Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  BMW AG    BMW   DE0005190003   519000

BMW AG

(519000)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Solides Quartalsergebnis bei BMW erwartet

04.11.2020 | 05:51

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Im zweiten Quartal hat BMW rote Zahlen geschrieben, doch inzwischen läuft es wieder deutlich besser. Zwischen Juli und September hat der Münchner Konzern sogar mehr Autos verkauft als im Vorjahreszeitraum. Was das für den Gewinn und die Investitionen bedeutet und wie es weitergeht, will BMW-Chef Oliver Zipse am Mittwoch (10.00) in München erläutern.

Volkswagen und Daimler haben bereits Zahlen vorgelegt, die eine Erholung nach dem Corona-Absturz im Frühjahr zeigen. Bei BMW erwarten die Analysten im Durchschnitt einen Umsatz von 26,5 Milliarden Euro, einen Gewinn von 2,1 Milliarden Euro vor Steuern und von 1,5 Milliarden Euro nach Steuern. Damit läge BMW im dritten Quartal nur noch leicht unter Vorjahr. Für das Gesamtjahr hatte der Konzern bisher Absatz und Gewinn deutlich unter Vorjahr in Aussicht gestellt.

Im dritten Quartal hat der Konzern 676 000 Autos verkauft, fast 9 Prozent mehr als im Vorjahr. In China lag die Nachfrage sogar um ein Drittel höher. In Deutschland befeuerten die Kaufprämien für Elektro- und Hybridautos die Nachfrage. In den USA dagegen lag sie weiterhin deutlich niedriger als vor einem Jahr.

Wie die Konkurrenz fährt auch BMW einen Sparkurs, muss aber weiter kräftig in Elektromobilität und Digitalisierung investieren. Offen ist, ob BMW und Daimler Teile ihrer gemeinsamen Mobilitätsplattform Your Now zu Geld machen. Verhandlungen über den Verkauf des Taxi-Vermittlers Free Now laufen. Uber soll laut "Manager Magazin" eine Milliarde Euro dafür geboten haben.

In China, wo BMW jedes dritte seiner Autos verkauft, machte der Joint-Venture-Partner Brilliance kürzlich mit Zahlungsschwierigkeiten von sich reden: Das Unternehmen konnte eine fällige Anleihe nicht fristgemäß zurückzahlen. Ob die Probleme des von der Volksrepublik aufgezwungenen Partners die Pläne von BMW in China belasten, könnte Konzernchef Zipse nun erläutern. BMW baut in Shenyang eine halbe Million Autos jährlich und will 2022 seinen Anteil am Werk für 3,6 Milliarden Euro von 50 auf 75 Prozent aufstocken./rol/DP/fba


© dpa-AFX 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BMW AG 2.71%70.19 verzögerte Kurse.-5.39%
DAIMLER AG 3.33%57.45 verzögerte Kurse.-3.79%
UBER TECHNOLOGIES, INC. 1.40%56.3 verzögerte Kurse.10.39%
VOLKSWAGEN AG 2.81%157.06 verzögerte Kurse.0.25%
Alle Nachrichten auf BMW AG
11:10REITERBERGER, MIKHALCHIK, FORÉS : Starkes BMW Trio für die Saison 2021 in der FI..
PU
10:53AKTIE IM FOKUS : Daimler im starken Autosektor gefragt - HSBC mit Kaufempfehlung
DP
09:04BMW : Motorrad erzielt 2020 sein zweitbestes Absatzergebnis der Geschichte.
PU
19.01.TAKATA-AIRBAGS : Ford muss drei Millionen Fahrzeuge in USA zurückrufen
DP
19.01.MÄRKTE EUROPA/Britische Handelsaktien leiden unter Brexit-Chaos
DJ
19.01.XETRA-SCHLUSS/Uneinheitlich - Zweite Reihe läuft weiter
DJ
19.01.MÄRKTE EUROPA/DAX geht die Luft aus - Anleger warten ab
DJ
19.01.PROJEKT TITELVERTEIDIGUNG : BMW Team RLL startet bei den 24 Stunden von Daytona ..
PU
19.01.Corona und Chip-Mangel machen Europas Autobauern zu schaffen
RE
19.01.MÄRKTE EUROPA/Börsen weiter auf Erholungskurs
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu BMW AG
11:06REITERBERGER, MIKHALCHIK, FORÉS : Strong BMW trio for the 2021 season in the FIM..
PU
09:04BMW : Motorrad achieves its second-best sales result in history in 2020.
PU
03:33Audi aims to sell one million cars in China in 2023
RE
19.01.MISSION TITLE DEFENCE : BMW Team RLL starts the IMSA endurance season at the Rol..
AQ
19.01.How Volkswagen's $50 Billion Plan to Beat Tesla -2-
DJ
19.01.How Volkswagen's $50 Billion Plan to Beat Tesla Short-Circuited
DJ
19.01.China's Consumers Fall Behind Even as Its Economy Marches Forward
DJ
19.01.European new car sales drop by 3.7% y/y in December - ACEA
RE
19.01.Hyundai Motor to Build First Offshore Fuel Cell Plant in China's Guangzhou Ci..
MT
19.01.MARKET CHATTER : BMW to Support China's Carbon Neutrality Goal, Chairman Says
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 97 069 Mio 117 Mrd. -
Nettoergebnis 2020 3 522 Mio 4 260 Mio -
Nettoliquidität 2020 16 335 Mio 19 762 Mio -
KGV 2020 12,9x
Dividendenrendite 2020 2,51%
Marktkapitalisierung 44 075 Mio 53 424 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2020 0,29x
Marktkap. / Umsatz 2021 0,25x
Mitarbeiterzahl 133 778
Streubesitz 57,3%
Chart BMW AG
Dauer : Zeitraum :
BMW AG : Chartanalyse BMW AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse BMW AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 26
Mittleres Kursziel 77,23 €
Letzter Schlusskurs 68,34 €
Abstand / Höchstes Kursziel 77,1%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 13,0%
Abstand / Niedrigstes Ziel -12,2%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Oliver Zipse Chairman-Management Board
Norbert Reithofer Chairman-Supervisory Board
Nicolas Peter Chief Financial Officer
Susanne Klatten Independent Member-Supervisory Board
Manfred Schoch Deputy Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
BMW AG-5.39%53 424
TOYOTA MOTOR CORPORATION-3.13%207 445
VOLKSWAGEN AG0.25%97 567
GENERAL MOTORS COMPANY31.70%78 493
DAIMLER AG-3.79%72 101
PEUGEOT SA-2.32%52 468