Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Indizes
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. SMI
  6. News
  7. Übersicht
    SMI   CH0009980894

SMI

(969000)
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Schweiz Vorbörse: SMI bleibt in Rekordlaune

04.08.2021 | 08:46

Zürich (awp) - Am Schweizer Aktienmarkt stehen die Zeichen zur Wochenmitte auf Rekordjagd. Für den Leitindex SMI deuten die Indikatoren auf einen Eröffnungsstand knapp unter dem am Vortag markierten Rekordhoch von 12'216 Punkten hin. Damit würde er den Vorgaben der Wall Street folgen, die am Dienstag nach einem verhaltenen Start am Ende auf Rekordniveau geschossen hatte. In Asien sind allerdings nicht alle Märkte dem US-Markt gefolgt. Hier trübe die sich weiter ausbreitende Delta-Variante des Coronavirus die Stimmung, heisst es.

Zahlreiche asiatische Länder verhängen bereits wieder einschränkende Massnahmen, um dem Virus Einhalt zu gebieten. Für eine gewisse Unruhe hätten aber auch die Aussagen vom Gouverneur der US-Notenbank Christopher Waller gesorgt, der in einem Fernseh-Interview erklärte, die Zentralbank könnte bereits im Oktober mit der Drosselung ihrer Anleihekäufe beginnen. Auch betonen Händler derzeit, dass der August generell ein volatiler Börsenmonat sei, weil viele Marktteilnehmer in den Ferien und die Volumen damit gering sind. Im Tagesverlauf stehen auf Datenseite die Einkaufsmanagerindizes für den Dienstleistungssektor aus Europa und den USA ebenso auf der Agenda wie der ADP-Bericht als Vorbote für den Arbeitsmarktbericht am Freitag.

Der vorbörslich von der Bank Julius Bär berechnete SMI notiert gegen 08.15 Uhr um 0,26 Prozent höher mit 12'194,57 Punkten. Alle 20 SMI-Werte werden höher gestellt. Die Aufschläge reichen von +0,1 Prozent bei SGS bis +0,4 Prozent bei den beiden Pharma-Schwergewichten Roche und Novartis.

Bei Roche sorgt ein Medienbericht der Nachrichtenagentur Bloomberg für Gesprächsstoff. So hat die japanische SoftBank offenbar eine 5 Milliarden Dollar schwere Beteiligung aufgebaut. In einem ersten Kommentar sieht Vontobel-Analyst Stefan Schneider den Einstieg der Japaner als Bestätigung der Unternehmensstrategie. "Sollte SoftBank eine Kombination aus stimmberechtigten und nicht stimmberechtigten Roche-Papieren gekauft haben, könnte dies das jüngste Wiederaufleben der Prämie der Inhaberaktien gegenüber den Genussscheinen erklären", so Schneider.

Überdurchschnittliche 1,7 Prozent gewinnt vorbörslich noch der Hörsystem-Spezialist Sonova nach einer neu ausgesprochenen Kaufempfehlung durch Vontobel hinzu. Mit +0,4 Prozent gewinnen auch Alcon-Aktien etwas stärker hinzu. ABB und die UBS folgen mit Aufschlägen von jeweils 0,3 Prozent.

Die Berichtssaison hat mittlerweile etwas Schwung verloren. Zahlen gab es am Morgen aus der zweiten Reihe. So hat der Vermögensverwalter GAM (+1,4%) einen Anstieg der verwalteten Vermögen im ersten Halbjahr erreicht. Die Bank Valiant (+0,4%) wiederum hat im ersten Halbjahr 2021 den Gewinn leicht steigern können.

