Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

SILVER

ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenMarketScreener Analysen

MÄRKTE ASIEN/Schwach - Stimmung im Verlauf deutlich eingetrübt

17.08.2021 | 09:18

Von Steffen Gosenheimer

TOKIO/HONGKONG (Dow Jones)--Auf breiter Front abwärts gegangen ist es am Dienstag an den Börsen in Ostasien und Australien. Dabei hatte sich die Stimmung im Verlauf spürbar eingetrübt, wozu Marktteilnehmer auf die vielerorts weiter nötigen Maßnahmen zur Eindämmung der Coronapandemie verwiesen. Die weiter grassierende Pandemie und Maßnahmen gegen sie dürften auch die chinesische Wirtschaft in Mitleidenschaft gezogen haben, hieß es mit Blick auf die enttäuschenden Konjunkturdaten aus China vom Vortag. Daneben sorgte aber auch die Entwicklung in Afghanistan für Verunsicherung und Kaufzurückhaltung.

Am Tokioter Aktienmarkt ging der Nikkei-Index 0,4 Prozent leichter mit 27.424 Punkten aus dem Tag, nachdem er zwischenzeitlich schon gut ein halbes Prozent im Plus gelegen hatte. Er hielt sich damit noch am besten, hatte aber dafür am Montag in der Region auch am deutlichsten nachgegeben. In Seoul verlor der Kospi nach der montäglichen Feiertagspause ebenso 0,9 Prozent wie das Marktbarometer in Sydney.

An den chinesischen Aktienmärkten ging es nach einem sehr schwachen Spätgeschäft am schärfsten nach unten mit rund 2 Prozent. Die am Vortag berichteten enttäuschend ausgefallenen neuesten Konjunkturdaten aus China dürften auch maßgeblich von den regulatorischen Maßnahmen Pekings beeinträchtigt gewesen sein, so die Ökonomen von Gavekal Dragonomics, die unter anderem die Drosselung des Stahlausstoßes aus Umweltschutzgründen anführten, wie auch Maßnahmen zur Eindämmung des Anstiegs der Immobilienpreise. Laut OCBC beobachtet der Markt nun die gerade begonnenen viertägigen Beratungen des Ständigen Ausschusses des Nationalen Volkskongresses.

In Hongkong waren es wieder die Technologieschwergewichte Tencent, Meituan und Alibaba mit Rücksetzern bis 4,5 Prozent im Späthandel, die den Index schwer belasteten. Die Analysten von KGI wiesen dazu auf Kritik von Staatsmedien an Online-Spielen hin. Das schürte Spekulationen über mögliche weitere Maßnahmen der Regulierer, die seit einigen Wochen immer wieder für Druck auf die Kurse sorgen.

AIA Group lagen dagegen zuletzt 3,8 Prozent im Plus, nachdem der Versicherer mit seinem Neugeschäft im ersten Halbjahr für eine positive Überraschung gesorgt hatte. Die am Vortag schwachen Sunny Optical gewannen 0,6 Prozent nach verbesserten Halbjahreszahlen.

In Seoul konnten KakaoBank (+14%) der Abwärtstendenz trotzen im unmittelbaren Vorfeld der Vorlage der Geschäftszahlen. In Tokio gab die Aktie des Chipherstellers Tokyo Electron trotz eines angehobenen Ganzjahresausblicks um 0,7 Prozent nach, ebenso Softbank um 1,3 Prozent. Der Technologieriese hat seinen Quartalsgewinn je Aktie leicht nach oben revidiert vor dem Hintergrund einer Korrektur der Zahl der im Umlauf befindlichen Aktien.

   Australische Rohstoffaktien weiter schwach 

Woodside Petroleum gaben um weitere 2,1 Prozent nach. Laut den Analysten der UBS könnte das Unternehmen auf Widerstand bei seinen Aktionären stoßen, was die Pläne zur Übernahme des Ölgeschäfts des Minenriesen BHP betrifft. Dessen Wert entspricht mit rund 16 Milliarden Dollar in etwa dem gesamten Börsenwert von Woodside.

