schwachen Entwicklung seit Jahresbeginn seien hier wohl kurzfristige Gewinne realisiert worden, heißt es.

Walt Disney fallen um 1,0 Prozent. Der Unterhaltungskonzern hat einstimmig beschlossen, den Vertrag von CEO Bob Chapek um drei Jahre zu verlängern. Anleger rechnen ihm an, die Gesellschaft recht unbeschadet durch die Corona-Pandemie geführt zu haben.

Nach Vorlage von Viertquartalszahlen sinken Aerovironment um 7,2 Prozent. Das Technologie-Unternehmen verbuchte gesunkene Umsatz- und Ergebniskennziffern und lieferte zudem einen Ausblick unter Markterwartung.

=== 
INDEX           zuletzt  +/- %  absolut  +/- % YTD 
DJIA          31.046,77  +0,3%    99,78     -14,6% 
S&P-500        3.821,78  +0,0%     0,23     -19,8% 
Nasdaq-Comp.  11.181,76  +0,0%     0,22     -28,5% 
Nasdaq-100    11.665,80  +0,2%    28,04     -28,5% 
 
US-Anleihen 
Laufzeit     Rendite  Bp zu VT  Rendite VT  +/-Bp YTD 
2 Jahre         3,07      -6,1        3,13      233,9 
5 Jahre         3,16      -8,2        3,24      190,2 
7 Jahre         3,18      -6,8        3,25      174,0 
10 Jahre        3,11      -7,2        3,18      159,6 
30 Jahre        3,22      -5,6        3,28      132,4 
 
DEVISEN               zuletzt       +/- %   Mi, 8:23  Di, 18:03   % YTD 
EUR/USD                1,0472       -0,5%     1,0494     1,0532   -7,9% 
EUR/JPY                142,99       -0,2%     142,62     143,45   +9,3% 
EUR/CHF                0,9994       -0,8%     1,0036     1,0073   -3,7% 
EUR/GBP                0,8628       -0,1%     0,8611     0,8636   +2,7% 
USD/JPY                136,55       +0,3%     135,93     136,20  +18,6% 
GBP/USD                1,2136       -0,4%     1,2187     1,2194  -10,3% 
USD/CNH (Offshore)     6,7013       -0,0%     6,7079     6,7073   +5,5% 
Bitcoin 
BTC/USD             20.088,62       -1,4%  20.051,27  20.571,56  -56,6% 
 
ROHÖL                 zuletzt   VT-Settl.      +/- %    +/- USD   % YTD 
WTI/Nymex              111,60      111,76      -0,1%      -0,16  +54,6% 
Brent/ICE              117,53      117,98      -0,4%      -0,45  +55,8% 
GAS                            VT-Schluss               +/- EUR 
Dutch TTF              138,70      130,10      +7,4%       9,52  +52,0% 
 
METALLE               zuletzt      Vortag      +/- %    +/- USD   % YTD 
Gold (Spot)          1.818,98    1.819,96      -0,1%      -0,98   -0,6% 
Silber (Spot)           20,75       20,86      -0,5%      -0,11  -11,0% 
Platin (Spot)          915,65      914,58      +0,1%      +1,08   -5,7% 
Kupfer-Future            3,77        3,77      -0,2%      -0,01  -15,2% 
=== 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/DJN/ros/raz

(END) Dow Jones Newswires

June 29, 2022 12:11 ET (16:11 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AEROVIRONMENT, INC. 5.00%97.93 verzögerte Kurse.50.36%
PINTEREST, INC. 2.49%23.43 verzögerte Kurse.-37.11%
WALT DISNEY COMPANY (THE) 3.30%121.57 verzögerte Kurse.-24.02%
Alle Nachrichten zu WALT DISNEY COMPANY (THE)
22:17MÄRKTE USA/Fester - Auch US-Verbrauchervertrauen überrascht positiv
DJ
18:12MÄRKTE USA/Fester - US-Verbrauchervertrauen überrascht positiv
DJ
11.08.US-Aktien schließen am Donnerstag nach überraschendem Rückgang der Erzeugerpreise unein..
MT
11.08.US-Aktien schließen am Donnerstag nach überraschendem Rückgang der Erzeugerpreise unein..
MT
11.08.MÄRKTE USA/Uneinheitlich - Inflationshoffnungen lassen nach
DJ
11.08.SEKTOR UPDATE : Konsumwerte schwächeln im späten Handel
MT
11.08.Walt Disney's Fiscal Q3 Beat getrieben durch Disney+ Abonnenten Wachstum, Parks Umsatz,..
MT
11.08.WALT DISNEY COMPANY : Gewinn- und Umsatzsteigerung im 3. Quartal; Aktien steigen am Donner..
MT
11.08.SEKTOR-UPDATE : Aktien von Basiskonsumgütern legen am Donnerstag zu
MT
11.08.Aktien steigen am Mittag nach der überraschenden Verlangsamung der Erzeugerpreisinflati..
MT
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu WALT DISNEY COMPANY (THE)
19:01Disney+, Hulu, and ESPN+ Offer the Best in Streaming Inside The Disney Bundle Pavilion ..
BU
14:49There are two ways to see inflation data
MS
13:06WARREN BUFFETT : Buffett shrugs, Disney brags
RE
11:48ANALYST RECOMMENDATIONS : Walt Disney, Salesforce, ServiceNow, Cigna, Equinix...
MS
11:11NORTH AMERICAN MORNING BRIEFING : Stock Futures -2-
DJ
00:34Nasdaq, S&P retreat as rate hike fears cool rally
RE
11.08.US Stocks Close Mixed Thursday Following Surprise Producer Price Drop
MT
11.08.US Stocks Close Mixed Thursday Following Surprise Producer Price Drop
MT
11.08.Communications Services Up After Disney Earnings -- Communications Services Roundup
DJ
11.08.SECTOR UPDATE : Consumer Stocks Weaken in Late Trade
MT
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu WALT DISNEY COMPANY (THE)
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 84 726 Mio - 82 633 Mio
Nettoergebnis 2022 3 882 Mio - 3 786 Mio
Nettoverschuldung 2022 37 624 Mio - 36 695 Mio
KGV 2022 48,4x
Dividendenrendite 2022 -
Marktwert 215 Mrd. 215 Mrd. 209 Mrd.
Marktwert / Umsatz 2022 2,98x
Marktwert / Umsatz 2023 2,64x
Mitarbeiterzahl 166 250
Streubesitz 96,5%
Chart WALT DISNEY COMPANY (THE)
Dauer : Zeitraum :
Walt Disney Company (The) : Chartanalyse Walt Disney Company (The) | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends WALT DISNEY COMPANY (THE)
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 28
Letzter Schlusskurs 117,69 $
Mittleres Kursziel 145,51 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 23,6%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Robert A. Chapek Chief Executive Officer & Director
Jason Hable Vice President
Christine M. McCarthy Chief Financial Officer & Senior Executive VP
Susan E. Arnold Chairman
Diane Jurgens Chief Information Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
WALT DISNEY COMPANY (THE)-24.02%214 556
COMCAST CORPORATION-21.72%173 882
PARAMOUNT GLOBAL-14.51%16 884
FORMULA ONE GROUP7.72%15 672
THE LIBERTY SIRIUSXM GROUP-13.92%14 311
GRUPO TELEVISA, S.A.B.-23.81%4 180