Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  SAP SE    SAP   DE0007164600   716460

SAP SE

(716460)
  Report
verzögerte Kurse. Verzögert Xetra - 22.01. 17:37:36
104.7 EUR   -0.21%
22.01.Bernstein belässt SAP auf 'Outperform' - Ziel 124 Euro
DP
22.01.11 TERMINE, die in der Woche wichtig werden
DJ
22.01.SAP : und Microsoft rücken über S/4Hana und Teams dichter zusammen
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

SAP : Ein neues digitales Erlebnis am Arbeitsplatz schaffen mit SAP Work Zone for HR

18.11.2020 | 08:09

Die Arbeit verändert sich in vielerlei Hinsicht zum Besseren. Sie umfasst nicht mehr nur das Ausführen von Aufgaben, sondern verlagert sich hin zu mehr strategischem Denken, Lösen von Problemen und zur Pflege eines Netzwerks. Doch das Tempo dieser Veränderungen ist hoch und stellt eine Herausforderung für Führungskräfte dar, die ein positives Erlebnis am Arbeitsplatz bieten möchten, um das Engagement und die Produktivität ihrer Mitarbeiter sicherzustellen.

Die aktuellen, fragmentierten Systemlandschaften können verwirrend sein, wenn Mitarbeiter sich an zehn oder mehr Anwendungen anmelden, um einfache Aufgaben zu erledigen. Was wie geringfügige Unterbrechungen erscheinen mag, kann erhebliche Auswirkungen auf das Gesamterlebnis der Mitarbeiter haben. Wie Studien belegen, sind 74 Prozent der Arbeitnehmer der Ansicht, dass eine bessere Technologie ihre Arbeit vereinfachen und erleichtern und so für ein besseres Erlebnis sorgen würde.

Beim Human Experience Management (HXM) geht es darum, die Mitarbeiter in den Mittelpunkt des Unternehmens zu rücken und die Arbeit eines jeden Angestellten nicht nur einfacher, sondern individueller zu gestalten. Da der Trend zum Arbeiten im Homeoffice sich fortsetzt, wird es immer wichtiger, dass die Mitarbeiter sich vernetzt und informiert fühlen und dass sie Zugriff auf die Tools haben, die sie benötigen, um von jedem beliebigen Ort mit jedem Gerät produktiv arbeiten zu können.

SAP Work Zone for HRist eine neue HXM-Lösung, die einen personalisierten digitalen Arbeitsbereich bietet, sodass die Mitarbeiter über einen zentralen Einstiegspunkt auf all das zugreifen können, was für sie wichtig ist und was sie benötigen, um Arbeit bestmöglich zu erledigen. Eine Vorabversion von SAP Work Zone for HR wird heute vorgestellt und die allgemeine Verfügbarkeit ist für den 20. November geplant.

Der intelligente Arbeitsplatz bietet einen einfachen Zugriff auf Apps, Prozesse und Informationen

Wie bereits erwähnt, sieht der Arbeitsalltag für viele Beschäftigte so aus, dass sie sich an mehreren Anwendungen anmelden, um Informationen zu finden und Aufgaben auszuführen. Dies kann ihren Arbeitsfluss und ihre Produktivität hemmen und zu Frustration und Stress führen.

Sie erwarten ein besseres Nutzererlebnis, einen intelligenten Arbeitsplatz, der Aufgaben bündelt und vereinfacht und vernetztes Arbeiten ermöglicht. SAP Work Zone for HR verknüpft verschiedene Anwendungen, Prozesse und Informationen und stellt sie über einen zentralen Einstiegspunkt zur Verfügung. Dazu gehören Lösungen aus dem gesamten SAP-Partnernetz - aus dem SAP-SuccessFactors-Portfolio und unserer starken Partner-Community.

Die Anwender haben Zugriff auf alle benötigten Funktionen. Sie müssen nicht zwischen den Anwendungen hin und her wechseln und keine Zeit damit verbringen, nach dem richtigen Tool für die Erledigung der jeweiligen Aufgaben zu suchen.

