Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

AMAZON.COM, INC.

(906866)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Bitcoin nimmt 40'000-Dollar-Marke ins Visier - Amazon sorgt für Spekulationen

26.07.2021 | 11:03

Zürich (awp) - Die Digitalwährung Bitcoin hat zum Wochenstart deutlich zugelegt. Auf der Handelsplattform Bitstamp kostete die nach Marktwert grösste Kryptowährung am Montag bis zu 39'850 US-Dollar. Das ist der höchste Stand seit Mitte Juni. Im Tagesvergleich legte der Kurs um bis zu 15 Prozent zu. Auch andere Internetwährungen wie Ether, XRP oder Dogecoin legten prozentual zweistellige Kursgewinne hin.

Am Montagvormittag notiert der Bitcoin wieder etwas unter den jüngsten Hochs bei rund 38'200 Dollar und damit knapp 10 Prozent höher als noch am Vortag. Anfangs vergangener Woche wurde der Bitcoin noch unter 30'000 Dollar gehandelt.

Amazon sucht Krypto-Experten

Am Markt wurden die Aufschläge mit Spekulationen um den Onlineriesen Amazon begründet. Auf Grundlage einer Stellenanzeige für eine Führungsposition im Kryptobereich machten Überlegungen die Runde, Amazon könnte künftig Digitalwährungen wie Bitcoin als Zahlungsmittel akzeptieren. Das Gerücht erinnert an die zeitweise Annahme von Bitcoin durch den Elektroautobauer Tesla, die für das Rekordhoch von Bitcoin im April von knapp 65'000 Dollar mitverantwortlich war.

Unterstützung erhielten Kryptoanlagen zuletzt auch durch Äusserungen von Tesla-Chef Elon Musk, der sich gegenüber Bitcoin etwas versöhnlicher zeigte. Galt Musk lange als reger Unterstützer der Ur-Kryptowährung, sorgte er im Mai mit einer überraschenden Abkehr für einen Kurseinbruch. Hintergrund seiner Skepsis war der hohe Stromverbrauch während der Erzeugung (Mining) von Bitcoins durch aufwendige Computer-Rechenprozesse.

Viele setzten auf Abwärtstrend

Da zudem viele Marktteilnehmer jüngst auf eine weitere Kurskorrektur setzten, ergab sich nun zu Wochenbeginn laut Timo Emden eine besondere Konstellation am Markt: "Verantwortlich für den rasanten Kursaufstieg dürfte mit hoher Wahrscheinlichkeit ein klassischer Short-Squeeze gewesen sein" so der Analyst von Emden Research.

Gemeint ist damit, dass Investoren, die auf fallende Kurse gesetzt hatten, nun ihre sogenannten Leerverkaufspositionen durch Zukäufe decken mussten. "Anders lässt sich dieser Sprung in dieser Art und Weise nicht erklären", ergänzt Emden.

sta/kw


© AWP 2021
Alle Nachrichten zu AMAZON.COM, INC.
14:32ELON MUSK :  Erstmals vier Laien ins Weltall gestartet
DP
15.09.Honest ernennt Chief Digital, Strategy Officer
MT
15.09.Amazon Prime und der Musik-Streaming-Dienst Anghami werden Partner in Saudi-A..
MT
15.09.CHAMPIONS LEAGUE BEI AMAZON :  Viele Experten, keine Panne
DP
15.09.OPTIONEN : Implizite Volatilität von Optionen für Spediteure
MT
15.09.PRESSESPIEGEL/Unternehmen
DJ
14.09.MÄRKTE USA/Schwächer - US-Inflationsdaten stützen nur kurz
DJ
14.09.Amazon stellt 125.000 Mitarbeiter ein, beginnend mit einem durchschnittlichen..
MT
14.09.SAP wird Amazon Business in den Guided Buying Service integrieren und später ..
MT
14.09.MÄRKTE USA/Inflationsdaten stützen Wall Street leicht
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu AMAZON.COM, INC.
11:34First all-civilian crew launched to orbit aboard SpaceX rocket ship
RE
11:15AMAZON COM : to more than double payroll in Spain to 25,000 by 2025
RE
02:12AMAZON COM : Andy Jassy, Amazon's CEO, talks with CNBC host Jon Fortt about hiri..
PU
01:36AMAZON COM : Former AWS veteran Charlie Bell to head cybersecurity ops at Micros..
RE
15.09.HONEST : Names Chief Digital, Strategy Officer
MT
15.09.Sale will secure future of Britain's Channel 4, minister says
RE
15.09.AMAZON COM : reaches agreement with trade unions in Italy
RE
15.09.Big Tech's little mergers draw more U.S. antitrust scrutiny
RE
15.09.AMAZON COM : Rivian aims to raise as much as $8 billion in IPO -sources
RE
15.09.Siemens readies logistics unit for sale as continues to sharpen focus -source..
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analysten-Empfehlungen zu AMAZON.COM, INC.
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 476 Mrd. - 405 Mrd.
Nettoergebnis 2021 27 103 Mio - 23 050 Mio
Nettoliquidität 2021 57 789 Mio - 49 149 Mio
KGV 2021 66,0x
Dividendenrendite 2021 -
Marktkapitalisierung 1 760 Mrd. 1 760 Mrd. 1 497 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2021 3,58x
Marktkap. / Umsatz 2022 2,96x
Mitarbeiterzahl 1 298 000
Streubesitz 82,5%
Chart AMAZON.COM, INC.
Dauer : Zeitraum :
Amazon.com, Inc. : Chartanalyse Amazon.com, Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends AMAZON.COM, INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 47
Letzter Schlusskurs 3 475,79 $
Mittleres Kursziel 4 184,10 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 20,4%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Andrew R. Jassy President, Chief Executive Officer & Director
Brian T. Olsavsky Chief Financial Officer & Senior Vice President
Jeffrey P. Bezos Executive Chairman
Patricia Q. Stonesifer Independent Director
Thomas O. Ryder Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
AMAZON.COM, INC.5.93%1 760 281
JD.COM, INC.-12.82%118 942
WAYFAIR INC.22.40%28 718
ETSY, INC.22.21%27 520
ALLEGRO.EU SA-26.45%16 545
MOMO.COM INC.332.06%13 708