1. Startseite
  2. Indizes
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. SMI
  6. News
  7. Übersicht
    SMI   CH0009980894

SMI

(969000)
Verzögert Swiss Exchange  -  17:30 19.08.2022
11156.72 PTS   -0.10%
Nachbörslich
 0.00%
11156.72 PTS
19.08.Aktien Schweiz Schluss: Finanz- und Technologiewerte deutlich unter Druck
AW
19.08.Europäische Aktien schließen niedriger; FTSE 100 steigt dank überraschendem Einzelhandelswachstum
MT
19.08.MÄRKTE EUROPA/Schwächer - Zins- und Konjunktursorgen belasten Aktien
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Schweiz: SMI setzt vorsichtige Erholung fort

21.06.2022 | 11:31

Zürich (awp) - Der Schweizer Aktienmarkt setzte seine Erholungsbewegung am Dienstag fort. Nach einem bereits freundlichen Start hat er sein Plus gar noch etwas ausgeweitet. Die Handelsspanne von bislang nicht einmal 60 Punkten im SMI zeige allerdings, wie vorsichtig die Inverstoren auch weiterhin agierten, heisst es am Markt. "Was die aktuell laufende Stabilisierung auf niedrigem Niveau wert ist, dürfte sich erst heute Nachmittag zeigen, wenn die Investoren an der Wall Street wieder ins Geschehen eingreifen", kommentierte ein Händler.

Noch sähen die Indikationen dafür sehr gut aus, aber ein vergleichbares Bild habe in den vergangenen Wochen jeweils oft kurz nach Handelseröffnung schnell wieder gedreht. Daher sollte die aktuelle Kurskonsolidierung denn auch mit Vorsicht genossen werden, sagt ein weiterer Händler. "Auf der makroökonomischen Ebene wurden die Karten noch nicht neu gemischt und auch das Inflationsgespenst hat noch nicht an Schrecken verloren." Die weitere Konjunkturentwicklung in den USA und in Europa sei noch mit vielen Fragezeichen versehen. In den USA dürften daher die jüngsten Daten zum Häusermarkt im Tagesverlauf Beachtung finden. Am (morgigen) Mittwoch steht dann Fed-Chef Jerome Powell mit seinen halbjährlichen Anhörungen im US-Senat und -Repräsentantenhaus im Fokus.

Der SMI gewinnt gegen 11.00 Uhr 0,74 Prozent hinzu auf 10'563,78 Punkte. Der SLI, in dem die 30 wichtigsten Aktien enthalten sind, steigt um 1,10 Prozent auf 1630,39 und der breite SPI um 0,80 Prozent auf 13'612,54 Zähler. Im SLI stehen 28 Gewinner zwei Verlierern (Swisscom, Nestlé) gegenüber.

Ein Blick auf die Gewinnerliste lässt vermuten, dass auch zahlreiche Schnäppchenjäger unterwegs sind. Denn mit Werten wie Straumann (+5,2%), Sonova (+3,4%), Givaudan (+3,0%) und Sika (+2,4%) sind vor allem solche Titel auf den Einkaufslisten zu finden, die seit Jahresbeginn, aber auch in den letzten Wochen besonders deutlich Federn gelassen haben.

Die Aktien der Bauchemiespezialistin Sika hatten am Vortag zusammen mit Geberit (heute +1,7%) und Holcim (+1,2%) besonders deutlich unter den zuletzt gestiegenen Rezessionsängsten gelitten.

Mit Kursgewinnen von jeweils über 2 Prozent sind auch die beiden Uhrenhersteller Swatch und Richemont gesucht. Grund dafür sind vor allem die überraschend guten Uhrenexportzahlen trotz der unsicheren Lage in China.

VAT (+1,5%) und AMS Osram (+1,4%) knüpfen an die bereits gute Kursentwicklung vom Vortag an. Auch Logitech fallen mit +1,8 Prozent positiv auf. Lediglich Temenos (+0,2%) können mit den anderen Techwerten nicht mithalten.