Durch die Zusammenführung mehrerer Anwendungen in einem Arbeitsbereich lassen sich Prozesse optimieren. Wichtig ist dabei aber auch, dass dieser Arbeitsbereich individuell an die Bedürfnisse des Mitarbeiters angepasst werden kann. Was für eine Person relevant ist, kann für eine andere Person irrelevant sein. Mit SAP Work Zone for HR sind Mitarbeiter in der Lage, ihre Dashboards entsprechend ihren Wünschen anzupassen und die verschiedenen Elemente so anzuordnen wie sie möchten. Auf intelligente Weise präsentiert die Lösung ihnen personalisierte Inhalte, Einblicke und handlungsrelevante Informationen.

Modernes Personalmanagement: Eine Kultur des kontinuierlichen Lernens etablieren und Zugang von jedem Gerät sicherstellen

Um heute agil und wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen Unternehmen verstärkt eine Kultur des kontinuierlichen Lernens fördern. SAP Work Zone for HR bietet Unternehmen die Flexibilität, die sie benötigen, um mit den schnellen Veränderungen mithalten zu können, denn bei Prozessen wie Onboarding und Offboarding sowie Umschulung und Weiterbildung müssen stets neue Anforderungen erfüllt werden. Dank integrierter Funktionen erhalten die Mitarbeiter über eine einzige, vereinfachte Benutzeroberfläche Zugriff auf die Ressourcen, die sie benötigen. Dazu zählen Funktionen zur Datenauswertung, für Zusammenarbeit und wechselseitiges Lernen sowie intelligente Empfehlungen. Sie können auch Communitys und Affinity Groups nutzen, die einen sicheren Ort bieten, um Fragen zu stellen und Interessen zu verfolgen - vom Aufbau einer Community bis hin zu Freiwilligeninitiativen.

Mit der Lösung wird den Mitarbeitern alles, was sie für ihre Arbeit benötigen, leicht zugänglich gemacht. Durch Lernen am Arbeitsplatz, der Erwerb von Qualifikationen und stetige Weiterbildung werden sie darin unterstützt, sich auf Neues einzustellen und können erfolgreich arbeiten.

HR der Zukunft: Mitarbeiter einbeziehen und untereinander vernetzen

Gerade in Zeiten der Veränderung ist Geschäftskontinuität wichtig. Deshalb sollten Unternehmen sich auf eine einzige Plattform verlassen können, die einen einheitlichen Überblick über alle Informationen bietet. Ebenso wichtig ist es, Mitarbeiter dort einzubinden, wo sie sind und arbeiten, das heißt, ihnen die benötigten Informationen und Tools auf allen Geräten zur Verfügung zu stellen.

SAP Work Zone for HR ermöglicht es Führungskräften, die Top-down-Kommunikation schnell und einfach ohne Beteiligung der IT-Abteilung voranzutreiben. Egal, ob es sich um ein neues Sicherheitsprotokoll, ein Lernprogramm oder die neueste Unternehmensstrategie handelt, können Führungskräfte ihren Mitarbeiter - unabhängig von Standort oder Rolle - Zugriff auf die richtigen Informationen ermöglichen.

Diese Art und Weise der Kommunikation kann besonders wichtig für Mitarbeiter sein, die keinen fest zugeordneten Schreibtisch haben und von mobilen Geräten abhängig sind. Dies sind zum Beispiel Mitarbeiter im Produktionsbereich oder in der Filiale, die möglicherweise nur begrenztem Umfang mit ihren Kollegen und Managern zusammenarbeiten.

Deshalb bietet die Lösung auch verschiedene Möglichkeiten, miteinander zu kommunizieren und zusammenzuarbeiten. SAP Work Zone for HR unterstützt Diskussionen und Fragerunden, sodass sie miteinander kommunizieren und Fragen stellen können und rasch Antworten von Experten erhalten. Damit wird nicht nur das Engagement und die Transparenz verbessert, die Führungskräfte erhalten auch Feedback in Echtzeit. Die Experience-Management-Lösungen von SAP und Qualtrics können in SAP Work Zone for HR integriert werden. Führungskräfte können darüber Feedback sammeln und Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass die Mitarbeiter gehört und verstanden werden.

