Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. M1 Kliniken AG
  6. News
  7. Übersicht
    M12   DE000A0STSQ8   A0STSQ

M1 KLINIKEN AG

(A0STSQ)
  Bericht
verzögerte Kurse. Verzögert Xetra - 20.10. 17:36:17
7.94 EUR   -1.24%
20.09.M1 Kliniken AG setzt Wachstumskurs entschlossen fort
DP
20.09.M1 Kliniken AG setzt Wachstumskurs entschlossen fort
DJ
01.09.M1 KLINIKEN : Zwischenbericht 2021
PU
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

M1 Kliniken AG veröffentlicht Zahlen für das 1. Halbjahr 2021: stabile Geschäftsentwicklung trotz weiterhin spürbarer Corona-Beeinträchtigungen

25.08.2021 | 14:31

DGAP-News: M1 Kliniken AG / Schlagwort(e): Halbjahresbericht/Sonstiges
M1 Kliniken AG veröffentlicht Zahlen für das 1. Halbjahr 2021: stabile Geschäftsentwicklung trotz weiterhin spürbarer Corona-Beeinträchtigungen

25.08.2021 / 14:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


M1 Kliniken AG veröffentlicht Zahlen für das 1. Halbjahr 2021: stabile Geschäftsentwicklung trotz weiterhin spürbarer Corona-Beeinträchtigungen

- Konzernumsatz steigt auf knapp EUR 165 Mio. (EUR 37 Mio. in H1-2020)

- Konzern-EBITDA beträgt EUR 9,9 Mio. (Vorjahr: EUR 1,7 Mio.); EBIT beträgt EUR 7,1 Mio. (Vorjahr: EUR -0,05 Mio.)

- Beauty: Deutliche Steigerung der Behandlungs- und Umsatzzahlen; weiterhin Corona-bedingte ,Leerkapazitäten' durch einzuhaltende Impfabstände


Berlin, 25.08.2021 - Die M1 Kliniken AG (ISIN: DE000A0STSQ8) gibt Finanzkennzahlen für das erste Halbjahr 2021 bekannt. Demnach stieg der konsolidierte Konzernumsatz der M1 Gruppe im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2021 um ca. 420 % gegenüber dem Vorjahr auf nunmehr knapp EUR 165 Mio. (Vorjahr: EUR 37 Mio.). Davon entfällt auf die im Vorjahreszeitraum noch nicht konsolidierte HAEMATO AG (ohne M1 Aesthetics) ein Umsatz von knapp EUR 134 Mio.

Der Geschäftsverlauf im Beauty-Segment hat sich im Vergleich zum Vorjahr deutlich normalisiert. Mit ca. 82 Tsd. Behandlungen konnte im zweiten Quartal der Wert aus dem ersten Quartal 2021 (81 Tsd.) erneut erreicht werden. Durch die im Kern-Alterssegment der M1 fortschreitende Impfkampagne und zeitlich einzuhaltenden Impfabständen zu Behandlungen konnte jedoch nicht das volle Behandlungspotenzial ausgeschöpft werden. Zudem waren einige der ausländischen Standorte erneut von Lockdowns betroffen. Der Umsatz im Beauty-Segment stieg auf EUR 22,0 Mio. (Vorjahr: EUR 15,9 Mio. - Korrektur für Q1-2021: EUR 11,6 Mio. / Q1-2020: EUR 9,4 Mio.).

Im Handels-Segment konnte die HAEMATO AG Umsätze mit dem COVID Antigen-Schnelltests in Höhe von ca. EUR 25 Mio. erzielen, wobei sich die Absätze auf den Beginn des zweiten Quartals konzentrierten. Aufgrund des erheblichen Überangebotes an Schnelltests und rasant fallenden Absatzpreisen hat sich die Gesellschaft weitgehend aus diesem Geschäftsfeld zurückgezogen und rechnet nicht mit weiteren substanziellen Umsätzen im Verlauf des Geschäftsjahres 2021.

Das EBITDA der M1 Kliniken AG betrug im H1-2021 insgesamt EUR 9,9 Mio. (Vorjahr: EUR 1,7 Mio.), das EBIT betrug EUR 7,1 Mio. (Vorjahr: EUR -0,05 Mio.). Das Vorjahr war geprägt durch die erste Welle der Corona-Pandemie mit der Schließung aller Standorte ab dem 23. März 2020 bis Mitte Mai 2020. Die Ergebnisentwicklung in den ausländischen Standorten konnte deutlich verbessert werden. Der Konzern verbuchte im 1. Halbjahr 2021 in diesem Bereich ein negatives EBIT von EUR 0,3 Mio., während im 1. Halbjahr 2020 noch ein negatives EBIT von EUR 1,4 Mio. zu verzeichnen war. Die Gesellschaft erwartet auch in der absehbaren Zukunft keinen signifikanten Ergebnisbeitrag aus den ausländischen Aktivitäten der M1. Die Investitionen zum Aufbau der Marktpräsenz und Markenstärke in den lokalen Märkten werden die Ergebnisrechnung beeinflussen, bilden jedoch das Fundament für die mittel- bis langfristig erfolgreiche Entwicklung der Unternehmensgruppe.

"Auch wenn sich dieses noch nicht in den Zahlen des ersten Halbjahres niederschlägt, so haben wir doch wieder Kurs auf mehr Wachstum genommen. Mit vier neuen Standorten in Deutschland haben wir die regionale Abdeckung in unserem Heimatmarkt optimiert. Im Ausland und auch in Deutschland arbeiten wir an einer Reihe weiterer Standorte, so dass das Ziel von 50 Fachzentren zum Jahresende in greifbarer Nähe ist. Hiermit schaffen wir die Basis für das Umsatzwachstum der Unternehmensgruppe in den kommenden Jahren." - so der Vorstand der M1 Kliniken AG, Herr Dr. Walter von Horstig.