hr/uh


© AWP 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
NOVARTIS AG -0.45%76.96 verzögerte Kurse.-8.00%
S&P 500 0.15%4455.48 verzögerte Kurse.18.45%
SGS AG -0.49%2866 verzögerte Kurse.7.34%
SMI -1.02%11817.2 verzögerte Kurse.10.40%
SOFTBANK GROUP CORP. 2.76%6627 Schlusskurs.-17.76%
SONOVA HOLDING AG -2.91%373.3 verzögerte Kurse.62.30%
SPI -1.01%15338.57 verzögerte Kurse.15.09%
SWITZERLAND SWISS LEADER -1.13%1938.97 verzögerte Kurse.15.27%
VALIANT HOLDING AG 0.45%89.2 verzögerte Kurse.3.12%
VONTOBEL HOLDING AG -0.43%81.1 verzögerte Kurse.15.53%
Alle Nachrichten zu SMI
24.09.Europäische Aktien schließen vor der Bundestagswahl niedriger
MT
24.09.Aktien Schweiz Schluss: Investoren gehen vor dem Wochenende in Deckung
AW
24.09.MÄRKTE EUROPA/Börsen geben nach - Majorel mit schwachem IPO
DJ
24.09.Aktien Schweiz schließen schwächer - Evergrande-Krise belastet
DJ
24.09.Aktien Schweiz: Schwächer - Evergrande belastet wieder
AW
24.09.Aktien Schweiz Eröffnung: Etwas schwächer - Auf Konsolidierungskurs
AW
24.09.Aktien Schweiz Vorbörse: Wenig verändert erwartet
AW
24.09.Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
23.09.Aktien Schweiz Schluss: SMI legt nach Zinsentscheiden klar zu
AW
23.09.MÄRKTE EUROPA/Erholungsbewegung läuft - Notenbanken begleiten
DJ
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten SMI
26.09.Presseschau vom Wochenende 39 (25./26. September)
AW
26.09.Steuerbetrug bei Schweizer UBS? Gericht urteilt in Berufungsprozess
DP
24.09.Partners Group investiert für Kunden in die US-Firma Milestone Equipment
AW
24.09.PRESSE : Credit Suisse hat noch vergangenes Jahr Evergrande-Bonds verkauft
AW
24.09.Credit Suisse belässt UBS auf 'Outperform' - Ziel 18 Franken
DP
24.09.UBS-CEO sieht nur "unwesentliche" Evergrande-Risiken - Einige Margin-Calls
AW
24.09.Therapien für Muskelkrankheiten von Roche zeigen in verschiedenen Studien Wirksamkeit
MT
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SMI
24.09.European Stocks End Lower Ahead of German Elections
MT
24.09.SMI : Switzerland To Seek Full Association Status Under EU's Horizon Europe Program
MT
23.09.SMI : SIX, CUSIP Global Services Upgrade ANNA Service Bureau's Technology
MT
23.09.SMI : Swiss Central Bank Keeps Interest Rate Unchanged at -0.75%
MT
22.09.European Bourses Close in Green Ahead of US Fed Reserve Meeting
MT
22.09.SMI : Bertarelli Foundation's Catalyst Fund To Support Four Projects
MT
22.09.SMI : Swiss Construction Activity To Rise Until 2022 Driven By Residential Sector
MT
21.09.European Stocks Bounce Back, Close in Green Amid China Evergrande Woes
MT
21.09.SMI : Swiss National Bank To Keep Policy Rate Unchanged For Years, Economists Predict
MT
21.09.SMI : Swiss Watch Exports Decline to $1.6 Billion in August
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart SMI
Dauer : Zeitraum :
SMI : Chartanalyse SMI | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SMI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralAnsteigend
Top / Flop SMI
CREDIT SUISSE GROUP AG9.194 verzögerte Kurse.0.92%
UBS GROUP AG14.72 verzögerte Kurse.0.55%
ABB LTD32.33 verzögerte Kurse.-1.94%
LONZA GROUP AG742.6 verzögerte Kurse.-2.26%
GEBERIT AG722.8 verzögerte Kurse.-2.40%
PARTNERS GROUP HOLDING AG1594.5 verzögerte Kurse.-2.86%
GIVAUDAN SA4372 verzögerte Kurse.-3.04%
Heatmap :