Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Wirecard    WDI   DE0007472060

WIRECARD

(WDI)
Meine letzten Aufrufe
Populärste Aktien
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Wirecard : Polizei durchsucht Wirecard-Büros in Singapur - Aktie fällt

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
08.02.2019 | 15:01
The headquarters of Wirecard AG, an independent provider of outsourcing and white label solutions for electronic payment transactions is seen in Aschheim

München/Singapur (Reuters) - Die Turbulenzen um den Zahlungsabwickler Wirecard reißen nicht ab.

Nach einer Serie von Berichten über angebliche finanzielle Unregelmäßigkeiten bei dem Dax-Konzern hat die Polizei in Singapur am Freitag die Räumlichkeiten des Zahlungsabwicklers in dem Stadtstaat durchsucht, wie eine Sprecherin der Polizei bestätigte. Die Nachricht ließ die Wirecard-Aktien erneut um bis zu 13,8 Prozent auf 95,50 Euro einbrechen.

In den vergangenen Tagen hatten mehrere Berichte der "Financial Times" (FT) über angebliche Unregelmäßigkeiten die Wirecard-Aktie wiederholt auf Talfahrt geschickt. Seit Beginn der "FT"-Berichterstattung vor gut einer Woche hat das Unternehmen rund zehn Milliarden Euro an Börsenwert verloren. Der Konzern hat die Vorwürfe wiederholt vehement zurückgewiesen.

"VERLEUMDERISCHE VORWÜRFE"

Am Freitag erklärte Wirecard, das Unternehmen habe sich am Freitagmorgen mit den Strafverfolgungsbehörden in der Unternehmenszentrale in Singapur getroffen und der Polizei Unterlagen zu den Ermittlungen über "verleumderische Vorwürfe" in den Berichten der "Financial Times" übergeben. Wirecard hatte juristische Schritte gegen die Zeitung angekündigt, die mehrere namentlich genannte Mitarbeiter des Unternehmens in den Artikeln angegriffen hatte. Von der FT war keine Stellungnahme zu erhalten.

"Wir bekräftigen, dass die Vorwürfe gegen Wirecard-Mitarbeiter unbegründet sind", erklärte das Unternehmen. Wirecard habe den Behörden bereits am Donnerstag volle Kooperation bei den Ermittlungen zugesichert. "Nach einer so negativen Medienberichterstattung ist die Einleitung von Ermittlungen ein normaler Vorgang", erklärte der Zahlungsabwickler.

Die Staatsanwaltschaft in München sieht auch nach den jüngsten Vorwürfen keinen Grund für Ermittlungen gegen das bayerische Unternehmen. "Wir sehen derzeit keinen ausreichenden Anfangsverdacht, um ein Ermittlungsverfahren gegen Verantwortliche der Wirecard AG einzuleiten", sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft München I am Freitag. Man wisse von der Durchsuchung in Singapur, aber das habe nichts an der Einschätzung der Behörde geändert.

Dagegen gehen die Ermittler dem Verdacht der Marktmanipulation nach. "Wir haben auf eine konkrete Strafanzeige von Wirecard hin ein Ermittlungsverfahren gegen Unbekannt wegen des Verdachts der Marktmanipulation rund um den Preisverfall der Aktie eingeleitet", sagte die Sprecherin der Staatsanwaltschaft.

Bereits seit dem ersten Bericht schaut sich die Finanzaufsicht Bafin die heftigen Kursbewegungen bei der Wirecard-Aktie und prüft eine mögliche Marktmanipulation. Die Untersuchungen dauerten an, sagte eine Bafin-Sprecherin am Freitag. Findet die Bonner Behörde dafür Anhaltspunkte, teilt sie ihre Erkenntnisse mit den Strafverfolgern, die dann über eine Anklage entscheiden müssen.

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DAX 1.89%11299.8 verzögerte Kurse.5.03%
WIRECARD -2.30%99.9 verzögerte Kurse.-24.77%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu WIRECARD
15.02.WIRECARD AG : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europawei..
EQ
15.02.PRESSE : Visa und Mastercard wollen Gebühren für US-Händler anheben
AW
15.02.Wirecard – Das sagt der Chart!
MA
13.02.WIRECARD AG : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europawei..
EQ
13.02.Börsengewitter bei Wirecard - Was steckt hinter den Kurskapriolen?
DP
13.02.Wirecard sieht keine Grundlage für Sammelklagen in den USA
AW
13.02.AKTIE IM FOKUS : Extrem hohe Volatilität erschwert Käufe von Wirecard
DP
13.02.WIRECARD-AKTIE : Nun kommen die Amis und die Sammelklagen…
MA
13.02.OTS : Wirecard AG / Wirecard integriert digitale Bezahltechnologie in neue ...
DP
13.02.US-Sammelkläger nehmen Wirecard ins Visier
DP
Mehr News
News auf Englisch zu WIRECARD
15.02.WIRECARD AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German..
EQ
13.02.WIRECARD AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German..
EQ
13.02.WIRECARD : digitizes loyalty and incentive programs to upload money within secon..
AQ
12.02.WIRECARD : Digitizes Loyalty and Incentive Programs and Enables the Uploading of..
AQ
11.02.WIRECARD AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German..
EQ
09.02.WIRECARD : German fintech star's shares fall after police raid Singapore offices
AQ
08.02.WIRECARD : Motor racing - Qatar's BeIN sports will not renew F1 broadcast contra..
RE
08.02.WIRECARD : Singapore police raid Wirecard office following FT reports
RE
08.02.WIRECARD : Singapore police raid Wirecard office following FT reports
RE
08.02.WIRECARD : says met Singapore authorities after FT reports, pledges cooperation
RE
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (€)
Umsatz 2018 2 059 Mio
EBIT 2018 464 Mio
Nettoergebnis 2018 362 Mio
Liquide Mittel 2018 680 Mio
Div. Rendite 2018 0,22%
KGV 2018 33,82
KGV 2019 24,33
Marktkap. / Umsatz 2018 5,67x
Marktkap. / Umsatz 2019 4,25x
Marktkap. 12 344 Mio
Chart WIRECARD
Laufzeit : Zeitraum :
Wirecard : Chartanalyse Wirecard | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse WIRECARD
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 27
Mittleres Kursziel 199 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 99%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Markus Braun Chief Executive & Technology Officer
Wulf Matthias Chairman-Supervisory Board
Jan Marsalek Chief Operating Officer
Alexander von Knoop Chief Financial Officer
Alfons W. Henseler Deputy Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
WIRECARD-24.77%13 942
FISERV14.78%34 181
FIRST DATA CORP51.27%23 956
GLOBAL PAYMENTS19.56%19 508
FLEETCOR TECHNOLOGIES20.64%19 234
ALLIANCE DATA SYSTEMS CORPORATION15.41%9 435