1. Startseite
  2. Aktien
  3. Vereinigtes Königreich
  4. London Stock Exchange
  5. GlaxoSmithKline plc
  6. News
  7. Übersicht
    GSK   GB0009252882

GLAXOSMITHKLINE PLC

(940561)
  Bericht
Realtime-Estimate Cboe Europe  -  24/05 17:30:00
1780.40 GBX   -0.09%
11:37UMFRAGE : Vertrauen der europäischen Führungskräfte in der Ukraine-Krise sinkt
MR
20.05.GLAXOSMITHKLINE PLC : Deutsche Bank Securities klebt neutral
MM
19.05.Deutsche Bank Research hebt Ziel für GlaxoSmithKline - 'Hold'
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Aktionär Terry Smith bezeichnet das GSK-Angebot von Unilever als "Nahtoderfahrung".

20.01.2022 | 17:04
A GSK logo is seen at the GSK research centre in Stevenage

Der einflussreiche britische Fondsmanager Terry Smith hat Unilevers gescheitertes 50-Milliarden-Pfund-Angebot (68,2 Milliarden Dollar) für GSKs Vermögenswerte im Bereich Consumer Health als "Beinahe-Todeserfahrung" angegriffen und das Unilever-Management aufgefordert, sich auf die Stärkung der Performance zu konzentrieren.

In einem Brief an die Investoren seines Fundsmith-Vehikels, das inzwischen der 13. größte Unilever-Aktionär ist, kritisierte Smith Unilever für das Versäumnis, die Vorteile des Deals offen zu kommunizieren, sowie für die "Vorliebe des Unternehmens für Kauderwelsch als Ersatz für effektive Maßnahmen".

"Wir haben den Eindruck, dass die Reaktion des Unilever-Managements auf die schlechte Performance des Unternehmens darin bestand, bedeutungslose Plattitüden zu äußern, denen es nun eine große M&A-Aktivität hinzufügen wollte. Was kann da schon schiefgehen?", heißt es in dem Brief, der von Smith und dem Leiter der Forschungsabteilung, Julian Robins, unterzeichnet ist.

Unilever reagierte nicht sofort auf eine Bitte um Stellungnahme.

Am späten Mittwochabend hatte Unilever sein Angebot für die Consumer-Health-Sparte von GlaxoSmithKline aufgegeben, nachdem das Geschäft vom Markt und von Analysten weitgehend abgelehnt worden war.

GSK hatte erklärt, dass das Angebot die Sparte unterbewertet und dass es stattdessen seinen Plan zur Abspaltung der Sparte weiterverfolgen würde.

"Wir freuen uns, dass das Management von Unilever zugehört hat und den Versuch, GSK Consumer zu übernehmen, scheinbar beendet hat, indem es sich weigerte, sein Angebot ein viertes Mal zu erhöhen", heißt es in dem Schreiben, das die Kritik als Post-Mortem nach einer "Nahtoderfahrung" in Form des gescheiterten Versuchs beschreibt.

Smiths Formulierung "Nahtoderfahrung" erinnert an die Kommentare des früheren Unilever-CEO Paul Polman, als er seinen erfolgreichen Kampf gegen ein feindliches Übernahmeangebot von Kraft Heinz im Jahr 2017 beschrieb.

Nachdem das Angebot abgelehnt wurde, würde das Verbrauchergeschäft von GSK seine eigene Abrechnung erhalten, wenn es später in diesem Jahr als eigenständiges Unternehmen an die Börse gebracht wird, heißt es in dem Fundsmith-Brief weiter.

Dies ist nicht der erste Angriff von Smith auf Unilever in letzter Zeit.

Letzte Woche kritisierte er Unilever für seine "Besessenheit" von Nachhaltigkeit auf Kosten der Performance, nachdem die Aktie zu den 5 schlechtesten Werten seines Aktienfonds im Jahr 2021 gehörte.

