Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. TAG Immobilien AG
  6. News
  7. Übersicht
    TEG   DE0008303504   830350

TAG IMMOBILIEN AG

(830350)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Mietspiegel-Pflicht kommt in größeren Städten

25.06.2021 | 11:17

BERLIN (dpa-AFX) - Städte und Gemeinden mit mehr als 50 000 Einwohnern müssen künftig einen Mietspiegel erstellen. Diese Pflicht ist Teil einer umfassenden Reform, die der Bundestag am frühen Freitagmorgen verabschiedete. Damit sollen Mieter besser vor überzogenen Mieterhöhungen geschützt werden. In mehr als 80 der 200 größten deutschen Städte gebe es derzeit keinen gültigen Mietspiegel, sagte der rechtspolitische Sprecher der SPD-Fraktion, Johannes Fechner. Ohne Mietspiegel sei die Mietpreisbremse aber "faktisch unwirksam".

Mietspiegel werden genutzt, um die ortsübliche Vergleichsmiete zu ermitteln. Damit werden Mieterhöhungen begründet und bei einem Umzug in ein Gebiet mit Mietpreisbremse zulässige Höchstmieten errechnet. Fehlt ein Mietspiegel, steht die Bestimmung der maximal erlaubten Miete rechtlich auf wackligen Füßen.

Die Mietspiegel-Pflicht für größere Städte wurde erst während der parlamentarischen Beratungen in den Gesetzentwurf aufgenommen. Unverändert bleiben die Fristen für die Überarbeitung der Mietspiegel, die ursprünglich verlängert werden sollten. Nun bleibt es dabei, dass Mietspiegel nach zwei Jahren aktualisiert und nach vier Jahren neu erstellt werden müssen. Der CDU-Rechtsexperte Jan-Marco Luczak erklärte, eine Verlängerung hätte dazu geführt, dass die Daten von Mietspiegeln veralten würden - und damit wenig aussagekräftig seien.

Auch die Wohnungswirtschaft lobte, dass es bei den alten Fristen bleibt. "Es wäre an den Gerichten gewesen, korrigierend einzugreifen und durch einen sogenannten Stichtagszuschlag die marktübliche Vergleichsmiete zu bestimmen", erklärte ihr Spitzenverband GdW. Auch insgesamt stößt die Reform in der Branche auf Zustimmung. Damit sei mehr Rechtssicherheit geschaffen worden, sagte Verbandspräsident Axel Gedaschko.

Der Deutsche Mieterbund erklärte, die Mitspiegelpflicht habe man jahrelang gefordert. Weitere Fortschritte seien aber nicht erzielt worden. So müssten sämtliche Mieten in die Ermittlung der ortsüblichen Vergleichsmiete einbezogen werden. Außerdem ist der Verband dafür, Städte und Gemeinden mit einer Mietpreisbremse auch dann zu einem Mietspiel zu verpflichten, auch wenn sie weniger als 50 000 Einwohner haben./ax/DP/mis


© dpa-AFX 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DEUTSCHE WOHNEN SE -0.42%52.74 verzögerte Kurse.20.71%
TAG IMMOBILIEN AG -1.18%26.07 verzögerte Kurse.0.66%
VONOVIA SE -0.53%52.92 verzögerte Kurse.-11.45%
Alle Nachrichten zu TAG IMMOBILIEN AG
17.09.Hamburg startet Bundesratsinitiative zur Mietpreisbremse - Zeitung
DJ
31.08.EQS-ADHOC : TX Group, Ringier, die Mobiliar und General Atlantic gründen Joint V..
DJ
27.08.Deutsche Bank hebt Ziel für TAG Immobilien auf 23 Euro - 'Hold'
DP
21.08.Immobilien-Angebot in Deutschland geht deutlich zurück - Studie
DJ
13.08.Deutsche Wohnen verdient dank höherer Mieten mehr
DP
13.08.Barclays hebt Ziel für TAG Immobilien auf 30 Euro - 'Overweight'
DP
12.08.Deutsche Bank belässt TAG Immobilien auf 'Hold' - Ziel 20 Euro
DP
12.08.Warburg Research hebt Ziel für TAG Immobilien - 'Buy'
DP
11.08.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 11.08.2021 - 15.15 Uhr
DP
11.08.Barclays belässt TAG Immobilien auf 'Overweight' - Ziel 28 Euro
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu TAG IMMOBILIEN AG
31.08.EQS-ADHOC : TX Group, Ringier, la Mobilière et General Atlantic créent une joint..
DJ
31.08.EQS-ADHOC : TX Group, Ringier, La Mobilière and General Atlantic form joint vent..
DJ
11.08.TAG IMMOBILIEN : Interim Report
PU
11.08.SUCCESSFUL BUSINESS PERFORMANCE IN T : TAG Immobilien AG generates continuous FF..
EQ
11.08.PRESS RELEASE : Successful business performance in the second quarter of 2021: T..
DJ
11.08.Tag Immobilien Ag Reports Earnings Results for the Second Quarter Ended June ..
CI
13.07.TAG IMMOBILIEN AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the ..
EQ
13.07.DGAP-PVR : TAG Immobilien AG: Release according to Article 40, Section 1 of the ..
DJ
05.07.ANALYST RECOMMENDATIONS : Anthem, GlaxoSmithKline, Flutter, IMI, Workspace...
16.06.TAG Immobilien AG's Equity Buyback announced on November 10, 2016, has expire..
CI
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analysten-Empfehlungen zu TAG IMMOBILIEN AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 341 Mio 400 Mio -
Nettoergebnis 2021 458 Mio 537 Mio -
Nettoverschuldung 2021 2 737 Mio 3 210 Mio -
KGV 2021 7,79x
Dividendenrendite 2021 3,54%
Marktkapitalisierung 3 816 Mio 4 480 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 19,2x
Marktkap. / Umsatz 2022 18,6x
Mitarbeiterzahl 1 377
Streubesitz 95,2%
Chart TAG IMMOBILIEN AG
Dauer : Zeitraum :
TAG Immobilien AG : Chartanalyse TAG Immobilien AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends TAG IMMOBILIEN AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 11
Letzter Schlusskurs 26,07 €
Mittleres Kursziel 27,68 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 6,18%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Martin Thiel Chief Financial Officer
Rolf Elgeti Chairman-Supervisory Board
Claudia Hoyer Chief Operating Officer
Lothar Maximilian Lanz Deputy Chairman-Supervisory Board
Philipp K. Wagner Independent Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
TAG IMMOBILIEN AG0.66%4 480
VONOVIA SE-11.45%35 735
CHINA VANKE CO., LTD.-33.55%33 249
DEUTSCHE WOHNEN SE20.71%21 286
VINHOMES JOINT STOCK COMPANY17.94%15 497
VINGROUP JOINT STOCK COMPANY-9.75%14 083