Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Indizes
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. SMI
  6. News
  7. Übersicht
    SMI   CH0009980894

SMI

(969000)
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Schweiz: Abbröckelnde Kurse - Anleger warten auf Jackson Hole

25.08.2021 | 11:42

Zürich (awp) - Die Schweizer Aktienbörse gibt zur Wochenmitte etwas nach. Das Geschäft verlaufe in ruhigen Bahnen. Die Umsätze hielten sich in Grenzen, heisst es am Markt. Nach wie vor beschäftigten die Themen Covidpandemie und die US-Geldpolitik die Marktteilnehmer am meisten. Dabei habe sich die Angst der Anleger vor einer baldigen geldpolitischen Straffung in den USA wegen der rasanten Ausarbeitung der Delta-Variante des Coronavirus etwas wieder gelegt. Die Delta-Variante des Coronavirus könnte die Wirtschaft zunehmend gefährden. Dies deute auch der stärker als erwartet gesunken deutsche Ifo-Index an, sagt ein Händler.

Zudem warteten die Marktteilnehmer auf die Rede von US-Notenbankchef Jerome Powell an der Konferenz in Jackson Hole am Freitag. Von der Rede erhoffen sich die Marktteilnehmer Hinweise auf den möglichen Beginn einer Straffung der US-Geldpolitik. Angesichts der jüngsten Verschärfung der Corona-Lage gehen viele Anleger nun eher nicht mehr davon aus, dass es deutlichere Signale als zuletzt für eine geldpolitische Wende geben wird.

Der SMI notiert um 11.00 Uhr um 0,20 Prozent tiefer auf 12'412,39 Punkten. Der SLI, in dem die 30 wichtigsten Aktien enthalten sind, verliert 0,08 Prozent auf 2017,64 und der umfassende SPI um 0,13 Prozent auf 15'924,09 Zähler. 13 Gewinner stehen im SLI 17 Verlierer gegenüber.

Aktien, die am Vortag nachgegeben hatten, reihen sich nun oben auf der Kurstafel ein. So stehen die Aktien des Personalvermittlers Adecco (+1,3%) an der Spitze. Dahinter folgen die Anteile der Medizintechnikwerte Straumann (+1,2%) und Sonova (+1,0%), die die Vortagesabschläge teilweise aufholen.

Etwas höher sind Sika (+0,1% auf 331,90 Fr.) Der Grund dafür dürfte eine Kurszielerhöhung durch Mirabaud auf 375 von 340 Franken sein. Der Bauzulieferer hatte am Vorabend zudem eine kleine Akquisition kommuniziert.

Die Aktien von Swatch (+1,0%) setzen die Erholung von der Korrektur in der Vorwoche fort. Die Luxusgüterbranche stand zuletzt im Zusammenhang mit Befürchtungen rund um die Delta-Variante von Corona stark unter Druck. Rivale Richemont (-0,5%) sind dagegen etwas leichter.

Ebenfalls gefragt sind Kühne+Nagel (+0,8%), Lonza (+0,7%) und Partners Group (+0,6%), bei denen es kürzlich ebenfalls zu Gewinnmitnahmen gekommen war.

Bei den Banken fallen Credit Suisse (+0,7%) positiv auf. Dagegen schwächen sich UBS (-0,03%) und Julius Bär (-0,6%) ab. Die Versicherer sind mehrheitlich ebenfalls schwächer. Swiss Re und Zurich fallen um je 0,3 Prozent zurück.

Auch die die zyklischen Schindler (-1,5%), ABB (-0,9%) und Geberit (-0,6%) sowie der Softwarehersteller Temenos (-0,8%) reihen sich bei den Verlierern ein.

Gebremst wird der Gesamtmarkt zudem von den schwergewichtigen Nestlé (-0,3%), Roche (-0,4%) und Novartis (-0,2%). Der Pharmariese Novartis hatte am Vortag nach einer Meldung über einen Misserfolg bei einem Test 1,7 Prozent eingebüsst. Dagegen verhilft die Mitteilung, dass die US-Arzneimittelbehörde FDA Novartis für seinen Produktkandidaten Asciminib zur Behandlung einer bestimmten Form von Leukämie den Status "Priority Review" erteilt hat, nicht zu einer Erholung.

Auf den hinteren Rängen stechen Achiko mit einem Kurssprung um 17 Prozent hervor. Das Healthtech-Unternehmen hat von der indonesischen Gesundheitsbehörde die Zulassung für seinen Covid-19-Diagnosetest Aptamex erhalten.

Stadler Rail heben sich mit einem Kursplus von 3,4 Prozent ab. Der Zugbauer hat im ersten Halbjahr mehr Umsatz und Gewinn eingefahren als im Vorjahreszeitraum. Positiv seien der starke Auftragseingang, die Bestätigung der Guidance und die Verbesserungen beim Cashflow, heisst es.

