1. Startseite
  2. Indizes
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. DAX
  6. News
  7. Übersicht
    DAX   DE0008469008   846900

DAX

(846900)
Realtime-Estimate TTMZero  -  16:15 16.08.2022
13849.53 PTS   +0.24%
16:05BERENBERG : ZEW-Umfrage vom August signalisiert, dass die Aussichten für Deutschland weiterhin "düster" sind
MT
15:52MÄRKTE EUROPA/Freundlich bei nachlassender Aufwärtsdynamik
DJ
15:11Börse Stuttgart-News: Euwax Trends
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Frankfurt Eröffnung: Moderate Gewinne dank Impulsen aus Übersee

05.07.2022 | 10:00

FRANKFURT (awp international) - Der Dax hat nach einem durchwachsenen Wochenauftakt etwas zugelegt. Der deutsche Leitindex stieg im frühen Handel am Dienstag um 0,48 Prozent auf 12 834,11 Punkte.

Tendenziell positive Impulse kommen aus Asien und von den US-Indikationen, die nach dem verlängerten Wochenende auf einen soliden Start in New York hindeuten. Dabei verwiesen die Experten der Commerzbank auf andauernde Spekulation, dass unter US-Präsident Joe Biden einige Zölle aus der Trump-Ära insbesondere auf Importe von chinesischen Konsumgütern auslaufen könnten, um die Inflation zu begrenzen. Insofern erscheint es nach dem Fall um 2000 Punkte im Juni so, als ob sich der Dax über dem jüngsten Tief von gut 12 600 Punkten vorerst stabilisieren kann.

Der MDax der mittelgrossen Werte gewann 0,34 Prozent auf 25 593,43 Zähler. Für den Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 ging es um 0,55 Prozent nach oben.

Mit Blick auf Einzelwerte gab es am Dienstag bereits erste Vorboten der bald Fahrt aufnehmenden Berichtssaison der Unternehmen. Eine starke Nachfrage nach nicht verschreibungspflichtigen Medikamenten trieb den Online-Arzneimittelhändler Shop Apotheke kräftig an. Ihre Anteilsscheine standen mit einem Plus von rund 13 Prozent unangefochten an der Spitze des Nebenwerteindex SDax , nachdem sie zu Wochenbeginn noch mit einem Minus von mehr als 7 Prozent unter einer skeptischen Studie der Investmentbank Oddo BHF gelitten hatten.

Der Leasingspezialist Grenke beschleunigte das Wachstum im zweiten Quartal und erholte sich damit weiter vom Corona-Tief. Die Aktien lagen rund anderthalb Prozent im Plus.

Im MDax zogen die Anteilsscheine von Uniper weiterhin die Aufmerksamkeit auf sich. Nachdem die Papiere am Montag noch um mehr als 27 Prozent eingebrochen waren, erholten sie sich nun mit plus 4 Prozent ein wenig. Der wegen sinkender Gasflüsse aus Russland in Schieflage geratene Energiekonzern kann auf staatliche Hilfe hoffen. Neben Krediten ist dabei auch ein Einstieg des Bundes nicht ausgeschlossen. Insgesamt könnte es dabei um mehrere Milliarden gehen.

Mögliche Staatshilfen im Falle eines drohenden russischen Gasembargos dürften für Uniper als grössten deutschen Importeur von russischem Gas sehr wichtig sein, erklärte JPMorgan-Analyst Vincent Ayral. Das Unternehmen werde von der Bundesregierung als zu gross angesehen, um ohne eine Kettenreaktion in den europäischen Energiemärkten zu scheitern.

Am MDax-Ende büssten die Papiere von ProSiebenSat.1 rund sieben Prozent ein und litten damit unter einer Abstufung durch die US-Investmentbank Goldman Sachs. In einer Studie zu europäischen Internet- und Medienwerten senkten die Experten um die Analystin Lisa Yang ihre Prognosen für die von Werbung abhängigen Unternehmen besonders deutlich. Bei ProSiebenSat.1 verwies die Expertin auf immense Ergebnisrisiken./la/mis


