Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. Credit Suisse Group AG
  6. News
  7. Übersicht
    CSGN   CH0012138530

CREDIT SUISSE GROUP AG

(876800)
  Bericht
Verzögert Swiss Exchange  -  17:31:24 27.01.2023
3.210 CHF   +1.20%
27.01.Steigende Zinssätze sind ein Stachel im Fleisch der europäischen Banken
MR
27.01.Schweizer KMU bleiben trotz Exportabschwächung vorsichtig optimistisch
MT
26.01.Aktien Schweiz leichter - Novartis nach Abstufung unter Druck
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

CS-Aktien unterbrechen Talfahrt und legen deutlich zu

02.12.2022 | 14:14

Zürich (awp) - Die seit rund zwei Wochen anhaltende Talfahrt der Credit Suisse-Aktien hat am Freitag vorläufig ein Ende gefunden. Die Aktien der Grossbank legen nun im Handelsverlauf deutlich zu und nähern sich auch der am Montag unterschrittenen Marke von 3 Franken wieder an. Die CS-Führung hat zuletzt versucht, die Anleger zu beruhigen.

Gegen 14.00 Uhr notieren die Aktien der Bank um 9,9 Prozent höher auf 2,965 Franken. Zuvor hatten die CS-Aktien dreizehn Handelstage in Folge mit Verlusten geschlossen und dabei gut einen Drittel an Wert verloren. Die Bezugsrechte für neue Aktien aus der Kapitalerhöhung, die zuletzt mit massiven Schwankungen gehandelt wurden, können am Freitag derweil um 167 Prozent auf 12,9 Rappen zulegen. Der Gesamtmarkt gemessen am SMI notiert derweil um 0,19 Prozent tiefer.

Im Handel wird der anhaltende Ausverkauf der CS-Aktien mittlerweile als übertrieben bezeichnet. Gerade in den Bezugsrechten hätten sich zudem wohl auch "Spekulanten" getummelt, sagte ein Marktbeobachter. Zuletzt hätten auch Leerverkäufer gegen die Aktien der Grossbank gewettet. Nachdem der Titel dermassen schnell gesunken sei, versuchten einige Marktteilnehmer wohl eine Art "Bottom-Fishing", sagte ein weiterer Händler.

Zur Abwärtsspirale hatten seit Anfang der Woche auch die Verkäufe der Bezugsrechte beigetragen. Viele Aktionäre bevorzugten offenbar einen Verkauf der Anrechte, statt weiteres Geld in die neuen CS-Aktien zu investieren. Der Abwärtssog bei den Bezugsrechten habe im Gegenzug wieder für Druck auf die Aktie gesorgt, hiess es im Handel. Mit dem Ende des Bezugsrechtshandels am 6. Dezember dürfte sich die Kursentwicklung entsprechend auch wieder beruhigen, so die Hoffnung.

CS-Präsident Axel Lehmann erklärte derweil am Freitag gegenüber Bloomberg noch einmal, dass die massiven Kapitalabflüsse vom Oktober mittlerweile gestoppt seien und sogar zumindest teilweise wieder gedreht hätten. Zudem hätten nur wenige Kunden die Bank ganz verlassen - entsprechend habe er Hoffnung, diese Kundengelder wieder zurück zu gewinnen, sagte er gegenüber der Nachrichtenagentur.

Die CS-Verantwortlichen seien "redlich daran, Asset-Abflüsse zu relativieren und so positiv wie möglich zu erscheinen", meinte Stephan Sola von Sola Capital. Es sei gut möglich, dass die Erholung noch etwas anhalte - fundamental erachte er einen Kauf der Aktien allerdings noch immer nicht als opportun.

tp/pre/uh


© AWP 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
CREDIT SUISSE GROUP AG 1.20%3.21 verzögerte Kurse.16.14%
SMI 0.13%11332.3 verzögerte Kurse.5.62%
Alle Nachrichten zu CREDIT SUISSE GROUP AG
27.01.Steigende Zinssätze sind ein Stachel im Fleisch der europäischen Banken
MR
27.01.Schweizer KMU bleiben trotz Exportabschwächung vorsichtig optimistisch
MT
26.01.Aktien Schweiz leichter - Novartis nach Abstufung unter Druck
DJ
26.01.Credit Suisse entlässt Investmentbanker in Mexiko
MT
25.01.Aktien Schweiz kaum verändert - Lonza mit Kurssprung nach Zahlen
DJ
25.01.Italiens Lottomatica strebt IPO an, da der Kerngewinn in Q4 um 7-11% steigt
MR
24.01.Presse Rundblick - Dienstag, 24. Januar
MS
24.01.Qatar Investment Authority erhöht die Beteiligung an der Credit Suisse Group
MT
24.01.Qatar Investment Authority erhöht Beteiligung an Credit Suisse
MT
24.01.CS-Aktionär Qatar Investment Authority baut Anteil aus
AW
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu CREDIT SUISSE GROUP AG
27.01.Rising interest rates have a sting in the tail for Europe's banks
RE
27.01.Swiss SMEs Remain Cautiously Optimistic Despite Export Slowdown
MT
26.01.Credit Suisse Lays Off Investment Bankers In Mexico
MT
25.01.Italy's Lottomatica eyes IPO as Q4 core profit rises 7-11%
RE
24.01.Barclays names former Credit Suisse dealmaker Deasy as investment banking co-head
RE
24.01.Qatar Investment Authority Raises Stake in Credit Suisse Group
MT
24.01.Qatar Investment Authority Ups Stake in Credit Suisse
MT
24.01.Big banks vs. PayPal and Apple Pay, Google cuts exe..
MS
24.01.Qatar Investment Authority Becomes Second-biggest Credit Suisse Shareholder
MT
23.01.U.S. oil producer HighPeak Energy says it will explore sale
RE
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu CREDIT SUISSE GROUP AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 15 276 Mio 16 585 Mio 15 278 Mio
Nettoergebnis 2022 -6 708 Mio -7 283 Mio -6 709 Mio
Nettoverschuldung 2022 - - -
KGV 2022 -1,55x
Dividendenrendite 2022 1,38%
Marktwert 12 738 Mio 13 829 Mio 12 740 Mio
Wert / Umsatz 2022 0,83x
Wert / Umsatz 2023 0,79x
Mitarbeiterzahl 51 680
Streubesitz 99,0%
Chart CREDIT SUISSE GROUP AG
Dauer : Zeitraum :
Credit Suisse Group AG : Chartanalyse Credit Suisse Group AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends CREDIT SUISSE GROUP AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 20
Letzter Schlusskurs 3,21 CHF
Mittleres Kursziel 3,56 CHF
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 11,0%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Ulrich Körner Group Chief Executive Officer
Dixit Joshi Chief Financial Officer
Axel P. Lehmann Chairman
Joanne Hannaford Chief Technology Officer
Francesca Jane McDonagh Chief Operating Officer