Aus der Finanzbranche gewinnen Julius Bär mit einem Aufschlag von 1,5 Prozent überdurchschnittlich stark hinzu. Partners Group, UBS, CS und Zurich folgen mit Kursgewinnen von bis zu 1,3 Prozent. Swiss Re (+0,3%) und Swiss Life (+0,1%) hinken hingegen der übrigen Branche hinterher. Auch europaweit zählen Bankaktien am Dienstag zu den grössten Gewinnern.

Dass der Markt seinen europäischen Pendants wie Dax oder Cac-40 etwas hinterherhinkt, ist vor allem den Schwergewichten geschuldet. So gewinnen Roche unterdurchschnittliche 0,2 Prozent hinzu, während Nestlé gar mit -0,2 Prozent leicht nachgeben. Novartis gleichen dies mit +0,8 Prozent etwas aus.

Neben Nestlé geben nur noch die Swisscom-Papiere nach. Sie verbilligen sich um 0,7 Prozent.

In den hinteren Reihen verteuern sich Mobilezone (+2,9%) nach einem angekündigten neuen Aktienrückkaufprogramm. Burckhardt Compression (+2,3%) werden durch eine neu ausgesprochene Kaufempfehlung von Vontobel gestützt.

Auf der Verliererliste wiederum sind zahlreiche Vertreter der Biotechbranche zu finden. Für Spexis geht es um knapp 15 Prozent abwärts. Addex (-9,3%) und Molecular Partners (-5,0%) folgen. Gerade Addex und Molecular Partners hatten zum Wochenstart noch zu den Favoriten gehört. Die Kurse beider Titel haben sich nach negativen Nachrichten im bisherigen Jahresverlauf mehr als halbiert.