© AWP 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
COMMERZBANK AG 0.39%7.158 verzögerte Kurse.6.65%
DAX 0.21%13835.96 verzögerte Kurse.-13.02%
EURO STOXX 50 0.11%3792.14 verzögerte Kurse.-11.84%
MDAX 0.72%28075.28 verzögerte Kurse.-20.54%
PROSIEBENSAT.1 MEDIA SE 2.41%8.4 verzögerte Kurse.-41.43%
SDAX -0.05%13168.8 verzögerte Kurse.-19.72%
STOXX EUROPE 50 (EUR) 0.37%3683.86 verzögerte Kurse.-3.63%
UNIPER SE -1.23%7.595 verzögerte Kurse.-81.47%
US DOLLAR / RUSSIAN ROUBLE (USD/RUB) -0.95%60.898 verzögerte Kurse.-17.93%
Alle Nachrichten zu DAX
16:05BERENBERG : ZEW-Umfrage vom August signalisiert, dass die Aussichten für Deutschland weite..
MT
15:52MÄRKTE EUROPA/Freundlich bei nachlassender Aufwärtsdynamik
DJ
15:11Börse Stuttgart-News: Euwax Trends
DP
14:58Rezessionsangst dämpft Erholung der Aktienmärkte
RE
14:32Aktien Frankfurt: Dax bleibt im Plus trotz trüber Wirtschaftsstimmung
AW
13:49Europäische Börsen steigen am Mittag an, angeführt von Finanztiteln
MT
13:17Delivery Hero begeistert mit Aussagen zur Profitabilität
DP
13:13MÄRKTE EUROPA/DAX auf höchstem Stand seit 13. Juni
DJ
12:14Essenslieferdienst Delivery Hero auf Kurs zur Profitabilität
RE
12:04Aktien Frankfurt: Trübe Wirtschaftsstimmung steht Gewinnen im Dax nicht im Weg
AW
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
Nachrichten zu den Einzelwerten DAX
14:57Barclays belässt Delivery Hero auf 'Overweight' - Ziel 66 Euro
DP
14:24Goldman belässt Delivery Hero auf 'Buy' - Ziel 72,50 Euro
DP
14:19Warburg Research senkt Ziel für BASF auf 60 Euro - 'Buy'
DP
13:29Credit Suisse belässt Hellofresh auf 'Outperform' - Ziel 58 Euro
DP
13:28Credit Suisse senkt Ziel für Henkel auf 64 Euro - 'Neutral'
DP
13:17Delivery Hero begeistert mit Aussagen zur Profitabilität
DP
13:14Berenberg hebt Ziel für Henkel auf 53 Euro - 'Sell'
DP
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu DAX
16:05Berenberg Says August's ZEW Survey Signals Germany's Outlook Remains "Bleak"
MT
15:29Wall Street Falters Pre-Bell, Retail Earnings in Focus
MT
13:49European Bourses Edge Higher Midday, Led by Financial Issues
MT
15.08.European Stocks Edge Up Despite Continued Eurozone Recession Fears
MT
15.08.DAX Ends 0.15% Higher at 13816.61 -- Data Talk
DJ
15.08.Wall Street Set for Losses After Weak China Data
MT
15.08.European Bourses Edge Higher Midday In Earnings Season
MT
12.08.European Stocks Close Higher After UK GDP, Eurozone Industrial Production Data
MT
12.08.DAX Ends the Week 1.63% Higher at 13795.85 -- Data Talk
DJ
12.08.Wall Street Set for Gains Ahead of Consumer Sentiment Index
MT
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Chart DAX
Dauer : Zeitraum :
DAX : Chartanalyse DAX | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DAX
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralFallend
Top / Flop DAX
DELIVERY HERO SE53.43 Realtime Estimate-Kurse.6.95%
CONTINENTAL AG67.27 Realtime Estimate-Kurse.2.67%
RWE AG43.185 Realtime Estimate-Kurse.1.90%
COVESTRO AG32.755 Realtime Estimate-Kurse.1.47%
DEUTSCHE TELEKOM AG19.029 Realtime Estimate-Kurse.1.44%
MERCK KGAA183.8 Realtime Estimate-Kurse.-1.16%
HELLOFRESH SE30.445 Realtime Estimate-Kurse.-1.22%
ZALANDO SE30.815 Realtime Estimate-Kurse.-1.96%
SYMRISE AG111.35 Realtime Estimate-Kurse.-2.02%
QIAGEN N.V.48.535 Realtime Estimate-Kurse.-2.27%
Heatmap :