Die Rohstoffaktien BHP, Rio Tinto und Fortescue verbilligten sich um bis zu 1,8 Prozent, weiter belastet von den enttäuschenden Industrieproduktionszahlen Chinas im Juni. Unter anderem schrumpfte die Stahlerzeugung im Jahresvergleich um über 8 Prozent.

=== 
Index (Börse)            zuletzt      +/- %      % YTD       Ende 
S&P/ASX 200 (Sydney)    7.511,00      -0,9%     +14,0%      08:00 
Nikkei-225 (Tokio)     27.424,47      -0,4%      +0,3%      08:00 
Kospi (Seoul)           3.143,09      -0,9%      +9,4%      08:00 
Schanghai-Comp.         3.446,98      -2,0%      -0,8%      09:00 
Hang-Seng (Hongk.)     25.674,80      -1,9%      -3,1%      10:00 
Taiex (Taiwan)         16.661,36      -1,2%     +13,1%      07:30 
Straits-Times (Sing.)   3.118,04      -0,9%     +11,3%      11:00 
KLCI (Malaysia)         1.519,27      +1,1%      -7,6%      11:00 
BSE (Mumbai)           55.638,83      +0,1%     +16,2%      12:00 
 
DEVISEN                  zuletzt      +/- %      00:00   Mo, 9:21   % YTD 
EUR/USD                   1,1764      -0,1%     1,1777     1,1792   -3,7% 
EUR/JPY                   128,46      -0,2%     128,71     128,94   +1,9% 
EUR/GBP                   0,8531      +0,3%     0,8509     0,8509   -4,5% 
GBP/USD                   1,3791      -0,4%     1,3841     1,3859   +0,9% 
USD/JPY                   109,18      -0,1%     109,29     109,36   +5,8% 
USD/KRW                  1176,42      +0,9%    1165,71    1164,00   +8,4% 
USD/CNY                   6,4842      +0,1%     6,4747     6,4784   -0,7% 
USD/CNH                   6,4889      +0,2%     6,4760     6,4788   -0,2% 
USD/HKD                   7,7900      +0,1%     7,7839     7,7835   +0,5% 
AUD/USD                   0,7282      -0,8%     0,7338     0,7342   -5,5% 
NZD/USD                   0,6910      -1,6%     0,7023     0,7031   -3,8% 
Bitcoin 
BTC/USD                45.704,01      -0,8%  46.064,01  47.385,01  +57,3% 
 
ROHÖL                    zuletzt  VT-Settl.      +/- %    +/- USD   % YTD 
WTI/Nymex                  66,86      67,29      -0,6%      -0,43  +38,7% 
Brent/ICE                  69,05      69,51      -0,7%      -0,46  +35,5% 
 
METALLE                  zuletzt     Vortag      +/- %    +/- USD   % YTD 
Gold (Spot)             1.793,37   1.787,53      +0,3%      +5,85   -5,5% 
Silber (Spot)              23,88      23,83      +0,2%      +0,06   -9,5% 
Platin (Spot)           1.021,90   1.026,85      -0,5%      -4,95   -4,5% 
Kupfer-Future               4,31       4,33      -0,3%      -0,01  +22,3% 
=== 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/DJN/gos/ros

