Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Nasdaq  >  Amazon.com, Inc.    AMZN

AMAZON.COM, INC.

(AMZN)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Paris: Ausweg aus Digitalsteuer-Streit ist internationale Lösung

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
11.07.2020 | 16:20

PARIS (dpa-AFX) - Nach der Ankündigung weiterer Vergeltungsmaßnahmen seitens der USA im Streit um die Besteuerung von Digitalkonzernen pocht Frankreich weiter auf eine internationale Lösung. Ein Abkommen der Industriestaaten-Organisation OECD sei "der einzige Ausweg", hieß es am Samstag aus Kreisen des Wirtschafts- und Finanzministeriums von Ressortchef Bruno Le Maire. Man wolle eine internationale Lösung und fordere die Vereinigten Staaten auf, die OECD-Verhandlungen über die Digitalsteuer fortzusetzen.

Der US-Handelsbeauftragte Robert Lighthizer hatte am Freitag neue Strafzölle von 25 Prozent auf eine Reihe von Produkten aus Frankreich - unter anderem Kosmetik und Handtaschen - mit einem Handelsvolumen von etwa 1,3 Milliarden Dollar (1,13 Mrd Euro) verkündet. Gleichzeitig wurde die Anwendung der Zölle aber für eine Zeit von 180 Tagen ausgesetzt. Im Dauer-Streit über die Digitalsteuer hatten Paris und Washington sich im vergangenen Jahr verständigt, eine internationale Lösung im Rahmen der OECD zu finden. Die USA stiegen aber Ende Juni zumindest vorläufig aus den Verhandlungen aus.

Die USA hatten Frankreich wiederholt mit Strafzöllen gedroht, nachdem Paris 2019 eine nationale Digitalsteuer eingeführt hatte, die hauptsächlich große US-Konzerne wie Google oder Facebook trifft. Ende Januar hatten sich die beiden Länder dann auf eine Rahmen-Vereinbarung verständigt: Paris erklärte sich bereit, fällige Vorauszahlungen auf die nationale Digitalsteuer bis Ende des Jahres auszusetzen, dafür verzichteten die USA auf Sanktionen. Paris machte nun noch einmal deutlich, die nationale Steuer anzuwenden, falls es bis Ende des Jahres keine Lösung geben sollte.

Die in mehreren europäischen Ländern geplanten Digitalsteuern sollen vor allem große amerikanische Technologie-Konzerne wie Amazon oder Google ins Visier nehmen, die mit ihrem Geschäftsmodell nach Ansicht von Kritikern zu wenig Abgaben in einzelnen Märkten bezahlen. Frankreich hatte die Steuer für Internetkonzerne im Alleingang eingeführt, weil international keine Einigung in Sicht war./nau/DP/zb

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ALPHABET INC. 0.62%1516.65 verzögerte Kurse.13.23%
AMAZON.COM, INC. -0.04%3161.02 verzögerte Kurse.71.07%
FACEBOOK 0.54%261.3 verzögerte Kurse.27.31%

© dpa-AFX 2020
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Alle Nachrichten auf AMAZON.COM, INC.
13.08.Amazon schließt gravierende Sicherheitslücken in Alexa
DP
12.08.Amazon baut neues Logistikzentrum bei Gera - bis zu 1000 Jobs
DP
11.08.TV-SERIE 'DEUTSCHLAND 89' AUF AMAZON : Jonas Nay fällt Abschied schwer
DP
11.08.Bürger nutzen Internet vielfältiger
DP
07.08.Mehr Falschgeld - Phänomen 'Movie Money'
DP
05.08.APPLE IM FOKUS : Kursrekord statt Krise - auf dem Weg zu zwei Billionen Dollar
DP
05.08.Amazon scheitert mit Klagen gegen Streiks auf dem Firmenparkplatz
DP
05.08.Karlsruhe weist Amazon-Klagen nach Streiks auf Betriebsparkplätzen ab
DP
05.08.Disney mit Milliarden-Verlust in Corona-Krise - Mulan kommt ins Netz
RE
05.08.Paketflut trägt Post in Corona-Krise zu Gewinnwachstum
RE
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu AMAZON.COM, INC.
13.08.AMAZON COM : AWS Announces General Availability of Amazon Braket
BU
13.08.AMAZON COM : COVID-19 to weigh on U.S. seaport peak shipping season
RE
13.08.AMAZON COM : Announces New Fulfillment Center and Delivery Station in Forney, TX
BU
12.08.AMAZON COM : and KF Beauty File Joint Lawsuit against Counterfeiters
PU
12.08.Big Firms Commit To Hiring Minorities In Need -- WSJ
DJ
11.08.S&P 500, Dow snap 7-day winning streak as concern mounts over stimulus deal
RE
11.08.BÖRSE WALL STREET : S&P 500, Dow snap seven-day winning streak as concern mounts..
RE
11.08.BÖRSE WALL STREET : S&P 500, Dow snap seven-day winning streak as concern mounts..
RE
11.08.EXPLAINER : How the U.S. could block WeChat and TikTok from Americans
RE
11.08.S&P 500 inches closer to record high; Nasdaq down
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 368 Mrd. - 312 Mrd.
Nettoergebnis 2020 16 042 Mio - 13 577 Mio
Nettoliquidität 2020 51 793 Mio - 43 835 Mio
KGV 2020 101x
Dividendenrendite 2020 -
Marktkapitalisierung 1 584 Mrd. 1 584 Mrd. 1 341 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2020 4,16x
Marktkap. / Umsatz 2021 3,48x
Mitarbeiterzahl 798 000
Streubesitz 81,4%
Chart AMAZON.COM, INC.
Dauer : Zeitraum :
Amazon.com, Inc. : Chartanalyse Amazon.com, Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse AMAZON.COM, INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 52
Mittleres Kursziel 3 668,59 $
Letzter Schlusskurs 3 161,02 $
Abstand / Höchstes Kursziel 32,9%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 16,1%
Abstand / Niedrigstes Ziel -20,1%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Jeffrey P. Bezos Chairman, President & Chief Executive Officer
Brian T. Olsavsky Chief Financial Officer & Senior Vice President
Patricia Q. Stonesifer Independent Director
Thomas O. Ryder Independent Director
Jonathan Jake Rubinstein Lead Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
AMAZON.COM, INC.71.07%1 583 933
JD.COM, INC.77.52%98 156
WAYFAIR INC.247.78%28 783
ETSY, INC.190.59%14 554
B2W COMPANHIA DIGITAL94.08%11 513
MONOTARO CO., LTD.47.79%9 699