Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Indizes
  3. Schweiz
  4. Switzerland
  5. Euro Stoxx 50
  6. News
  7. Übersicht
       EU0009658145

EURO STOXX 50

ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Osteuropa Schluss: Börsen schließen mehrheitlich fest

02.12.2020 | 20:20

PRAG/BUDAPEST/WARSCHAU/MOSKAU (dpa-AFX) - Die Börsen in Mittel- und Osteuropa haben am Mittwoch mehrheitlich klar im Plus geschlossen. Die wichtigsten Indizes der Handelsplätze in Warschau, Moskau und Budapest legten um jeweils mehr als ein Prozent zu. Abwärts ging es nur in Prag, wo der Leitindex PX um 0,26 Prozent auf 961,70 Punkte nachgab.

Bei den dortigen Einzelwerten zogen die Aktien des Spirituosenherstellers Stock Spirits nach der Zahlenvorlage um fast neun Prozent an. Unter den gewichtigen PX-Werten verzeichneten ansonsten Bankaktien wie Komercni Banka oder Erste Group Gewinne von bis zu 1,5 Prozent. Dagegen gerieten die Titel des Softwarekonzerns Avast mit 4,4 Prozent unter Druck. 1,29 Prozent verloren die CEZ-Aktien. Bei dem Energiekonzern hält die politische Kontroverse rund um den Bau eines neuen Reaktorblocks im Atomkraftwerk Dukovany an.

In Warschau ging es dagegen kräftig nach oben. Der Leitindex Wig-20 zog dort um 2,41 Prozent auf 1897,97 Punkte an. Der breiter gefasste Wig stieg um 1,99 Prozent auf 53 983,67 Einheiten. Bei den Einzelwerten führten die Titel des Bergbaukonzerns KGHM mit fast fünf Prozent Plus den WIG-20 an. Die Aktien von CD Projekt knüpften mit ähnlich großen Gewinnen an ihren starken Vortag an.

Auch die Budapester Börse endete klar fester. Der Leitindex Bux stieg dort um 1,13 Prozent auf 39 191,11 Zähler. Gefragt waren vor allem die Titel der OTP Bank und des Ölkonzerns Mol mit Anstiegen von mehr als einem Prozent. Bei letzterem wurden Produktionszahlen für November positiv aufgenommen. Bei MTelekom erwies sich die Vertragsverlängerung von Konzernchef Tibor Rekasi nicht als Kurstreiber, die Titel gingen unverändert zum Vortagesschluss aus dem Handel.

Deutlichere Kursgewinne gab es an der Moskauer Börse, wo der RTS-Index 1,86 Prozent auf 1335,44 Punkte gewann. Auch er konnte damit seine Vortagesgewinne ausbauen./dkm/sto/APA/tih/he


© dpa-AFX 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AVAST PLC 0.63%572 verzögerte Kurse.6.42%
CD PROJEKT S.A. -4.65%184.02 Schlusskurs.-33.01%
EURO STOXX 50 -0.87%4158.51 verzögerte Kurse.17.05%
MAGYAR TELEKOM TÁVKÖZLÉSI NYILVÁNOSAN MÜKÖDÖ RÉSZVÉNYTÁRSASÁG -0.59%424.5 Schlusskurs.11.71%
RTS INDEX -0.62%1743.64 Realtime Kurse.25.70%
STOCK SPIRITS GROUP PLC 0.00%374.5 verzögerte Kurse.39.74%
WIG INDEX (PLN) -0.89%70108.61 Realtime Kurse.22.77%
Alle Nachrichten zu EURO STOXX 50
24.09.Aktien Europa Schluss: Verluste - Evergrande-Sorgen schwelen weiter
AW
24.09.Aktien Europa Schluss: Gewinnmitnahmen - Evergrande-Sorgen schwelen weiter
DP
24.09.Aktien Frankfurt Schluss: Anleger gehen vor Bundestagswahl in Deckung
DP
24.09.MÄRKTE EUROPA/Börsen geben nach - Majorel mit schwachem IPO
DJ
24.09.MÄRKTE EUROPA/Börsen bleiben unter Druck - Antin mit gelungenem IPO
DJ
24.09.Aktien Frankfurt: Vor Bundestagswahl tiefer - Nike und Evergrande verunsichern
AW
24.09.CHINA EVERGRANDE : Evergrande-Sorgen machen Europas Börsen erneut zu schaffen
RE
24.09.Aktien Europa: Anleger agieren vorsichtig - Kursverluste
AW
24.09.Aktien Frankfurt: Trübe Nike-Prognosen und Evergrande halten die Anleger zurück
AW
24.09.Aktien Frankfurt Eröffnung: Schwächer - Evergrande-Lage bleibt spannend
AW
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten EURO STOXX 50
14:12BMW : Guye Adola und Gotytom Gebreslase gewinnen den BMW BERLIN-MARATHON beim 10. Jubiläum..
PU
11:33VERSICHERER : Nach Flutkatastrophe bereits 1,5 Milliarden Euro gezahlt
DP
03:32DAIMLER : Mercedes-Benz beteiligt sich an ACC und baut europäischen Batterie-Champion mit ..
PU
25.09.BMW : Junior Team mit dem BMW M6 GT3 auch bei NLS 8 auf dem Podium – Platz fünf für ..
PU
25.09.AUTOVERMIETER : 'Stehen bei den Herstellern nicht an erster Stelle'
DP
25.09.EQT will Anteile an Energiedienstleister G+E Getec verkaufen
DP
24.09.KREISE : Allianz will sich von Lebensversicherungspaket in den USA trennen
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu EURO STOXX 50
24.09.EURO STOXX 50 Index Ends the Week 0.67% Higher at 4158.51 -- Data Talk
DJ
24.09.Eurostoxx 50 : European stocks slip on Evergrande woes, weak German business morale
RE
23.09.EURO STOXX 50 Index Ends 1.08% Higher at 4194.92 -- Data Talk
DJ
23.09.EUROPA : European stocks rally for third day, FTSE 100 struggles after BoE comments
RE
23.09.STOXX EUROPE 600 : European Bourse Tracking Higher Midday in Global Rally
MT
23.09.European Fixed Income Update
MT
22.09.EURO STOXX 50 Index Ends 1.29% Higher at 4150.19 -- Data Talk
DJ
22.09.Eurostoxx 50 : European shares rise on Evergrande relief, ahead of Fed meeting
RE
22.09.STOXX EUROPE 600 : European Bourses Gain Midday, Bank and Oil Issues Rising
MT
21.09.EURO STOXX 50 Index Ends 1.33% Higher at 4097.51 -- Data Talk
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart EURO STOXX 50
Dauer : Zeitraum :
Euro Stoxx 50 : Chartanalyse Euro Stoxx 50 | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends EURO STOXX 50
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralAnsteigend
Top / Flop EURO STOXX 50
AMADEUS IT GROUP, S.A.56.88 verzögerte Kurse.2.08%
DAIMLER AG74.28 verzögerte Kurse.1.73%
BNP PARIBAS54.8 Realtime Kurse.0.81%
VIVENDI SE10.98 Realtime Kurse.0.78%
AXA23.505 Realtime Kurse.0.53%
L'ORÉAL378.35 Realtime Kurse.-2.30%
ESSILORLUXOTTICA169.46 Realtime Kurse.-2.45%
ADIDAS AG282 verzögerte Kurse.-2.46%
ADYEN N.V.2671 Realtime Kurse.-2.75%
KERING633.8 Realtime Kurse.-2.98%
Heatmap :