Der detaillierte Bericht zum ersten Halbjahr 2021 wird zum Download ab dem 1. September 2021 auf der Homepage der Gesellschaft zur Verfügung stehen https://www.m1-kliniken.de/aktie/geschaeftsberichte.html.

Über die M1 Kliniken AG

Die M1 Kliniken AG ist der führende Anbieter schönheitsmedizinischer Gesundheitsdienstleistungen in Deutschland. Im ästhetischen und chirurgischen Bereich bietet die Unternehmensgruppe Produkte und Dienstleistungen mit höchsten Qualitätsstandards an. Unter der Marke "M1 Med Beauty" werden derzeit an mehr als 40 Fachzentren schönheitsmedizinische Behandlungen angeboten. Dabei zählt die M1 Schlossklinik für plastische und ästhetische Chirurgie in Berlin mit sechs Operationssälen und 35 Betten zu den größten und modernsten Einrichtungen dieser Art in Europa. Seit Ende 2018 treibt M1 die Internationalisierung voran und ist derzeit auch in Österreich, der Schweiz, den Niederlanden, England, Kroatien und Australien aktiv. Mit Ihrer Beteiligung an der HAEMATO AG ist M1 Kliniken AG zudem in der Lage, Umsatz- und Ertragspotenziale der Behandlungsprodukte im medizinisch-ästhetischen Bereich zu nutzen.


Kontakt:
M1 Kliniken AG
Dr. Walter von Horstig, Vorstand
Grünauer Straße 5
12557 Berlin
Telefon: +49 (0)30 347 47 44 14
E-Mail: ir@m1-kliniken.de


25.08.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: M1 Kliniken AG
Grünauer Straße 5
12557 Berlin
Deutschland
Telefon: +49 (0)30 347 47 44 14
Fax: +49 (0)30 347 47 44 17
E-Mail: ir@m1-kliniken.de
Internet: https://www.m1-kliniken.de
ISIN: DE000A0STSQ8
WKN: A0STSQ
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Basic Board), Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1228829

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1228829  25.08.2021 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1228829&application_name=news&site_id=zonebourse_sftp

© EQS 2021
Alle Nachrichten zu M1 KLINIKEN AG
20.09.M1 Kliniken AG setzt Wachstumskurs entschlossen fort
DP
20.09.M1 Kliniken AG setzt Wachstumskurs entschlossen fort
DJ
01.09.M1 KLINIKEN : Zwischenbericht 2021
PU
25.08.M1 KLINIKEN : veröffentlicht Zahlen für das 1. Halbjahr 2021
PU
25.08.M1 KLINIKEN AG VERÖFFENTLICHT ZAHLEN : stabile Geschäftsentwicklung trotz weiterhin spürba..
EQ
25.08.M1 KLINIKEN AG VERÖFFENTLICHT ZAHLEN : stabile Geschäftsentwicklung trotz weiterhin spürba..
DP
16.07.M1 Kliniken AG führt erfolgreich ihre ordentliche Hauptversammlung 2021 durch
DP
16.07.DGAP-NEWS : M1 Kliniken AG führt erfolgreich ihre ordentliche Hauptversammlung 2021 durch
DJ
15.06.M1 KLINIKEN : Einladung zur Hauptversammlung 2021 (92.0 KiB)
PU
15.06.M1 KLINIKEN : Vollmacht und Weisungen
PU
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu M1 KLINIKEN AG
20.09.M1 KLINIKEN : continues growth course
EQ
20.09.PRESS RELEASE : M1 Kliniken AG continues growth course
DJ
20.09.MPH HEALTH CARE AG (VON FIRST BERLIN : Buy
DJ
01.09.M1 KLINIKEN : Interim Report 2021
PU
25.08.PRESS RELEASE : M1 Kliniken AG publishes figures for the 1st half of 2021: stable business..
DJ
25.08.M1 KLINIKEN AG PUBLISHES FIGURES FOR : stable business development despite continued Coron..
EQ
30.07.M1 Kliniken Ag Reports Earnings Results for the Half Year Ended June 30, 2021
CI
16.07.M1 KLINIKEN : successfully held its Annual General Meeting 2021
PU
16.07.M1 KLINIKEN : successfully held its Annual General Meeting 2021
EQ
16.07.PRESS RELEASE : M1 Kliniken AG successfully held its Annual General Meeting 2021
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 323 Mio 377 Mio -
Nettoergebnis 2021 6,95 Mio 8,11 Mio -
Nettoverschuldung 2021 25,6 Mio 29,8 Mio -
KGV 2021 22,1x
Dividendenrendite 2021 1,89%
Marktkapitalisierung 148 Mio 172 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 0,54x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,47x
Mitarbeiterzahl 428
Streubesitz 100%
Chart M1 KLINIKEN AG
Dauer : Zeitraum :
M1 Kliniken AG : Chartanalyse M1 Kliniken AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends M1 KLINIKEN AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 2
Letzter Schlusskurs 7,94 €
Mittleres Kursziel 10,30 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 29,7%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Albert Wahl Chairman-Supervisory Board
Sabine Meck Member-Supervisory Board
Uwe Zimdars Deputy Chairman-Supervisory Board
Walter von Horstig Member-Management Board
Branche und Wettbewerber