Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Deutsche Telekom    DTE   DE0005557508

DEUTSCHE TELEKOM (DTE)
Meine letzten Aufrufe
Populärste Aktien
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Deutsche Telekom : NarrowBand-IoT überzeugt bei Praxistest im Gebäude

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
10.01.2019 | 10:34

Der Immobiliendienstleister ista hat die Netztechnologie NarrowBand-IoT (NB-IoT) gemeinsam mit der Deutschen Telekom in Gebäuden getestet. Dabei punktete die neue Technologie mit einer sehr hohen Erreichbarkeit.

In 99,75 Prozent der Fälle konnte eine stabile Verbindung aufgebaut werden, die eine schnelle und energieoptimierte Datenübertragung ermöglichte. Damit übertrifft NB-IoT die Leistungsfähigkeit bestehender Technologien wie GSM, UMTS und LTE deutlich.

Bislang größter Praxistest

Für den bislang größten derartigen Praxistest stellte die Deutsche Telekom ihr unternehmenseigenes, auf lizensiertem Spektrum basierendes Maschinen- und Sensorennetz (NB-IoT) zur Verfügung, welches bereits große Teile Deutschlands sowie acht weitere europäische Länder und auch die USA abdeckt. Der Immobiliendienstleister ista ermöglichte den Zugang zu über 500 Messstellen in rund 60 Wohnungen im Raum Köln/Bonn. Zudem stellte ista seine NB-IoT-fähigen Geräte für die Tests bereit. Die Messungen selbst wurden von der unabhängigen Beratungsgesellschaft P3 communications GmbH durchgeführt.

'Bereits heute haben wir europaweit über 23 Millionen IoT-fähige Geräte im Einsatz und die Zahl erhöht sich täglich', sagt Achim Dicke, Chief Technology Officer bei ista. 'Der erfolgreiche Praxistest zeigt, dass NarrowBand-IoT alles mitbringt, um zum neuen, weltweit interoperablen Standard im energiearmen Machine-to-Machine- bzw. M2M -Kommunikationsbereich zu werden. Dies nicht nur außerhalb von Gebäuden, sondern sogar flächendeckend im Gebäude selbst und für die Messung von Energieverbräuchen ebenso wie für weitere Services, die eine stabile und energieeffiziente Datenübertragung erfordern.'

'Das Maschinen- und Sensorennetz der Telekom hat seine Leistungsfähigkeit bei diesem 'Stresstest' voll ausgespielt und erfüllt unsere Erwartungen', sagt Dr. Felix Wunderer, verantwortlich für das IoT-Produkt- und Portfolio-Management bei der Telekom. 'Unsere Mobile IoT-Strategie geht auf: als Vorläufer von 5G steht NB-IoT in weiten Teilen Deutschlands und Europa für den kommerziellen Einsatz für das rasant wachsende IoT-Ökosystem bereits zur Verfügung.'
Die Ergebnisse des Praxistests finden Sie hier.

Erfolgreiche Technologiepartnerschaft

Das Pilotprojekt ist Teil einer Technologiepartnerschaft von ista und der Deutschen Telekom. Gemeinsam untersuchen die beiden Unternehmen, wie NB-IoT für die End-to-End-Kommunikation von batteriebetriebenen Geräten im Gebäude optimal genutzt werden kann. Durch die wachsende Anzahl und Verbreitung NB-IoT-fähiger Geräte wird zukünftig eine Steigerung des Datenverkehrs erwartet. Gleichzeitig werden weitere technische Optimierungen basierend auf weiteren Praxistests die Leistung des Netzes stetig erhöhen. Damit könnte NarrowBand-IoT für viele Anwendungen in Gebäuden bereits in den nächsten Jahren zum neuen Standard werden.