(END) Dow Jones Newswires

August 17, 2021 03:17 ET (07:17 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AIA GROUP LIMITED -0.80%80.65 Schlusskurs.-15.11%
ALIBABA GROUP HOLDING LIMITED 10.40%123.6 verzögerte Kurse.-47.37%
BHP GROUP -1.59%39.59 Schlusskurs.-6.69%
BITCOIN (BTC/EUR) 0.75%45046.26 Realtime Kurse.84.32%
BITCOIN (BTC/USD) 0.85%50834.35 Realtime Kurse.97.90%
DJ INDUSTRIAL 1.87%35227.03 verzögerte Kurse.13.18%
FORTESCUE METALS GROUP LIMITED 0.29%17.15 Schlusskurs.-26.80%
HANG SENG -1.55%23348.23 Realtime Kurse.-14.26%
KOSPI COMPOSITE INDEX 0.27%2977.33 Realtime Kurse.3.72%
MEITUAN -3.65%232.4 Schlusskurs.-21.11%
MSCI TAIWAN (STRD) -0.30%719.058 Realtime Kurse.18.81%
NIKKEI 225 -0.36%27927.37 Realtime Kurse.1.13%
RIO TINTO PLC 0.33%4593.5 verzögerte Kurse.-16.04%
S&P GSCI COPPER INDEX 2 -0.06%675.9801 verzögerte Kurse.21.59%
S&P GSCI CRUDE OIL INDEX 5.70%383.8319 verzögerte Kurse.37.26%
S&P GSCI PLATINUM INDEX 0.78%247.969 verzögerte Kurse.-13.36%
S&P GSCI SILVER INDEX -0.69%1089.8438 verzögerte Kurse.-15.36%
S&P/ASX 200 0.43%7275.1 Realtime Kurse.9.69%
SILVER -0.29%22.3048 verzögerte Kurse.-14.49%
SOFTBANK CORP. -0.03%1530 Schlusskurs.18.33%
SUNNY OPTICAL TECHNOLOGY (GROUP) COMPANY LIMITED -2.81%228.6 Schlusskurs.34.71%
TENCENT HOLDINGS LIMITED -3.20%447.8 Schlusskurs.-20.60%
TOKYO ELECTRON LIMITED 1.28%60060 Schlusskurs.56.41%
UBS GROUP AG 1.80%16.43 verzögerte Kurse.29.43%
WOODSIDE PETROLEUM LTD 0.84%21.52 Schlusskurs.-5.36%
WTI 0.44%70.053 verzögerte Kurse.37.48%
Alle Nachrichten zu SILVER
06.12.Yamana Gold legt nachbörslich zu, da die Goldproduktion die Prognosen übertrifft; erhäl..
MT
06.12.Goldplay Mining meldet, dass Probenahmen auf seinem Projekt Scottie West einige hochgra..
MT
06.12.Aktien legen am Mittag zu, angetrieben von Wiedereröffnungstendenzen, da die Anzeichen ..
MT
06.12.MITTAGS-ETF-UPDATE : Breitmarkt-ETFs legen zu; US-Aktien steigen, angeführt von Wiedereröf..
MT
06.12.North Peak Resources steigt um 18,9 % nach der Meldung des Kaufs der Black Horse Gold- ..
MT
06.12.Sunshine Gold validiert großes Mineralsystem im Projekt Ravenswood West
MT
06.12.Deutsche Software steigt um 9% aufgrund möglicher Gebote von CVC und anderen Private-Eq..
MT
03.12.Aktien brechen ein, Treasury-Renditen sinken auf 10-Wochen-Tief am Mittag, nachdem das ..
MT
03.12.MITTAGS-ETF-UPDATE : Broad-Market-ETFs niedriger; US-Aktien fallen, während die Renditen v..
MT
03.12.MÄRKTE EUROPA/US-Arbeitsmarktbericht sorgt für Abgaben
DJ
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu SILVER
03:00Gold flat on firmer dollar, U.S. bond yields
RE
06.12.Yamana Gold Edges Up After Hours as Gold Production to Exceed Guidance; Receives Permit..
MT
06.12.Guanajuato Silver Boosts Private Placement of Share Units to C$9.52 Million
MT
06.12.Goldplay Mining Says Sampling at its Scottie West Project Shows Some High-Grade Gold an..
MT
06.12.Comex Silver Settles 0.97% Lower at $22.228 -- Data Talk
DJ
06.12.Equities Jump Midday, Driven by Reopening Plays as Signs Show Omicron Severity Likely t..
MT
06.12.MIDDAY ETF UPDATE : Broad-Market ETFs Higher; US Stocks Jump Led by Reopening Plays; Treas..
MT
06.12.North Peak Resources Soars 18.9% after Reporting Deal to Buy Black Horse Gold and Silve..
MT
06.12.Gold inches lower as dollar firms; U.S. inflation data eyed
RE
06.12.Prospect Ridge Resources Provides Preliminary Exploration Results from Recently Acquire..
MT
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Chart SILVER
Dauer : Zeitraum :
Silver : Chartanalyse Silver | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SILVER
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralNeutral