Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  BMW AG    BMW   DE0005190003

BMW AG

(BMW)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

BMW : Team RLL kehrt in Laguna Seca auf historischen Boden zurück.

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
11.09.2019 | 16:33

München. Das BMW Team RLL ist unterwegs zum Laguna Seca Raceway (USA) in Kalifornien. Die berühmte 3,6 Kilometer lange Rennstrecke mit ihren elf Kurven ist am Wochenende Gastgeber für die zehnte und vorletzte Saisonveranstaltung in der IMSA WeatherTech SportsCar Championship (IMSA-Serie).

Laguna Seca spielt in der Rennsport-Historie von BMW eine wichtige Rolle. 1975, in dem Jahr, in dem die Marke ihr Debüt in der IMSA gab und BMW North America gegründet wurde, feierte BMW Motorsport hier seinen zweiten wichtigen Sieg in Nordamerika. Damals gewann Hans-Joachim Stuck (GER) in Laguna Seca im legendären BMW 3.0 CSL.

Das BMW Team RLL hat auf dem Laguna Seca Raceway ebenfalls eine sehr gute Erfolgsstatistik und hat dort in den vergangenen vier Jahren dreimal gewonnen: 2015 gab es einen Zweifachsieg mit dem BMW Z4 GTLM, 2017 gewannen John Edwards (USA) und Martin Tomczyk (GER) im BMW M6 GTLM, und 2018 feierten Connor De Phillippi (USA) und Alexander Sims (GBR) den Sieg im #25 BMW M8 GTE. In diesem Jahr teilt sich De Phillippi das Cockpit der Startnummer 25 mit Tom Blomqvist (GBR). Edwards wechselt sich am Steuer des #24 BMW M8 GTE mit Jesse Krohn (FIN) ab.

An diesem Wochenende wird das BMW Team RLL erstmals in dieser Saison mit einer anderen Farbgebung antreten. Der #24 BMW M8 GTE von Edwards und Krohn wird ganz in Schwarz an den Start gehen und damit die Tradition fortsetzen, die 2017 ihren Anfang nahm. Der #25 BMW M8 GTE von De Phillippi und Blomqvist trägt weiter das für BMW Motorsport charakteristische Weiß.

Das vorletzte Rennen der IMSA-Saison 2019 wird am Sonntag, 15. September, um 15.05 Uhr Ortszeit gestartet.

Stimmen vor dem Rennen in Laguna Seca.

Bobby Rahal (Teamchef BMW Team RLL): 'Wir sind immer optimistisch, wenn das BMW Team RLL nach Laguna Seca reist. Wir haben dort in den vergangenen vier Jahren dreimal gewonnen. Eine gute Strategie zu haben und gut durch den Verkehr zu kommen sind dort üblicherweise die Schlüssel zum Erfolg.'

Tom Blomqvist (#25 BMW M8 GTE): 'Laguna Seca ist eine der Strecken, die man schon als Kind kennt. Sie ist ein Synonym für den Rennsport in den USA und hat eine der berühmtesten Kurven überhaupt. Dies ist für mich wieder ein neuer Kurs, aber ich freue mich schon riesig darauf, dort zu fahren. Hoffentlich können wir uns nach dem schwierigen Wochenende in Virginia mit einer starken Vorstellung in Laguna zurückmelden.'

Connor De Phillippi (#25 BMW M8 GTE): 'Laguna Seca ist jedes Jahr eines der Highlights im Kalender und gehört aus strategischer Sicht zu den interessantesten Rennveranstaltungen. Ich freue mich schon darauf, durch die Corkscrew zu fahren und möchte unseren BMW M8 GTE zurück auf das Podium bringen, wo er hingehört.'


John Edwards (#24 BMW M8 GTE): 'Wir treten wieder in Schwarz an, und hoffentlich ist das Glück wieder mehr auf unserer Seite. Laguna Seca ist immer entweder sehr gut oder sehr schlecht zu mir, in der Mitte gibt es da nichts. Ich habe dort im Formelsport Meisterschaften gewonnen und 2015 und 2017 in der GTLM-Klasse gesiegt. Es gab aber auch Jahre, in denen ich keine Pace hatte und mit leeren Händen wieder abgereist bin. Nachdem wir in dieser Saison schon Pech hatten, wendet sich das Blatt hoffentlich wieder und Jesse und ich können auf das Podium zurückkehren.'


Jesse Krohn (#24 BMW M8 GTE): 'Laguna Seca ist eine meiner Lieblingsstrecken in den USA. Im vergangenen Jahr hatten wir dort ein gutes Wochenende, mit dem Sieg für Connor und Alex und Platz vier für John und mich. Ich sehe keinen Grund, warum wir in diesem Jahr nicht eine ähnliche Performance erwarten können.'

BMW - Bayerische Motoren Werke AG veröffentlichte diesen Inhalt am 11 September 2019 und ist allein verantwortlich für die darin enthaltenen Informationen.
Unverändert und nicht überarbeitet weiter verbreitet am 11 September 2019 14:32:00 UTC.

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu BMW AG
13:33BMW MOTORRAD MOTORSPORT NEWS : Siege für die BMW S 1000 RR in verschiedenen Meis..
PU
10:30UMWELTMINISTERIUM VERTEIDIGT KLIMAPA : Kann 'auf Zielkurs' bringen
DP
22.09.BMW : Motorsport News - Ausgabe 34/2019.
PU
22.09.BMW PGA CHAMPIONSHIP : Danny Willett triumphiert beim 15. Jubiläum des Flagship ..
PU
20.09.MARKTEINBLICKE UM 12 : DAX tritt auf der Stelle, grünes Licht für RWE
MA
20.09.BMW : Stellenabbau geplant, so geht es für die Aktie jetzt weiter
MA
19.09.BMW : Magazin - Neuer BMW-Chef will bis zu 6000 Stellen streichen
RE
19.09.Automatisiertes Fahren mitten in Berlin - Teststrecke eröffnet
DP
19.09.BMW : Projekt für verantwortungsvollen Abbau von Kobalt im Kleinstbergbau in Kol..
PU
19.09.EuGH gegen besseren Zugriff auf Autodaten durch Werkstätten
RE
Mehr News
News auf Englisch zu BMW AG
19:08Hyundai Motor Group, Aptiv to set up $4 billion self-driving car venture
RE
13:37BMW MOTORRAD MOTORSPORT NEWS : Victories for the BMW S 1000 RR in several champi..
PU
00:19BILLIONS OF EUROS, MILLIONS OF JOBS : Europe's carmakers warn on no-deal Brexit
RE
22.09.BMW PGA CHAMPIONSHIP : Danny Willett wins at 15th anniversary of the flagship to..
PU
22.09.BMW : Motorsport News - Issue 34/2019.
PU
20.09.ONCE HACKED, TWICE SHY : How auto supplier Harman learned to fight cyber carjack..
RE
20.09.EUROPEAN PRESS ROUNDUP : Telefonica, Atresmedia to Take on Netflix; BMW Plans Jo..
DJ
19.09.House Democrats ask if Trump interfered in DOJ automaker antitrust probe
RE
19.09.BMW CFO WANTS TO CUT 5,000-6,000 JOB : Manager Magazin
RE
19.09.BMW : Head of BMW-Daimler joint mobility services venture resigns
RE
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2019 98 725 Mio
EBIT 2019 7 345 Mio
Nettoergebnis 2019 5 200 Mio
Liquide Mittel 2019 15 750 Mio
Div. Rendite 2019 4,69%
KGV 2019 8,25x
KGV 2020 6,87x
Marktkap. / Umsatz2019 0,27x
Marktkap. / Umsatz2020 0,29x
Marktkap. 42 150 Mio
Chart BMW AG
Dauer : Zeitraum :
BMW AG : Chartanalyse BMW AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse BMW AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 31
Mittleres Kursziel 72,56  €
Letzter Schlusskurs 65,12  €
Abstand / Höchstes Kursziel 81,2%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 11,4%
Abstand / Niedrigsten Ziel -25,9%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Chairman-Supervisory Board
Chairman-Management Board
Chief Financial Officer
Independent Member-Supervisory Board
Deputy Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
BMW AG-7.85%46 375
TOYOTA MOTOR CORP19.79%191 750
VOLKSWAGEN AG15.03%88 786
DAIMLER AG3.13%55 728
GENERAL MOTORS COMPANY11.72%53 354
HONDA MOTOR CO LTD3.77%47 384