Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Klöckner & Co SE    KCO   DE000KC01000

KLÖCKNER & CO SE

(KCO)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

KlöCo-Chef ohne Hoffnung auf rasche Besserung - Aktie unter Druck

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
15.05.2019 | 13:05
Ruehl, CEO of German steel distributor Kloeckner & Co SE, poses for a picture in Duesseldorf

Düsseldorf (Reuters) - Klöckner & Co-Chef Gisbert Rühl erwartet für den unter Druck geratenen Stahlhändler keine rasche Besserung.

"Wir müssen einen langen Atem haben", sagte Rühl am Mittwoch auf der Hauptversammlung in Düsseldorf. Die geplante Neuausrichtung auf die Sparte Digitalisierung und Plattformen und die Erschließung von höhermargigen Nischenprodukten brauche Zeit und das Stahlgeschäft sei bekanntermaßen sehr schwankungsanfällig. Derzeit habe KlöCo dem negativen Preis- und Mengeneffekten nichts entgegenzusetzen.

Er sei aber überzeugt, den richtigen Weg zu gehen. Es gebe zwar stetig Effizienzverbesserungen, um zumindest Kostensteigerungen zu kompensieren. "Doch das reicht nicht", betonte Rühl. Er bat die Aktionäre um Geduld auch in Bezug auf den "desolaten" Aktienkurs, der am Mittwoch knapp vier Prozent einbüßte und mit 5,38 Euro auf den tiefsten Stand seit zehn Jahren fiel. Als derzeit einzigen Lichtblick und Geschäft mit Zukunft machte der Manager den Bereich Digitalisierung und Plattformen aus, der im ersten Quartal seinen Anteil am Gesamtumsatz auf 27 (Vorjahr: 25) Prozent ausweitete. Bis 2022 solle der auf 60 Prozent steigen.

Rühl hatte zuletzt seine Prognose für 2019 eingedampft und peilt nur noch einen operativen Gewinn (Ebitda) vor Sondereffekten von 180 bis 200 Millionen Euro an. Zuvor wollte er die 227 Millionen Euro des Vorjahres leicht übertreffen. Dem Unternehmen machen nach eigenen Angaben unerwartet hohe negative Preiseffekte und eine rückläufige Nachfrage insbesondere im Automobilgeschäft zu schaffen. Die Autoindustrie gehört neben der Bauindustrie und dem Maschinenbau zu den wichtigsten Kunden KlöCos und der gesamten Stahlbranche.

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ARCELORMITTAL 1.06%13.194 verzögerte Kurse.-27.27%
KLÖCKNER & CO SE 0.40%4.99 verzögerte Kurse.-17.66%
SALZGITTER AG 0.40%16.125 verzögerte Kurse.-36.94%
THYSSENKRUPP AG 0.43%12.995 verzögerte Kurse.-13.25%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu KLÖCKNER & CO SE
16.10.AKTIE IM FOKUS : Klöckner & Co erholen sich nach Gewinnwarnung und Kurssturz
DP
15.10.AKTIE IM FOKUS 3 : Klöckner verliert Anlegervertrauen mit erneuter Gewinnwarnung
DP
15.10.Independent senkt Ziel für Klöckner & Co auf 5,20 Euro - 'Halten'
DP
15.10.AKTIE IM FOKUS 2 : Klöckner verliert Anlegervertrauen mit erneuter Gewinnwarnung
DP
15.10.Stahlhändler Klöckner wird noch pessimistischer - Aktie gibt stark nach
DP
15.10.KLÖCKNER : KlöCo verschreckt Anleger mit dritter Prognosesenkung
RE
15.10.KORREKTUR/AKTIE IM FOKUS : Klöckner auf Tradegate sehr schwach
DP
14.10.KLÖCKNER : Prognose für das Gesamtjahr 2019 – operatives Ergebnis (EBITDA)..
PU
14.10.WDH : Klöckner verliert Hoffnung am Stahlmarkt - Ausblick erneut gesenkt
DP
14.10.KLÖCKNER & CO SE : Prognose für das Gesamtjahr 2019 - operatives Ergebnis (EBITD..
EQ
Mehr News
News auf Englisch zu KLÖCKNER & CO SE
14.10.KLÖCKNER : Guidance for full year 2019 – operating income (EBITDA) burdene..
PU
14.10.KLÖCKNER & CO SE : Guidance for full year 2019 - operating income (EBITDA) burde..
EQ
02.10.KLÖCKNER & CO SE : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the G..
PU
02.10.KLÖCKNER & CO SE : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the G..
EQ
12.09.KLÖCKNER & CO SE : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the G..
PU
12.09.KLÖCKNER & CO SE : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the G..
EQ
23.08.EUROPA : European shares slide as U.S.-China trade war intensifies
RE
23.08.Thyssenkrupp, Kloeckner in talks over co-operation in materials trading - sou..
RE
23.08.THYSSENKRUPP, KLOECKNER IN TALKS OVE : sources
RE
31.07.KLOECKNER : could play role in Thyssenkrupp restructuring - CEO
RE
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2019 6 611 Mio
EBIT 2019 46,0 Mio
Nettoergebnis 2019 2,44 Mio
Schulden 2019 558 Mio
Div. Rendite 2019 4,02%
KGV 2019 126x
KGV 2020 26,3x
Marktkap. / Umsatz2019 0,16x
Marktkap. / Umsatz2020 0,15x
Marktkap. 498 Mio
Chart KLÖCKNER & CO SE
Dauer : Zeitraum :
Klöckner & Co SE : Chartanalyse Klöckner & Co SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse KLÖCKNER & CO SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 9
Mittleres Kursziel 6,38  €
Letzter Schlusskurs 4,99  €
Abstand / Höchstes Kursziel 48,3%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 27,8%
Abstand / Niedrigsten Ziel -5,81%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Gisbert Rühl Chairman-Management Board & Co-COO
Dieter H. Vogel Chairman-Supervisory Board
John Ganem Co-Chief Operating Officer
Oliver Falk Chief Financial Officer
Tobias Kollmann Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
KLÖCKNER & CO SE-17.66%554
VALE-8.24%57 155
BAOSHAN IRON & STEEL CO.-8.77%18 496
FORTESCUE METALS GROUP LIMITED94.75%17 466
NUCOR-0.25%15 667
POSCO--.--%15 252