hr/uh


© AWP 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AUSTRALIAN DOLLAR / US DOLLAR (AUD/USD) -0.56%0.6872 verzögerte Kurse.-4.81%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) -0.87%1.1827 verzögerte Kurse.-11.83%
BURCKHARDT COMPRESSION HOLDING AG -3.07%426.5 verzögerte Kurse.1.97%
CAC 40 -0.94%6495.83 Realtime Kurse.-8.33%
CANADIAN DOLLAR / US DOLLAR (CAD/USD) -0.40%0.7691 verzögerte Kurse.-2.36%
COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA -0.66%112.1 verzögerte Kurse.-17.60%
DAX -1.12%13544.52 verzögerte Kurse.-14.73%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) -0.54%1.0034 verzögerte Kurse.-11.75%
GEBERIT AG -1.99%478.8 verzögerte Kurse.-34.45%
GIVAUDAN SA -1.20%3298 verzögerte Kurse.-30.34%
HOLCIM LTD -0.20%45.55 verzögerte Kurse.-1.87%
INDIAN RUPEE / US DOLLAR (INR/USD) -0.22%0.012514 verzögerte Kurse.-6.60%
LOGITECH INTERNATIONAL S.A. -3.19%52.28 verzögerte Kurse.-29.76%
MOLECULAR PARTNERS AG 3.95%6.05 verzögerte Kurse.-67.34%
NEW ZEALAND DOLLAR / US DOLLAR (NZD/USD) -1.16%0.617 verzögerte Kurse.-8.69%
NOVARTIS AG 1.12%82.01 verzögerte Kurse.1.02%
SIKA AG -2.77%235.1 verzögerte Kurse.-36.40%
SMI -0.10%11156.72 verzögerte Kurse.-13.27%
SONOVA HOLDING AG 1.95%282 verzögerte Kurse.-22.69%
SPEXIS AG -0.95%0.832 verzögerte Kurse.-49.70%
SPI -0.20%14409.7 verzögerte Kurse.-12.20%
SWISS LIFE HOLDING AG -1.00%516 verzögerte Kurse.-6.76%
SWISS RE LTD -0.43%74.74 verzögerte Kurse.-16.84%
SWISSCOM AG -0.19%512.6 verzögerte Kurse.-0.19%
SWITZERLAND SWISS LEADER -0.54%1711.33 verzögerte Kurse.-16.84%
TEMENOS AG 1.09%79.7 verzögerte Kurse.-37.45%
THE SWATCH GROUP AG 0.46%241.9 verzögerte Kurse.-13.69%
Alle Nachrichten zu SMI
19.08.Aktien Schweiz Schluss: Finanz- und Technologiewerte deutlich unter Druck
AW
19.08.Europäische Aktien schließen niedriger; FTSE 100 steigt dank überraschendem Einzelhande..
MT
19.08.MÄRKTE EUROPA/Schwächer - Zins- und Konjunktursorgen belasten Aktien
DJ
19.08.Aktien Schweiz schließen knapp behauptet - Schwergewichte im Plus
DJ
19.08.BÖRSE ZÜRICH : Pharmawerte stützen Schweizer Börse
RE
19.08.Midday Briefing - Markt Schweiz
AW
19.08.Aktien Schweiz: Seitwärtstendenz hält an - Schwergewichte stützen
AW
19.08.Aktien Schweiz Eröffnung: Leichte Einbussen in Geschäft ohne klar Richtung
AW
19.08.Aktien Schweiz Vorbörse: Leichte Abgaben nach uninspirierenden Vorgaben
AW
19.08.Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
Nachrichten zu den Einzelwerten SMI
19.08.Größter Aktionär der Credit Suisse fordert angeblich Korrekturen an der Investmentbank-..
MT
19.08.Credit Suisse Top-Aktionär fordert Überarbeitung der Investmentbank - Bloomberg News
MR
19.08.Der größte Aktionär der Credit Suisse, Harris Associates, will Optionen für das verlust..
MT
19.08.Jefferies belässt Holcim auf 'Hold'
DP
19.08.Credit Suisse weist Klage eines ehemaligen Bankers wegen unterlassener Abwicklung eines..
MT
18.08.Geberit verliert trotz Preiserhöhungen an Marge
AW
18.08.Aktien Schweiz schließen etwas fester - Geberit nach Zahlen fest
DJ
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu SMI
19.08.European Shares Close Lower; FTSE 100 Edges Up on Surprise Retail Growth
MT
19.08.Swiss Industrial Production Growth Slows to 5.1% in Q2
MT
18.08.European Stocks End in the Green in Choppy Trading Day; Swiss Watch Exports Near Record..
MT
18.08.Sweden Hikes GDP Forecast for 2022, Lowers 2023
MT
18.08.Swiss Q2 Employment Rises 1.6%; Jobless Rate Falls To 4.1%
MT
18.08.Swiss Watch Exports Reach Eight-year High in July
MT
18.08.Swiss Trade Surplus Slips in July as Import, Export Fall
MT
17.08.UK Inflation Surge Deflates Sentiment; European Stocks Fall
MT
17.08.Switzerland Targets Autumn 2022 Issue of First Green Bonds
MT
17.08.Switzerland Braces for $5.25 Billion Deficit in 2022 Amid COVID-19, Ukraine Aid Spendin..
MT
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Chart SMI
Dauer : Zeitraum :
SMI : Chartanalyse SMI | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SMI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendFallendFallend
Top / Flop SMI
NOVARTIS AG82.01 verzögerte Kurse.1.12%
ROCHE HOLDING AG323.35 verzögerte Kurse.1.06%
ALCON INC.66.26 verzögerte Kurse.0.91%
NESTLÉ S.A.116.92 verzögerte Kurse.0.43%
ZURICH INSURANCE GROUP LTD428.4 verzögerte Kurse.0.28%
SIKA AG235.1 verzögerte Kurse.-2.77%
PARTNERS GROUP HOLDING AG980.2 verzögerte Kurse.-2.90%
LOGITECH INTERNATIONAL S.A.52.28 verzögerte Kurse.-3.19%
UBS GROUP AG15.555 verzögerte Kurse.-3.23%
CREDIT SUISSE GROUP AG5.046 verzögerte Kurse.-3.89%
Heatmap :