Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. Zurich Insurance Group Ltd
  6. News
  7. Übersicht
    ZURN   CH0011075394

ZURICH INSURANCE GROUP LTD

(579919)
  Bericht
verzögerte Kurse. Verzögert Swiss Exchange - 30.07. 17:31:05
365.8 CHF   -0.44%
30.07.Aktien Schweiz gehen etwas fester ins Wochenende
DJ
30.07.BÖRSE ZÜRICH : 4-Wochenvorschau Schweiz
AW
29.07.Aktien Schweiz moderat fester - Nestle und Credit Suisse belasten
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Zurich Insurance : Arbeitnehmerschutz im 21. Jahrhundert erfordert neuen Ansatz

01.11.2018 | 10:10

Zurich Insurance Group (Zurich) hat heute gemeinsam mit der Smith School of Enterprise and the Environment an der Universität in Oxford das dreijährige Forschungsprogramm «Agile Protection» gestartet. Die Studie wird das Potenzial für die Entwicklung von Rahmenbedingungen unter Einbeziehung verschiedener Interessengruppen untersuchen, damit mehr Arbeitnehmende in einem zunehmend fragmentierten Arbeitsmarkt flexiblen Schutz und finanzielle Unterstützung erhalten.

Das Programm Agile Protection startet mit dem Bericht Social protection: from fragile to agile, der die aktuellen Arbeitsmarkttrends und die bestehenden Systeme zur Unterstützung der Arbeitnehmenden untersucht. Im Bericht wird betont, dass diese Systeme im Kontext des Arbeits- und Lebensumfelds im 21. Jahrhunderts überdacht werden müssen. Dazu gehören etablierte Versicherungsmodelle, die sich an traditionellen Berufsbildern orientieren und bei denen es darum geht, Menschen in bestimmten Lebensphasen zu unterstützen.

Wer heute in den Arbeitsmarkt eintritt, wird in der Regel mehrmals im Laufe der Berufstätigkeit den Arbeitgeber wechseln. Zu beobachten ist eine zunehmende Nutzung verschiedener Arten von Arbeitsverträgen, wie zum Beispiel «Gig»-Arbeitnehmende (ein aus der Musikbranche entlehnter Begriff: Musiker absolvieren einen Auftritt nach dem anderen) in der Sharing Economy. Die zunehmende Langlebigkeit der Bevölkerung verlängert zudem das Arbeitsleben und schafft auch einen wachsenden Bedarf an Laufbahnunterbrechungen für Aufgaben wie die Pflege. Aufgrund dieser Faktoren fehlt vielen Menschen jede Art von finanziellem Sicherheitsnetz, um sich jetzt und in der Zukunft abzusichern.

Gary Shaughnessy, Leiter der Z Zurich Foundation, sagte: «Die Lancierung von Agile Protection baut auf der umfangreichen Arbeit auf, die wir bereits zum Thema Lücken in der Einkommensabsicherung und die damit verbundenen Herausforderungen für die Menschen, die Gesellschaft, die Wirtschaft und Regierungsbehörden veröffentlicht haben. Diese werden derzeit zusätzlich durch die Unsicherheiten in der Wirtschaft, die höhere Verbraucherverschuldung sowie die überzogenen Sozialhaushalte verschärft.

Gleichzeitig besteht aufgrund der tiefgreifenden Veränderungen an unseren Arbeitsplätzen ein klares Bedürfnis nach mehr Sozialschutz und nach flexiblen Modellen, die so gestaltet werden können, dass sie die Betroffenen während ihres gesamten Arbeitslebens unterstützen, unabhängig davon, an welchem Ort und in welcher Form sie sich für eine Beschäftigung entscheiden.

Die Verantwortung für die Bereitstellung von Lösungen erfordert einen koordinierten Ansatz zwischen Einzelpersonen, Arbeitgebern, Regierungsbehörden und Versicherern. Mithilfe von Agile Protection möchten wir tragfähige Modelle entwickeln, die die Bedürfnisse der heutigen Arbeitnehmenden berücksichtigen und abdecken sowie mehr Menschen die Unterstützung bieten, die sie brauchen.»

