Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  NASDAQ OMX HELSINKI LTD.  >  Fortum Oyj    FORTUM   FI0009007132

FORTUM OYJ

(FORTUM)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Uniper schließt früheres Ende für Kohlekraftwerk Datteln nicht aus

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
09.07.2020 | 10:51
The logo of German energy utility company Uniper SE is pictured in the company's headquarters in Duesseldorf

- von Tom Käckenhoff

Der Energiekonzern Uniper könnte nach den Worten von Vorstandschef Andreas Schierenbeck sein umstrittenes Kraftwerk Datteln 4 noch vor dem für 2038 geplanten Ende der Kohleverstromung in Deutschland abschalten.

Im Moment sei dies zwar kein Thema, grundsätzlich werde sich Uniper aber einer Diskussion nicht verweigern, wenn es eine für den Konzern und seine Aktionäre akzeptable Entschädigung gebe, sagte der Manager am Mittwochabend vor der Wirtschaftspublizistischen Vereinigung Düsseldorf (WPV). Das von Umweltschützern bekämpfte Kraftwerk ist seit Ende Mai im Betrieb und soll Uniper zufolge bis 2038 laufen. Die Bundesregierung will 2026, 2029 und 2032 prüfen, ob die Zeitpunkte für die Stilllegungen von Kraftwerken, die ab 2030 vorgesehen sind, je drei Jahre vorgezogen werden können.

"Für uns ist diese Diskussion im Moment erstmal abgeschlossen. Wir sind dabei, den Betrieb aufzunehmen", betonte Schierenbeck. "Aber wenn diese Diskussion 2035 wieder hochkommt, dann sind wir bereit, auch mal zuzuhören und zu diskutieren", fügte der Manager hinzu, der seit Juni vergangenen Jahres Chef der ehemaligen E.ON-Kraftwerkstochter ist. Uniper gehört inzwischen mehrheitlich dem finnischen Versorger Fortum. Dieser macht sich für eine klimaschonendere Stromerzeugung stark. Uniper hat angekündigt, bis auf Datteln bis 2025 alle Kohlekraftwerke in Deutschland abzuschalten.

KEIN DATUM FÜR KOHLEAUSSTIEG IN RUSSLAND - VERKAUF MÖGLICH

In Russland, wo Uniper auch Kohlekraftwerke betreibt, will sich der Konzern kein Enddatum für diese Art der Stromerzeugung setzen. "In Russland gelten russische Gesetze. Wenn das dort legitim und legal ist, Kraftwerke mit Kohle oder Braunkohle zu betreiben, werden wir das auch tun, wenn wir die haben." Uniper werde dort aber keine neuen Kohlekraftwerke kaufen oder bauen. Die jetzigen werde Uniper erstmal behalten und weiterentwickeln. Auch einen Verkauf schließt der Manager nicht aus. "Ob wir das betreiben, ob wir das verkaufen, wenn es einen interessanten Käufer gibt, wenn wir woanders investieren wollen, ist eine Sache, die ich nicht ausschließe, die ich im Moment aber auch nicht sehe, weil das ist erstmal Sache der Strategie und des Tagesgeschäfts", sagte Schierenbeck. Uniper betreibt dort unter anderem das Braunkohlekraftwerk Berjosowskaja 3, das seit einem Brand vor über vier Jahren stillsteht. Uniper musste die Wiederinbetriebnahme mehrfach verschieben - etwa, weil wegen der Corona-Krise nicht genügend Mitarbeiter zu der entlegenen Anlage gebracht werden konnten. "Im Moment ist es noch zu früh, andere Informationen zu geben. Wir gehen davon aus, dass wir das im vierten Quartal einschalten werden." Weitere Verzögerungen könnten aber nicht ausgeschlossen werden.