Die Aktien von Cembra Money Bank büssen weitere 1,6 Prozent ein. Der Titel steht seit Montag unter Druck. Der Detailhandelskonzern Migros hatte die Kreditkartenkooperation mit der Bank gekündigt.

pre/ra


© AWP 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ACHIKO AG 2.03%0.1755 verzögerte Kurse.-45.22%
ADECCO GROUP AG 1.14%47.76 verzögerte Kurse.-20.18%
CEMBRA MONEY BANK AG 0.65%62 verzögerte Kurse.-42.54%
COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA 1.78%114.15 verzögerte Kurse.40.05%
CREDIT SUISSE GROUP AG 1.13%9.876 verzögerte Kurse.-14.33%
GEBERIT AG -0.17%714.8 verzögerte Kurse.29.20%
NOVARTIS AG 1.10%77.87 verzögerte Kurse.-7.93%
PARTNERS GROUP HOLDING AG 0.63%1600 verzögerte Kurse.52.88%
SCHINDLER HOLDING AG -0.25%237.2 verzögerte Kurse.-0.25%
SIKA AG -0.35%310.3 verzögerte Kurse.28.78%
SMI 0.69%12146.52 verzögerte Kurse.12.64%
SONOVA HOLDING AG 0.58%381.9 verzögerte Kurse.65.09%
SPI 0.61%15631.59 verzögerte Kurse.16.62%
STADLER RAIL AG -0.15%40.06 verzögerte Kurse.-0.74%
STRAUMANN HOLDING AG 1.09%1901.5 verzögerte Kurse.82.36%
SWISS RE LTD 2.72%83.98 verzögerte Kurse.-1.90%
SWITZERLAND SWISS LEADER 0.75%1971.23 verzögerte Kurse.16.19%
TEMENOS AG 4.60%122.8 verzögerte Kurse.-5.05%
THE SWATCH GROUP SA 2.21%249.4 verzögerte Kurse.1.04%
UBS GROUP AG 1.25%16.565 verzögerte Kurse.31.19%
Alle Nachrichten zu SMI
26.10.Europäische Aktien steigen inmitten von Gewinnsteigerungen und einem Anstieg der Einzel..
MT
26.10.Aktien Schweiz Schluss: Positive Unternehmensupdates geben Auftrieb
AW
26.10.Aktien Schweiz etwas fester - Zahlen von Novartis und UBS überzeugen
DJ
26.10.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 26.10.2021 - 15.15 Uhr
DP
26.10.Aktien Schweiz: Firmenergebnisse sorgen für Aufwind
AW
26.10.Logitech-Aktie nach durchwachsenem Q2 unter Druck
AW
26.10.UBS erzielt höchsten Quartalsgewinn seit Jahren - Aktie an SMI-Spitze
DP
26.10.Novartis-Aktien erhalten am Q3-Tag durch Sandoz-Nachricht Aufwind
AW
26.10.UBS-Aktien nach Q3-Zahlen deutlich im Plus
AW
26.10.Aktien Schweiz Eröffnung: Fester - Ergebnisse stützen
AW
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten SMI
26.10.UBS plant digitales Bankmodell für wohlhabende Massen in Amerika
MR
26.10.Aktien Schweiz etwas fester - Zahlen von Novartis und UBS überzeugen
DJ
26.10.UBS mit bestem Quartalsergebnis seit 2015
AW
26.10.Novartis prüft alle Optionen für Sandoz-Sparte
AW
26.10.UBS GROUP AG : DZ Bank revidiert seine Meinung und wendet sich an Neutral
MM
26.10.DZ Bank belässt Swiss Re auf 'Halten' - Fairer Wert 87 Franken
DP
26.10.Goldman belässt Novartis auf 'Conviction Buy List'
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SMI
26.10.European Stocks Rise Amid Earnings Gains as UK Retail Sales Surge
MT
26.10.Switzerland Added to Singapore's Vaccinated Travel Lane Scheme
MT
26.10.SMI : Switzerland to Lift Real, Nominal Wages in 2021
MT
25.10.European Stocks Largely End Higher as Investors Monitor Earnings
MT
25.10.SMI : Skan To Price Swiss IPO Close To Upper End Of Range
MT
22.10.European Stocks Rise as Chinese Property Market Worries Ease; PMI Surveys Mixed
MT
21.10.European Stocks End Largely Lower Amid Concerns Over Prolonged Inflation
MT
21.10.SMI : Dubai Commodity Exchange Chief Criticizes Switzerland's Order to Tighten Audit of UA..
MT
21.10.SMI : Switzerland Proposes National COVID-19 Certificates For Recovered Citizens
MT
20.10.European Stocks Close Higher as Investors Digest Mixed Corporate Results
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart SMI
Dauer : Zeitraum :
SMI : Chartanalyse SMI | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SMI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralAnsteigend
Top / Flop SMI
SWISS RE LTD83.98 verzögerte Kurse.2.72%
THE SWATCH GROUP SA249.4 verzögerte Kurse.2.21%
SWISS LIFE HOLDING AG498.5 verzögerte Kurse.2.05%
COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA114.15 verzögerte Kurse.1.78%
ZURICH INSURANCE GROUP LTD404.1 verzögerte Kurse.1.53%
GEBERIT AG714.8 verzögerte Kurse.-0.17%
SGS AG2757 verzögerte Kurse.-0.29%
SIKA AG310.3 verzögerte Kurse.-0.35%
Heatmap :