Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  SAP SE    SAP   DE0007164600

SAP SE

(SAP)
  Report
Realtime Estimate-Kurse. Realtime-Estimate Tradegate - 27.10. 10:51:07
99.885 EUR   +2.45%
10:08HASSO PLATTNER : Aufsichtsratschef Hasso Plattner kauft SAP-Aktien für Viertelmilliarde
DP
10:00SAP SE : Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen
EQ
09:59Sap se
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

OFFIZIELLE KORREKTUR/SAP und Telekom: Corona-Warn-App wird ausgebaut

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
23.09.2020 | 12:33

(Im zweiten Absatz muss es Lettland heißen, nicht Litauen. Die Telekom hat ihre Angaben korrigiert.)

BERLIN (dpa-AFX) - Die deutsche Corona-Warn-App wird um neue Funktionen ergänzt und kann künftig auch in zehn weiteren europäischen Ländern eingesetzt werden. Das kündigten die Hersteller der Anwendung, SAP und Deutsche Telekom, am Mittwoch in Berlin an. Die App werde künftig auch Krankheitssymptome abfragen, sagte SAP-Technikchef Jürgen Müller. Die Eingabe sei freiwillig. "Diese Daten werden auch nicht geteilt, sondern nur lokal auf dem Smartphone abgespeichert." Die Angabe der Symptome helfe bei der Einschätzung, wie kritisch eine Risikobegegnung gewesen sei.

Telekom-Chef Tim Höttges kündigte eine europäische Erweiterung der App an. "Wir werden in der kommenden Woche die App übergeben, die dann bis zum Oktober in Europa ausgerollt wird." Zusätzlich zu Deutschland seien in der ersten Phase dann zehn weitere Laänder dabei: Österreich, Tschechien, Dänemark, Estland, Irland, Italien, Lettland, Niederlande, Polen und Spanien. In diesen Ländern kommuniziere die App des Bundes auch mit den jeweiligen nationalen Corona-Warn-Apps. Kanzleramtsminister Helge Braun (CDU) stellte auch in Aussicht, dass die Schweiz in den Verbund aufgenommen werde. Länder wie Frankreich, die technisch eine zentralen Ansatz zur Datenspeicherung gewählt haben, könnten dagegen nicht integriert werden.

Die beiden deutschen Technologie-Konzerne dämpften Hoffnungen, dass Apple und Google ihre Schnittstellen auch für ältere Smartphone-Betriebssysteme zur Verfügung stellen werden. Beim iPhone muss mindestens das Betriebssystem iOS 13.5 installiert sein. Dieses wird für Geräte ab dem iPhone 6s oder dem iPhone SE bereit gestellt. Ältere Modelle, wie das iPhone 5 oder 6, sind nicht mehr kompatibel. Bei Google wird die Schnittstelle in Android über die sogenannte Google Play Services bereitgestellt, die beispielsweise von neueren Huawei-Smartphones wegen eines US-Embargos gegen den chinesischen Konzern nicht genutzt werden dürfen./sam/bk/jr/chd/DP/jha

© dpa-AFX 2020

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ALPHABET INC. -2.98%1584.29 verzögerte Kurse.18.28%
APPLE INC. 0.01%115.05 verzögerte Kurse.56.72%
DEUTSCHE TELEKOM AG -1.17%13.105 verzögerte Kurse.-9.06%
SAP SE 2.48%99.67 verzögerte Kurse.-18.97%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Alle Nachrichten auf SAP SE
10:08HASSO PLATTNER : Aufsichtsratschef Hasso Plattner kauft SAP-Aktien für Viertelmi..
DP
10:00SAP SE : Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen
EQ
09:59Sap se
DP
09:35SAP SE : Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen
EQ
09:28Sap se
DP
09:23Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax bleibt nach SAP-Schock angezählt
DP
08:52JPMorgan belässt SAP auf 'Neutral' - Ziel 120 Euro
DP
08:46RBC senkt Ziel für SAP auf 93 Euro - 'Sector Perform'
DP
08:12MARC BENIOFF : 'Haben diese Probleme alleine'
DP
08:09SAP : XR-Venture – Angebote im Bereich erweiterte, gemischte und virtuelle..
PU
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SAP SE
10:00SAP SE : Notification and public disclosure of transactions by persons
EQ
09:35SAP SE : Notification and public disclosure of transactions by persons
EQ
08:52SAP SE : JP Morgan reaffirms its Neutral rating
MD
08:46SAP SE : RBC remains Neutral
MD
07:47SAP SE : Barclays maintains a Buy rating
MD
07:36SAP SE : Credit Suisse maintains a Buy rating
MD
26.10.Technology Shares Fall Ahead of Earnings -- Tech Roundup
DJ
26.10.SAP SE : Jefferies reaffirms its Buy rating
MD
26.10.SAP : Profit Warning Sends Shares Plummeting -- Update
DJ
26.10.Travel, energy stocks drag UK shares lower, weighed by coronavirus fears
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 27 634 Mio 32 688 Mio -
Nettoergebnis 2020 4 634 Mio 5 481 Mio -
Nettoverschuldung 2020 8 675 Mio 10 261 Mio -
KGV 2020 24,6x
Dividendenrendite 2020 1,67%
Marktkapitalisierung 116 Mrd. 137 Mrd. -
Marktkap. / Umsatz 2020 4,52x
Marktkap. / Umsatz 2021 4,27x
Mitarbeiterzahl 101 379
Streubesitz 86,2%
Chart SAP SE
Dauer : Zeitraum :
SAP SE : Chartanalyse SAP SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse SAP SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 33
Mittleres Kursziel 131,64 €
Letzter Schlusskurs 97,50 €
Abstand / Höchstes Kursziel 74,4%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 35,0%
Abstand / Niedrigstes Ziel -23,1%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Christian Klein Co-Chief Executive Officer & COO
Hasso Plattner Chairman-Supervisory Board
Luka Mucic Chief Financial Officer
Juergen Mueller Chief Technology Officer
Lars Lamadé Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
SAP SE-18.97%137 208
ORACLE CORPORATION8.51%180 352
SERVICENOW INC.77.67%98 588
INTUIT INC.25.26%87 554
DOCUSIGN, INC.197.09%40 703
RINGCENTRAL, INC.67.96%25 331