Zu den wichtigsten Meilensteinen des Forschungsprogramms Agile Protection gehören:

  • Zwei länderübergreifende Umfragen, von denen die erste das Verhalten der Verbraucher beim Abschluss von Versicherungen untersucht sowie deren Verhaltenstendenzen erforscht, um das Produkt- und Dienstleistungsdesign zu verbessern. Die zweite Umfrage wird sich mit den Prioritäten der Arbeitgeber in Zusammenhang mit dem Schutz ihrer Mitarbeitenden und dem Ausmass, in welchem sie Arbeitnehmerrisiken als Teil ihres Managementkonzepts anerkennen, befassen. Die Veröffentlichung ist im dritten Quartal 2019 vorgesehen.
  • Eine Reihe von Empfehlungen für Regierungsbehörden, Arbeitgeber, Versicherer und andere Finanzinstitute sowie Einzelpersonen und Haushalte zur Verbesserung des finanziellen Schutzes von Einzelpersonen - darunter Personen mit unkonventioneller Beschäftigung. Die Veröffentlichung ist im dritten Quartal 2020 vorgesehen.

Weitere Informationen
Weiterführende Informationen finden Sie unter: www.zurich.com/agileprotection.

Zurich Insurance Group AG veröffentlichte diesen Inhalt am 01 November 2018 und ist allein verantwortlich für die darin enthaltenen Informationen.
Unverändert und nicht überarbeitet weiter verbreitet am 01 November 2018 09:09:07 UTC.


© Publicnow 2018
Alle Nachrichten zu ZURICH INSURANCE GROUP LTD
30.07.Aktien Schweiz gehen etwas fester ins Wochenende
DJ
30.07.BÖRSE ZÜRICH : 4-Wochenvorschau Schweiz
AW
29.07.Aktien Schweiz moderat fester - Nestle und Credit Suisse belasten
DJ
29.07.Credit Suisse belässt Zurich auf 'Outperform' - Ziel 445 Franken
DP
28.07.Schäden nach Unwettern im südlichen Oberbayern
DP
27.07.GDV : Hochwasser kostet Versicherer bis zu 5,5 Milliarden Euro
DP
27.07.Versicherer sehen Schäden durch Flutkatastrophe bei bis zu 5,5 Milliarden Eur..
DP
25.07.Neue Unwetter verschonen die deutschen Katastrophengebiete
AW
23.07.Zurich Schweiz gründet Gesellschaft zum Service-Geschäft
AW
23.07.BÖRSE ZÜRICH : 4-Wochenvorschau Schweiz
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu ZURICH INSURANCE GROUP LTD
22.07.Zurich Insurance Group Announces Executive Appointments
CI
22.07.ZURICH INSURANCE : New leadership appointments in Zurich's Group Claims
AQ
20.07.Researcher Forecasts $7 Billion Economic Damage from Western Europe Floods
MT
13.07.ZURICH INSURANCE : Chief Investment Officer Resigns To Join Swiss Financial Watc..
MT
13.07.Swiss markets watchdog names Zurich Insurance executive as new chief
RE
12.07.GLOBAL MARKETS LIVE : Volkswagen, Amazon, Credit Suisse, Tesla, Walmart...
12.07.European Insurance Groups Join Forces To Reach Net-Zero Emissions Goal
MT
11.07.Big insurance companies launch net-zero climate alliance
RE
08.07.Reflation rethink sends bond markets into a spin
RE
30.06.Generali to Cut a Quarter of Emissions in Stock, Bond Portfolio
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 47 627 Mio 52 599 Mio 44 288 Mio
Nettoergebnis 2021 4 063 Mio 4 487 Mio 3 778 Mio
Nettoverschuldung 2021 4 293 Mio 4 741 Mio 3 992 Mio
KGV 2021 13,5x
Dividendenrendite 2021 5,77%
Marktkapitalisierung 54 320 Mio 59 944 Mio 50 512 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 1,23x
Marktkap. / Umsatz 2022 1,16x
Mitarbeiterzahl 52 930
Streubesitz 98,5%
Chart ZURICH INSURANCE GROUP LTD
Dauer : Zeitraum :
Zurich Insurance Group Ltd : Chartanalyse Zurich Insurance Group Ltd | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends ZURICH INSURANCE GROUP LTD
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralFallendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 21
Letzter Schlusskurs 365,80 CHF
Mittleres Kursziel 417,09 CHF
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 14,0%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Mario Greco Group Chief Executive Officer
George Quinn Group Chief Financial Officer
Michel M. Liès Chairman
Kristof Terryn Group COO & CEO-North America Region
Peter Giger Group Chief Investment & Risk Officer
Branche und Wettbewerber