Kontakt für weitere Informationen
ista International GmbH
Corporate Communications & Public Affairs
Florian Dötterl
Telefon: +49 (0) 201 459 3281
E-Mail: Florian.Doetterl@ista.com
Dr. Torben Pfau
Telefon: +49 (0) 201 459 3725
E-Mail: Torben.Pfau@ista.com

Deutsche Telekom AG veröffentlichte diesen Inhalt am 10 Januar 2019 und ist allein verantwortlich für die darin enthaltenen Informationen.
Unverändert und nicht überarbeitet weiter verbreitet am 10 Januar 2019 09:33:04 UTC.

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu DEUTSCHE TELEKOM
09:04Deutschland bei schnellem Internet für Firmen im EU-Mittelfeld
DP
17.01.DIGITALE KUNST : Von Teilhabe, glücklichen Malern und Künstlicher Intelligenz
PU
17.01.DEUTSCHE TELEKOM : Netzausbau 3/19
PU
17.01.DEUTSCHE TELEKOM : Zeitung - Ermittlungen gegen Huawei in den USA
RE
16.01.DEUTSCHE TELEKOM : OTE vereinbart Verkauf von Telekom Albania für 50 Millionen E..
PU
15.01.DEUTSCHE TELEKOM : Dual studieren mit E-Learning? So funktioniert es.
PU
15.01.ANALYSE/HAUCK & AUFHÄUSER : Nervosität im deutschen Telekomsektor vor 5G-Auktion
DP
15.01.DEUTSCHE TELEKOM : Smarte Schnelllauftore von Hörmann
PU
14.01.CONNECTED THINGS HUB : Alle Sensordaten auf einen Blick
PU
11.01.DEUTSCHE TELEKOM : und Ericsson erzielen glasfaserähnliche Ergebnisse mit Drahtl..
PU
Mehr News
News auf Englisch zu DEUTSCHE TELEKOM
17.01.Germany considers barring Huawei from 5G networks
RE
17.01.In 5G play, Vodafone and IBM link up cloud systems for business
RE
17.01.Germany considering ways to exclude Huawei from 5G auction - report
RE
17.01.HUAWEI UNDER U.S. PROBE FOR ALLEGEDL : report
AQ
16.01.DEUTSCHE TELEKOM : OTE agrees to sell Telekom Albania
PU
15.01.DEUTSCHE TELEKOM : Dual studies with eLearning? How it works.
PU
15.01.Germany to permanently nationalise truck toll company
RE
15.01.INTERNATIONAL BUSINESS MACHINES : IBM, T-Systems to jointly offer mainframe serv..
RE
14.01.EUROPEAN PRESS ROUNDUP : HMV Bid Deadline Looms; T-Systems Pairs Up With IBM
DJ
14.01.TELEFONAKTIEBOLAGET LM ERICSSON : Ericsson and Deutsche Telekom have developed a..
AQ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (€)
Umsatz 2018 75 227 Mio
EBIT 2018 9 847 Mio
Nettoergebnis 2018 3 945 Mio
Schulden 2018 53 925 Mio
Div. Rendite 2018 4,83%
KGV 2018 17,72
KGV 2019 14,31
Marktkap. / Umsatz 2018 1,64x
Marktkap. / Umsatz 2019 1,56x
Marktkap. 69 470 Mio
Chart DEUTSCHE TELEKOM
Laufzeit : Zeitraum :
Deutsche Telekom : Chartanalyse Deutsche Telekom | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse DEUTSCHE TELEKOM
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 24
Mittleres Kursziel 16,8 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 15%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Timotheus Höttges Chairman-Management Board & CEO
Ulrich Lehner Chairman-Supervisory Board
Thomas Dannenfeldt Chief Financial Officer
Claudia Nemat Head-Technology & Innovation
Michael Sommer Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
DEUTSCHE TELEKOM-1.55%79 140
VERIZON COMMUNICATIONS1.53%234 822
NIPPON TELEGRAPH AND TELEPHONE CORP1.56%81 138
SAUDI TELECOM COMPANY SJSC--.--%53 060
TELEFONICA3.11%44 758
ORANGE-5.02%40 743