(1 $ = 0,7332 Pfund)


© MarketScreener mit Reuters 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
GLAXOSMITHKLINE PLC -0.08%1780.6 verzögerte Kurse.10.92%
POLMAN S.A. -0.29%0.349 Schlusskurs.-30.20%
THE KRAFT HEINZ COMPANY -0.95%38.63 verzögerte Kurse.8.61%
UNILEVER PLC 0.21%3546.4 verzögerte Kurse.-10.30%
Alle Nachrichten zu GLAXOSMITHKLINE PLC
11:37UMFRAGE : Vertrauen der europäischen Führungskräfte in der Ukraine-Krise sinkt
MR
20.05.GLAXOSMITHKLINE PLC : Deutsche Bank Securities klebt neutral
MM
19.05.Deutsche Bank Research hebt Ziel für GlaxoSmithKline - 'Hold'
DP
19.05.S&P behält die Ratings von GSK bei, stabiler Ausblick aufgrund der erwarteten Erholung ..
MT
19.05.GLAXOSMITHKLINE PLC : Ex-Dividende Tag für Zwischendividende
FA
17.05.FTSE 100 bleibt wegen des starken Pfunds hinter europäischen Konkurrenten zurück
MR
17.05.GlaxoSmithKline Pharmaceuticals verzeichnet Anstieg des konsolidierten Nettogewinns im ..
MT
16.05.GlaxoSmithKline nimmt den verkürzten Namen GSK an
MT
16.05.GLAXOSMITHKLINE PLC : Societe Generale gibt eine Kauf-Bewertung ab
MM
16.05.FTSE 100 steigt, da Gewinne im Gesundheitswesen und bei Rohstoffen die Unsicherheiten i..
MR
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu GLAXOSMITHKLINE PLC
11:37European executives' confidence plunges on Ukraine crisis - survey
RE
19.05.S&P Maintains GSK's Ratings, Stable Outlook on Expected Post-Demerger Recovery
MT
17.05.FTSE 100 lags European peers on strong pound
RE
17.05.GlaxoSmithKline Pharmaceuticals Sees Surge in Fiscal Q4 Consolidated Net Profit
MT
16.05.Glaxosmithkline Confirms It Has Changed Its Name To GSK PLC
RE
16.05.GlaxoSmithKline Adopts Shortened GSK Name
MT
16.05.GlaxoSmithKline plc has Changed its Name to GSK plc
CI
16.05.FTSE 100 rises as healthcare, resource-linked gains offset China jitters
RE
11.05.New class of cancer drugs down, not out, after Roche trial setback - analysts
RE
11.05.Blow to Roche's cancer immunotherapy prospects as 2nd trial fails
RE
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu GLAXOSMITHKLINE PLC
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 36 527 Mio 45 926 Mio 42 978 Mio
Nettoergebnis 2022 5 289 Mio 6 650 Mio 6 223 Mio
Nettoverschuldung 2022 17 655 Mio 22 198 Mio 20 773 Mio
KGV 2022 16,8x
Dividendenrendite 2022 2,95%
Marktwert 90 190 Mio 113 Mrd. 106 Mrd.
Marktwert / Umsatz 2022 2,95x
Marktwert / Umsatz 2023 2,80x
Mitarbeiterzahl 90 096
Streubesitz 93,6%
Chart GLAXOSMITHKLINE PLC
Dauer : Zeitraum :
GlaxoSmithKline plc : Chartanalyse GlaxoSmithKline plc | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends GLAXOSMITHKLINE PLC
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 22
Letzter Schlusskurs 1 782,00 GBX
Mittleres Kursziel 1 865,77 GBX
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 4,70%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Emma N. Walmsley Chief Executive Officer & Executive Director
Iain James Mackay Chief Financial Officer & Executive Director
Jonathan Richard Symonds Non-Executive Chairman
Hal V. Barron Executive Director & Chief Scientific Officer
Jon Ellis VP & Head-Technology Business Development
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
GLAXOSMITHKLINE PLC10.92%113 400
JOHNSON & JOHNSON4.89%472 179
PFIZER, INC.-10.45%296 704
ROCHE HOLDING AG-14.40%273 052
ELI LILLY AND COMPANY9.55%272 388
ABBVIE INC.9.33%261 585