Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  Novartis AG    NOVN   CH0012005267

NOVARTIS AG

(NOVN)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Novartis schliesst The Medicines-Übernahme ab

06.01.2020 | 18:28

Basel (awp) - Novartis schliesst die Übernahme des US-Unternehmens The Medicines Company erfolgreich ab. Wie der Konzern am Montagabend mitteilte, wurde die Akquisition des Unternehmens durch die Fusion mit der indirekt gehaltenen hundertprozentigen Tochtergesellschaft Medusa Merger Corporation von Novartis vollzogen.

Bis am Freitagabend waren Novartis bereits etwa 75 Prozent der ausstehenden Aktien angedient worden, wie der Pharmakonzern bereits am Montagmorgen mitgeteilt hatte. Novartis hatte den Zukauf von The Medicines Ende November angekündigt.

Erweiterung des Herz-Kreislauf-Portfolios

Über die Medusa Merger Corporation hatte Novartis ein Barangebot zum Kauf aller ausstehenden Stammaktien des US-Unternehmen für einen Preis von 85 US-Dollar pro Aktie lanciert. Die US-Firma wurde damit mit annähernd 10 Milliarden US-Dollar bewertet.

Novartis hatte im Zuge der angekündigten Übernahmepläne erklärt, man wolle über die Akquisition das Herz-Kreislauf-Portfolio um einen potenziellen Blockbuster erweitern. So ist den früheren Angaben zufolge geplant, dass The Medicines in den kommenden Wochen in den USA den Zulassungsantrag für sein cholesterinsenkendes Inclisiran einreichen wird. In der EU soll dies im ersten Quartal 2020 geschehen.

Die Übernahme gebe Novartis die "einzigartige Chance, mit einem impfstoffähnlichen Ansatz ein neues Kapitel in der Behandlung einer der weltweit führenden Ursachen für Sterblichkeit und Behinderungen aufzuschlagen", wurde CEO Vas Narasimhan zitiert. Die Akquisition sei ein bedeutender Schritt "auf dem Weg, das Unternehmen zu fokussieren sowie die Medizin neu zu erfinden".

Aktien unauffällig

An der Börse fielen die Papiere bis Handelsschluss mit Abgaben von 0,2 Prozent allerdings kaum auf. Denn auch der Leitindex SMI gibt mit -0,32 Prozent am Montag ähnlich viel nach.

Schon bei Bekanntgabe der Übernahmepläne waren die Analystenkommentare eher unterschiedlich ausgefallen. Während einige Experten darin zwar strategisch durchaus Sinn sahen, machten sich andere Gedanken um das Kommerzialisierungspotenzial. Immerhin hätten einige Konkurrenten bereits in das Gebiet der Cholesterinbekämpfung mit ähnlichen Behandlungsansätzen gewagt. Das Ergebnis sei eher enttäuschend gewesen.

kw/mk


© AWP 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) 0.33%1.1981 verzögerte Kurse.6.46%
NOVARTIS AG -0.44%81.99 verzögerte Kurse.-10.48%
SMI 0.00%10480.85 verzögerte Kurse.-1.09%
Alle Nachrichten auf NOVARTIS AG
30.11.Aktien Schweiz Schuss: SMI mit verhaltenem Wochenauftakt - Starkes Novemberpl..
AW
30.11.Aktien Schweiz: Anfangsverluste wettgemacht
AW
30.11.Aktien Schweiz Eröffnung: Leichter - Schwergewichte stützen
AW
30.11.Aktien Schweiz Vorbörse: Gewinnmitnahmen am Ende eines starken Monats
AW
27.11.Aktien Schweiz Schluss: Kaum Impulse am "Black Friday"
AW
27.11.Aktien Schweiz weiterhin lust- und Impulslos
DJ
27.11.Barclays belässt Novartis auf 'Underweight' - Ziel 75 Franken
DP
27.11.Aktien Schweiz: SMI tritt zum Wochenschluss auf der Stelle
AW
26.11.Aktien Schweiz bewegen sich weiter seitwärts
DJ
26.11.Aktien Schweiz: SMI verteidigt leichtes Plus
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu NOVARTIS AG
29.11.Swiss firms narrowly avoid 'Responsible Business' liability as vote divides n..
RE
27.11.NOVARTIS AG : Barclays reaffirms its Sell rating
MD
26.11.Business rights or human rights? Swiss vote shines spotlight on companies
RE
25.11.NOVARTIS : Genmab Announces Enapotamab Vedotin Update
AQ
25.11.NOVARTIS AG : Bryan Garnier maintains a Buy rating
MD
25.11.NOVARTIS AG : UBS reiterates its Buy rating
MD
25.11.NOVARTIS AG : Goldman Sachs remains its Buy rating
MD
24.11.GLOBAL MARKETS LIVE: Tesla, Best Buy, Qantas…
24.11.NOVARTIS AG : Goldman Sachs reaffirms its Buy rating
MD
24.11.NOVARTIS : to Repurchase Up to $2.5 Billion in Shares
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 49 435 Mio - 41 343 Mio
Nettoergebnis 2020 8 326 Mio - 6 963 Mio
Nettoverschuldung 2020 19 268 Mio - 16 114 Mio
KGV 2020 24,7x
Dividendenrendite 2020 3,49%
Marktkapitalisierung 206 Mrd. 206 Mrd. 172 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2020 4,56x
Marktkap. / Umsatz 2021 4,20x
Mitarbeiterzahl 110 000
Streubesitz 86,9%
Chart NOVARTIS AG
Dauer : Zeitraum :
Novartis AG : Chartanalyse Novartis AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse NOVARTIS AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 24
Mittleres Kursziel 105,63 $
Letzter Schlusskurs 90,56 $
Abstand / Höchstes Kursziel 55,5%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 16,6%
Abstand / Niedrigstes Ziel -28,5%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Vasant Narasimhan Chief Executive Officer
Hans Jörg Reinhardt Independent Non-Executive Chairman
Harry Werner Kirsch Chief Financial Officer
John Tsai Chief Medical Officer
Elizabeth Theophille Chief Technology & Digital Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
NOVARTIS AG-10.48%206 479
JOHNSON & JOHNSON-0.82%379 086
ROCHE HOLDING AG-3.66%285 972
PFIZER, INC.3.21%206 939
MERCK & CO., INC.-12.19%202 049
ABBVIE INC.18.47%185 181