1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Commerzbank AG
  6. News
  7. Übersicht
    CBK   DE000CBK1001   CBK100

COMMERZBANK AG

(CBK100)
  Bericht
Verzögert Xetra  -  17:35 19.08.2022
6.710 EUR   -4.06%
19.08.DEUTSCHE ANLEIHEN : Deutlich Schwächer - Kein Ende der hohen Inflation in Sicht
DP
19.08.Ölpreise erholen sich von zeitweisen Verlusten
AW
19.08.DEVISEN : Euro fällt wieder Richtung Parität - EUR/CHF wieder Richtung 0,96
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Metzler stellt deutsche Aktienfavoriten neu auf - Sechs Werte getauscht

01.07.2022 | 14:46

FRANKFURT (dpa-AFX) - Das Bankhaus Metzler hat am Freitag angesichts der unsicheren Weltlage mit einem sich eintrübenden Wirtschaftsumfeld seine Favoriten unter deutschen Aktien weitreichend neu definiert. In den ausgewählten Kreis aufgenommen wurden die allesamt mit "Buy" beurteilten Aktien der Commerzbank, des Immobilienunternehmens Dic Asset, des Verpackungsherstellers Gerresheimer, des Rüstungskonzerns Rheinmetall, des Versorgers RWE und des Autovermieters Sixt.

Analyst Uwe Hohmann begründete die Anpassungen damit, dass sich die aus gesellschaftspolitischen und wirtschaftlichen Ungereimtheiten resultierenden Krisen derzeit gegenseitig beschleunigen. Ein Ende der hohen Inflation sei nicht in Sicht und ein eigentlich regionaler Konflikt sei zu einem offenen Angriffskrieg mitten in Europa geworden. Außerdem sei aus einem Handelskonflikt mit China ein Kampf um die weltpolitische Vorherrschaft mit einer sich neu sortierenden Hierarchie geworden.

Die Themenliste ließe sich beliebig erweitern, fuhr der Experte fort. Vor diesen Hintergründen sei klar, dass die Ausgangslage für hiesige Unternehmen für das zweite Halbjahr alles andere als leicht einzuschätzen und vorherzusagen sei. Er fokussiert sich daher für das kommende Quartal auf Unternehmen, die von steigenden Zinsen sogar profitieren können, Preismacht besitzen, auf eine gewisse Art unverzichtbar sind oder besonders profitables Wachstum erzielen.

Mit dem umfangreichen Stühlerücken wird das "German Top Ten" Portfolio eindeutig Nebenwerte lastiger. Denn während aus dem Dax nur RWE hinzu kam, wurden mit dem Gesundheitskonzern Fresenius SE, dem Chiphersteller Infineon und dem Softwarekonzern SAP gleich drei Werte aus der ersten deutschen Börsenliga gestrichen. Nicht mehr auf der Liste stehen außerdem der Fondsanbieter DWS, der Anlagenbauer Krones und der Großküchenausrüster Rational.

In der Rangliste verblieben sind damit nur vier Werte: Der Versicherer Allianz, der Chemikalienhändler Brenntag, die Deutsche Börse und der Industriekonzern Siemens./tih/ajx/jha/


© dpa-AFX 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
COMMERZBANK AG -4.06%6.71 verzögerte Kurse.0.31%
DIC ASSET AG -2.50%10.94 verzögerte Kurse.-28.82%
GERRESHEIMER AG -4.23%57.8 verzögerte Kurse.-31.76%
RHEINMETALL AG -1.58%168.15 verzögerte Kurse.102.44%
RWE AG 0.40%43.08 verzögerte Kurse.20.60%
Alle Nachrichten zu COMMERZBANK AG
19.08.DEUTSCHE ANLEIHEN : Deutlich Schwächer - Kein Ende der hohen Inflation in Sicht
DP
19.08.Ölpreise erholen sich von zeitweisen Verlusten
AW
19.08.DEVISEN : Euro fällt wieder Richtung Parität - EUR/CHF wieder Richtung 0,96
AW
19.08.DEVISEN : Euro fällt wieder Richtung Parität
DP
19.08.Börse Frankfurt-News: Inflationsdaten lassen Zinsen klettern (Anleihen)
DP
19.08.PROGNOSEN/Konjunkturdaten Deutschland 22. bis 28. August (34. KW)
DJ
19.08.COMMERZBANK : PPI für Deutschland im Juli gibt Anlass zur Hoffnung trotz Rekordhoch
MT
19.08.MARKT-AUSBLICK/DAX bleibt stabil und widerstandsfähig
DJ
19.08.Commerzbank zu den Overnight-Nachrichten
MT
19.08.Ölpreise geben kurz vor dem Wochenende deutlich nach
AW
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu COMMERZBANK AG
19.08.CBOT wheat rebounds after nearing six-month low
RE
19.08.Commerzbank Says Germany's July PPI Raises Some Hope Despite All-Time Record High
MT
19.08.Commerzbank on Overnight News
MT
19.08.No End in Sight for Soaring European Energy Prices, Commerzbank Says
MT
19.08.Recession Fears, Iran Nuclear Deal Progress Put Pressure on Brent Crude Prices, Commerz..
MT
18.08.Turkey's Central Bank Unexpectedly Cuts Policy Rate by 100bps to 13.0%
MT
18.08.Commerzbank on Overnight News
MT
17.08.Commerzbank Comments on Norway's Central Bank Ahead of Thursday's Policy Statement
MT
17.08.Commerzbank Comments on The Canadian Dollar After July's CPI Data
MT
17.08.Commerzbank on Overnight News
MT
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu COMMERZBANK AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 9 483 Mio 9 521 Mio -
Nettoergebnis 2022 1 103 Mio 1 107 Mio -
Nettoverschuldung 2022 - - -
KGV 2022 8,07x
Dividendenrendite 2022 3,11%
Marktwert 8 403 Mio 8 437 Mio -
Wert / Umsatz 2022 0,89x
Wert / Umsatz 2023 0,90x
Mitarbeiterzahl 38 465
Streubesitz 84,4%
Chart COMMERZBANK AG
Dauer : Zeitraum :
Commerzbank AG : Chartanalyse Commerzbank AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends COMMERZBANK AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 18
Letzter Schlusskurs 6,71 €
Mittleres Kursziel 8,89 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 32,5%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Manfred Knof Chief Executive Officer
Bettina Orlopp Deputy Chairman-Supervisory Board & CFO
Helmut Gottschalk Member-Supervisory Board
Dennis Bartel Head-Human Resources & Technology
Bernd Reh Head-Research & Press Contact
Branche und Wettbewerber