Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Euronext Paris  >  Kering SA    KER   FR0000121485

KERING SA

(KER)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Gucci-Eigentümer Kering setzt auf Online-Geschäft - Aktie steigt

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
29.07.2020 | 11:49

PARIS (awp international) - Der französische Luxusgüterkonzern Kering hat die Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie im ersten Halbjahr deutlich zu spüren bekommen. Allerdings zeigten sich die Online-Verkäufe als Lichtblick in der Krise. Die Aktionäre schickten die Aktie aufwärts.

Aufgrund der Schliessungen von Läden und des wegen der Krise weltweit zum Stillstand gekommenen Tourismus sackte der Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um rund 30 Prozent auf 5,4 Milliarden Euro ab, wie das Unternehmen am Dienstagabend in Paris mitgeteilt hatte. Während das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) um rund 40 Prozent auf 1,7 Milliarden Euro einknickte, brach der Nettogewinn sogar um über die Hälfte auf nur noch 272,6 Millionen Euro ein.

Die Verkäufe übers Internet legten allerdings um 72 Prozent zu. "Der Appetit der Millennials und der Generation Z nimmt nicht ab", sagte der stellvertretende Chef Jean-Francois Palus in einem Telefonat mit Analysten. Die Nachfrageentwicklung zum Ende des zweiten Quartals sei ermutigend.

Das Papier legte an der Pariser Börse um 4,55 Prozent zu. Mit 505 Euro ist die Aktie von ihrem Hoch Anfang des Jahres noch weit entfernt. Bei mehr als 600 Euro stand das Papier damals.

Sowohl die italienische Nobelmarke Gucci, die den Löwenanteil der Erlöse ausmacht, als auch die weiteren bekannten Kering-Marken wie Yves Saint Laurent oder Bottega Veneta hatten in der ersten Jahreshälfte unter der Pandemie zu leiden und verzeichneten herbe Rückgänge. Konzernchef Francois-Henri Pinault sprach von einem immens schweren Halbjahr.

Aufgrund der anhaltend hohen Unsicherheiten über die weiteren Entwicklungen im globalen Luxusgütermarkt sieht sich der Konzern nicht in der Lage, eine verlässliche Prognose für den Verlauf des zweiten Halbjahrs abzugeben./fba/mis


Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
KERING SA -3.15%556 Realtime Kurse.-4.99%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Alle Nachrichten auf KERING SA
23.10.Aktien Europa Schluss: Gute Konjunkturdaten versöhnen die Anleger etwas
AW
23.10.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 23.10.2020 - 15.15 Uhr
DP
23.10.UBS hebt Ziel für Kering auf 660 Euro - 'Buy'
DP
23.10.Aktien Europa: Gewinne am Ende einer bislang schwachen Woche
AW
23.10.Credit Suisse hebt Ziel für Kering auf 605 Euro - 'Outperform'
DP
23.10.Luxusgüterkonzern Kering schlägt sich wacker - Aktie unter Druck
DP
23.10.Goldman hebt Ziel für Kering auf 746 Euro - 'Conviction Buy List'
DP
23.10.Morning Briefing - International
AW
22.10.Bernstein belässt Kering auf 'Market-Perform' - Ziel 600 Euro
DP
22.10.Luxusgüterkonzern Kering schlägt sich wacker
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu KERING SA
23.10.EUROPA : European stocks rebound with banks in the lead
RE
23.10.GLOBAL MARKETS LIVE : Intel, Mattel, Nordea…
23.10.KERING : UBS maintains a Buy rating
MD
23.10.European stocks rebound with banks in the lead
RE
23.10.KERING : Credit Suisse reaffirms its Buy rating
MD
23.10.KERING : Goldman Sachs remains its Buy rating
MD
22.10.KERING : Gets a Neutral rating from Bernstein
MD
22.10.LVMH MOËT HENNESSY LOUIS VUITTON : Gucci Struggles as Pandemic Keeps Tourists Ho..
DJ
22.10.Kering sales recover from virus hit, though Gucci lags
RE
22.10.KERING : 3Q Sales Fell Slightly
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 13 439 Mio 15 940 Mio -
Nettoergebnis 2020 1 819 Mio 2 158 Mio -
Nettoverschuldung 2020 2 192 Mio 2 600 Mio -
KGV 2020 38,7x
Dividendenrendite 2020 1,40%
Marktkapitalisierung 69 508 Mio 82 278 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2020 5,34x
Marktkap. / Umsatz 2021 4,50x
Mitarbeiterzahl 32 685
Streubesitz 58,9%
Chart KERING SA
Dauer : Zeitraum :
Kering SA : Chartanalyse Kering SA | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse KERING SA
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 24
Mittleres Kursziel 597,21 €
Letzter Schlusskurs 556,00 €
Abstand / Höchstes Kursziel 34,2%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 7,41%
Abstand / Niedrigstes Ziel -28,4%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
François Jean Henri Pinault Chairman & Chief Executive Officer
Jean-Marc Duplaix Group Chief Financial Officer
Baudouin Prot Director
Jean-François Edmond Robert Palus Director & Group Managing Director
Yseulys Costes Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
KERING SA-4.99%82 278
INDUSTRIA DE DISEÑO TEXTIL, S.A.-23.08%89 193
FAST RETAILING CO., LTD.11.78%70 803
ROSS STORES, INC.-18.03%33 974
HENNES & MAURITZ AB-17.03%29 821
ZALANDO SE82.74%24 585