Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Indizes
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. SMI
  6. News
  7. Übersicht
    SMI   CH0009980894

SMI

(969000)
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Schweiz Eröffnung: SMI mit leichten Verlusten zum Wochenauftakt

21.06.2021 | 09:35

Zürich (awp) - Am Schweizer Aktienmarkt geht es zum Start in die neue Handelswoche leicht abwärts. Der Leitindex SMI verbucht damit nach den Verlusten am Freitag weitere Abschläge. Vor dem Wochenende hatte der grosse Verfall an den Terminmärkten für einen Richtungswechsel gesorgt. Das war so allerdings auch von vielen Marktteilnehmern erwartet worden, da der Markt nach dem jüngsten Lauf als überkauft eingeschätzt wurde. In ein Sommerloch dürfte der Markt mit den aktuellen Abgaben aber nicht fallen. Dafür sei es noch zu früh, heisst es im Handel.

Der aktuelle Verkaufsdruck werde vielmehr auch mit den Aussagen des Fed-Gouverneurs James Bullard in Verbindung gebracht. Dieser hatte in einem Interview eine Zinserhöhung bereits Ende 2022 ins Spiel gebracht. Am Markt hatte man nach der Sitzung der US-Notenbank am Mittwoch erst 2023 mit steigenden Zinsen gerechnet. Darüber hinaus seien Anleger durch die Delta-Variante des Corona-Virus etwas verunsichert. Generell sei mit einem eher volatilen Geschäft zu rechnen, meinen Händler, da die Nervosität am Markt mit den jüngsten Abgaben etwas gestiegen sei.

Der SMI verliert gegen 9,15 Uhr 0,35 Prozent auf 11'899,77 Punkte. In der Vorwoche hatte er erstmals in seiner Geschichte die 12'000 Punkte-Marke geknackt. Der SLI, in dem die 30 wichtigsten Aktien enthalten sind, fällt um 0,52 Prozent auf 1912,66 Punkte und der breite SPI um 0,35 Prozent auf 15'255,72 Punkte. Von den 30 SLI-Aktien sind 20 tiefer und acht höher. Logitech und Geberit sind nverändert.

Nachdem Lonza-Aktien zunächst um mehr als 4 Prozent abgesackt sind, haben die die Abgaben mittlerweile auf 2,2 Prozent eingedämmt. Damit sind sie auch weiterhin der grösste Verlierer unter den Blue Chips. Es folgen Zykliker wie Adecco AMS und Holcim, die sich zwischen 1,8 und 1,5 Prozent verbilligen. Auch die Finanzwerte sind nahezu durchwegs schwächer.

Dem stehen leichte Kursgewinne bei den Defensiv-Vertretern Givaudan, Swisscom, Nestlé und Roche zwischen 0,6 und 0,2 Prozent gegenüber.

In den hinteren Reihen fallen Komax (+2,3%) nach Aussagen zur Umsatzentwicklung positiv auf.

hr/uh


© AWP 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
SMI 1.28%12130.83 verzögerte Kurse.11.90%
SPI 1.12%15597.54 verzögerte Kurse.15.73%
SWITZERLAND SWISS LEADER 1.18%1970.1 verzögerte Kurse.15.76%
Alle Nachrichten zu SMI
23.07.Aktien Schweiz Schluss: SMI beendet dritte Gewinnwoche knapp unter Rekordhoch
AW
23.07.Schindler kehrt im ersten Halbjahr auf Vor-Corona-Level zurück
AW
23.07.Aktien Schweiz auf Allzeithoch - Auch Lonza auf Rekordstand
DJ
23.07.Aktien Schweiz: Auf Erholungskurs - SMI markiert neues Rekordhoch
AW
23.07.Aktien Schweiz Eröffnung: Auf Erholungskurs - Lonza nach Zahlen gesucht
AW
23.07.Lonza-Aktien im Plus nach Halbjahreszahlen und höherem Auslick
AW
23.07.Schindler-Papiere leiden nach Halbjahreszahlen unter Gewinnmitnahmen
AW
23.07.Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
22.07.Aktien Schweiz Schluss: SMI schliesst im Minus - vor allem wegen Roche
AW
22.07.MÄRKTE EUROPA/Börsen bleiben auch nach EZB auf Erholungskurs
DJ
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten SMI
23.07.Lonza investiert stark in die Zukunft und saniert Deponie im Wallis
AW
23.07.UBS hebt Ziel für Givaudan auf 4850 Franken - 'Buy'
DP
23.07.UBS hebt Ziel für ABB auf 36 Franken - 'Buy'
DP
23.07.JPMorgan hebt Ziel für Givaudan auf 4100 Franken - 'Neutral'
DP
23.07.Morgan Stanley hebt Ziel für ABB auf 27,50 Franken
DP
23.07.LONZA : Boomender Pharma-Zulieferer Lonza stellt mehr Mitarbeiter ein
RE
23.07.KORREKTUR/GDV : Pflichtversicherung für Elementarschäden allein nicht die Lösung
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SMI
23.07.European Stocks Rally After Dovish ECB Comments, Surge in PMI Services and Ou..
MT
23.07.SMI : SIX Group's Profit Tumbles 41% in H1
MT
23.07.SMI : KOF Monetary Policy Communicator Rebounds in July as ECB Vows Low Rates fo..
MT
22.07.European Stocks Close Mixed Following ECB Policy Statement
MT
21.07.European Stocks Close in Green On Strong Earnings
MT
21.07.SMI : Switzerland's SIX Forms New US Subsidiary
MT
20.07.European Stocks Close in Green Recovering From Sharp Selloff
MT
20.07.SMI : Swiss Bourse's Q2 Trading Turnover Declines 17% QoQ
MT
20.07.SMI : Swiss Q2 Trade Surplus Jumps 3.8%
MT
19.07.European Stocks Close Lower on Fears Over Increasing COVID-19 Cases
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart SMI
Dauer : Zeitraum :
SMI : Chartanalyse SMI | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SMI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendAnsteigend
Top / Flop SMI
LONZA GROUP AG705.6 verzögerte Kurse.4.22%
COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA116.1 verzögerte Kurse.2.74%
SIKA AG320.2 verzögerte Kurse.2.01%
THE SWATCH GROUP SA307.8 verzögerte Kurse.1.92%
ABB LTD33.67 verzögerte Kurse.1.57%
SWISSCOM AG544.8 verzögerte Kurse.-0.22%
Heatmap :