Die Coronakrise bremse den Konzern aber bislang kaum. "Unsere Geschäfte laufen eigentlich relativ reibungslos weiter", sagte Schierenbeck. Es gebe weder Kurzarbeit, noch seien aufgrund der Krise Einsparungen geplant. "Wir werden unseren finanziellen Ausblick bestätigen." Den Halbjahresbericht legt Uniper am 11.August vor.

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
FORTUM OYJ 2.09%17.58 verzögerte Kurse.-21.73%
UNIPER SE 2.45%30.08 verzögerte Kurse.-0.51%
UNIPRO 1.55%2.875 Schlusskurs.3.42%
US DOLLAR / RUSSIAN ROUBLE (USD/RUB) -1.30%73.112 verzögerte Kurse.20.27%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Aktuelle News zu FORTUM OYJ
31.07.Nokia in China unter Druck - Aktie steigt dank gehobener Prognose
DP
09.07.Uniper schließt früheres Ende für Kohlekraftwerk Datteln nicht aus
RE
09.07.Barclays nimmt Fortum mit 'Overweight' wieder auf
DP
19.06.UBS senkt Uniper auf 'Sell' - Ziel 25 Euro
DP
02.06.Morning Briefing - International
AW
31.05.dpa-AFX Presseschau für das Pfingstwochenende - 5. Aktualisierung
DP
28.05.E.ON bestätigt mit Vorsicht Prognose für 2020
RE
19.05.Deutsche Bank hebt Uniper auf 'Buy' - Ziel 30 Euro
DP
15.05.Tagesvorschau International
AW
14.05.WOCHENVORSCHAU : Termine bis 28. Mai 2020
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu FORTUM OYJ
31.07.Nokia shares jump after cull of low-margin business sees earnings beat
RE
31.07.Nokia shares jump after cull of low-margin business sees earnings beat
RE
31.07.Nokia shares jump after cull of low-margin business sees earnings beat
RE
31.07.FORTUM OYJ : considers strategic options for its ownership in Stockholm Exergi
AQ
30.07.FORTUM OYJ : Loviisa power plant's annual outage 2020 to begin
AQ
29.07.FORTUM OYJ : Loviisa power plant's annual outage 2020 to begin
PU
21.07.Uniper to work with GE to decarbonise European gas plants
RE
16.07.Uniper Reaches Employee Agreements After Closure of Fortum Deal
DJ
09.07.Uniper says it could consider earlier closure date for Datteln 4 plant
RE
09.07.FORTUM OYJ : Gets a Buy rating from Barclays
MD
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 53 217 Mio 62 555 Mio -
Nettoergebnis 2020 1 641 Mio 1 929 Mio -
Nettoverschuldung 2020 7 884 Mio 9 267 Mio -
KGV 2020 9,07x
Dividendenrendite 2020 6,21%
Marktkapitalisierung 15 616 Mio 18 342 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2020 0,44x
Marktkap. / Umsatz 2021 0,33x
Mitarbeiterzahl 19 935
Streubesitz 47,2%
Chart FORTUM OYJ
Dauer : Zeitraum :
Fortum Oyj : Chartanalyse Fortum Oyj | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse FORTUM OYJ
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 20
Mittleres Kursziel 18,47 €
Letzter Schlusskurs 17,58 €
Abstand / Höchstes Kursziel 48,5%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 5,03%
Abstand / Niedrigstes Ziel -27,2%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Markus Heikki Erdem Rauramo President & Chief Executive Officer
Matti Juhani Lievonen Chairman
Timo Tapani Karttinen Chief Financial Officer
Kim Juhani Ignatius Independent Non-Executive Director
Tiina Marjukka Tuomela Director & Executive VP-Generation Division
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
FORTUM OYJ-21.73%18 096
NEXTERA ENERGY15.92%137 444
ENEL S.P.A.9.29%92 945
IBERDROLA18.95%80 487
DOMINION ENERGY, INC.-2.16%68 005
DUKE ENERGY CORPORATION-7.09%62 271