Den neuen digitalen Arbeitsplatz stärken

Worin liegt der größte Nutzen? Ein besseres Mitarbeitererlebnis und damit ein besseres Kundenerlebnis und eine höhere Unternehmensleistung. Um eine wirklich erfolgsorientierte, agile Organisation zu fördern, muss der Zugang zu Informationen sichergestellt sein, die Mitarbeiter müssen selbstständig arbeiten und ihre eigene Karriere selbst bestimmen können.

Mit SAP Work Zone for HR können Unternehmen ihren Mitarbeitern ein erstklassiges Erlebnis am digitalen Arbeitsplatz bieten und zwar genau dann, wenn es am dringendsten nötig ist.

Erfahren Sie mehr über SAP Work Zone for HR.

Amy Wilson ist Senior Vice President des Bereichs Products and Design bei SAP SuccessFactors.

SAP SE veröffentlichte diesen Inhalt am 18 November 2020 und ist allein verantwortlich für die darin enthaltenen Informationen.
Unverändert und nicht überarbeitet weiter verbreitet am 18 November 2020 07:08:03 UTC.


© Publicnow 2020
Alle Nachrichten auf SAP SE
22.01.Bernstein belässt SAP auf 'Outperform' - Ziel 124 Euro
DP
22.01.11 TERMINE, die in der Woche wichtig werden
DJ
22.01.SAP : und Microsoft rücken über S/4Hana und Teams dichter zusammen
DJ
22.01.SAP : und Microsoft erweitern Partnerschaft und integrieren lösungsübergreifend ..
PU
22.01.PRESSESPIEGEL/Unternehmen
DJ
21.01.SALESFORCE IM FOKUS : SAP-Rivale weiter mit Expansionsdrang
DP
21.01.SAP : wird Geschäftszahlen für das 4. Quartal und das Gesamtjahr 2020 veröffentl..
PU
21.01.Merkel verteidigt Datenschutz bei Corona-Warn-App
DP
21.01.UBS belässt SAP auf 'Neutral' - Ziel 112 Euro
DP
21.01.IPO-KALENDER/BÖRSENKANDIDATEN - STAN : 21.01.2021
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SAP SE
22.01.SAP : Microsoft Grow Collaboration, Integrate Microsoft Teams Across Solutions
MT
22.01.SAP : Germany's SAP to Partner With Microsoft On Cloud-Based, Database Software
MT
22.01.SAP : Microsoft Bolster Software, Cloud Partnership
DJ
22.01.MICROSOFT AND SAP : Expanding Our Partnership
PU
21.01.SAP : to Release Fourth Quarter and Year-End 2020 Results
PU
21.01.SAP TRAINING COURSES IN 2021 : All About Choice
PU
20.01.ANALYSIS : Europe Inc earnings in no man's land between recession and recovery
RE
20.01.SAP : CEIPAL's AI-Powered Recruitment & Talent Management Platform Now Available..
AQ
19.01.SAP : Preferred Success Reveals the Cloud's Influence on Customer Experience
PU
19.01.SAP's Qualtrics Looks to Raise More Than $1 Billion in IPO
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 27 359 Mio 33 293 Mio -
Nettoergebnis 2020 4 742 Mio 5 771 Mio -
Nettoverschuldung 2020 8 826 Mio 10 741 Mio -
KGV 2020 25,9x
Dividendenrendite 2020 1,58%
Marktkapitalisierung 125 Mrd. 152 Mrd. -
Marktkap. / Umsatz 2020 4,88x
Marktkap. / Umsatz 2021 4,79x
Mitarbeiterzahl 101 450
Streubesitz 86,2%
Chart SAP SE
Dauer : Zeitraum :
SAP SE : Chartanalyse SAP SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse SAP SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 33
Mittleres Kursziel 117,22 €
Letzter Schlusskurs 104,70 €
Abstand / Höchstes Kursziel 38,5%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 12,0%
Abstand / Niedrigstes Ziel -32,2%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Christian Klein Co-Chief Executive Officer & COO
Hasso Plattner Chairman-Supervisory Board
Luka Mucic Chief Financial Officer
Juergen Mueller Chief Technology Officer
Lars Lamadé Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
SAP SE-2.35%151 770
ORACLE CORPORATION-6.69%177 702
SERVICENOW INC.-1.70%105 540
INTUIT INC.-1.32%103 476
DOCUSIGN, INC.14.78%47 600
RINGCENTRAL, INC.1.46%34 465