Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     

ATLASSIAN CORPORATION

(A3DUN5)
  Bericht
Verzögert Nasdaq  -  22:00 02.12.2022
141.00 USD   +0.67%
01.12.Insider verkaufen: Atlassian
MT
01.12.Insider verkaufen: Atlassian
MT
29.11.Insider verkaufen: Atlassian
MT
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

Australiens AGL spricht mit aktivistischem Milliardär und bereitet eine Überprüfung vor

19.08.2022 | 00:56

Der australische Stromerzeuger AGL Energy Ltd. hat erklärt, er höre auf die Forderungen seines aktivistischen Top-Aktionärs, der einen schnelleren Ausstieg aus der Kohle fordert, während das Unternehmen nach einem unerwartet niedrigen Jahresgewinn seine Strategie überarbeitet.

Das in Sydney börsennotierte Unternehmen erklärte, dass seine Ziele letztlich mit denen des Milliardärs Mike Cannon-Brookes, Mitbegründer des Softwaregiganten Atlassian Corp Plc , übereinstimmen, dessen Umweltkampagne das Unternehmen gezwungen hat, eine Abspaltung zu verwerfen, die seine Kohlekraftwerke länger in Betrieb gehalten hätte.

Die Beteiligung von Cannon-Brookes an den Überlegungen des Unternehmens unterstreicht die Herausforderung, vor der Australiens größter Treibhausgasemittent steht, wenn er seine Investoren davon überzeugen will, dass er ein zuverlässiger und erschwinglicher Versorger bleiben kann, während er sich von umweltschädlicheren Energiequellen verabschiedet. Das Unternehmen hat angekündigt, dass es nächsten Monat eine neue strategische Ausrichtung festlegen wird.

"Sie haben eine wichtige Stimme, aber sie sind nur einer von vielen Aktionären und ihre Gedanken werden in die künftige Ausrichtung des Unternehmens einfließen", sagte AGL-CEO Graeme Hunt am Freitag in einem Telefoninterview und fügte hinzu, dass Cannon-Brookes' Unternehmen "eines der ersten Treffen sein wird, die wir auf einer Roadshow zu den Ergebnissen haben werden".

"Was wir mit der strategischen Ausrichtung tun, steht nicht im Widerspruch zu dem, was Grok und viele andere Aktionäre wollen", fügte Hunt hinzu und bezog sich dabei auf Cannon-Brookes' Privatunternehmen, das in diesem Jahr einen gescheiterten Übernahmeversuch für AGL unternommen hatte.

"Sie wollen, dass das Unternehmen erfolgreich ist ... und Entscheidungen treffen, um eine beschleunigte Dekarbonisierung zu erreichen, aber auf eine Art und Weise, die gut für Kunden, Aktionäre und das Unternehmen insgesamt ist. Da gibt es überhaupt keinen Widerspruch."

Ein Sprecher von Cannon-Brookes lehnte eine Stellungnahme ab.

AGL gab die Preisvolatilität und einen nicht versicherten Kraftwerksausfall als Grund an und erklärte, dass sich der bereinigte Gewinn bis Juni auf 225 Millionen AUD (155 Millionen Dollar) mehr als halbiert habe. Damit lag das Unternehmen im Rahmen seiner Prognose, verfehlte aber die Analystenschätzungen von 234,4 Millionen AUD (laut Refinitiv-Daten).

Das Unternehmen gab auch keine Gewinnprognose ab, wie es zuvor angedeutet hatte, sondern erklärte lediglich, dass die Erträge im kommenden Jahr unter schwierigen Marktbedingungen "widerstandsfähig" sein würden. Die Aktien von AGL fielen bis zum Nachmittag um 6%, während der Gesamtmarkt stagnierte.

Die Analysten von UBS bezeichneten das Ergebnis für das Geschäftsjahr 2022 als "weich", während die Analysten von Ord Minnett das Ergebnis als "gemischt" bezeichneten, wobei "ein substanzielles Gewinnwachstum ... wahrscheinlich erst im GJ24 eintreten wird, wenn die Hedge-Kontrakte auslaufen".

AGL erklärte eine Schlussdividende von 0,10 A$ pro Aktie, nach 0,34 A$ vor einem Jahr.

($1 = 1,4478 australische Dollar) (Berichte von Byron Kaye in Sydney und Harshita Swaminathan in Bengaluru; Redaktion: Aditya Soni und Subhranshu Sahu)


© MarketScreener mit Reuters 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AGL ENERGY LIMITED -0.37%8.05 verzögerte Kurse.31.11%
ATLASSIAN CORPORATION 0.67%141 verzögerte Kurse.-63.02%
Alle Nachrichten zu ATLASSIAN CORPORATION
01.12.Insider verkaufen: Atlassian
MT
01.12.Insider verkaufen: Atlassian
MT
29.11.Insider verkaufen: Atlassian
MT
29.11.Atlassian Corporation : BMO Capital gibt neutrale Bewertung ab
MM
29.11.Insider verkaufen: Atlassian
MT
29.11.Insider verkaufen: Atlassian
MT
23.11.Insider verkaufen: Atlassian
MT
23.11.Insider verkaufen: Atlassian
MT
21.11.Insider verkaufen: Atlassian
MT
21.11.Insider verkaufen: Atlassian
MT
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu ATLASSIAN CORPORATION
01.12.Insider Sell: Atlassian
MT
01.12.Insider Sell: Atlassian
MT
29.11.Insider Sell: Atlassian
MT
29.11.Insider Sell: Atlassian
MT
29.11.Insider Sell: Atlassian
MT
28.11.DEMICON 2022 Atlassian partner of the Year in Europe
AQ
25.11.Insider Sell: Atlassian
MT
25.11.Insider Sell: Atlassian
MT
23.11.Insider Sell: Atlassian
MT
23.11.Insider Sell: Atlassian
MT
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu ATLASSIAN CORPORATION
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2023 3 487 Mio - 3 326 Mio
Nettoergebnis 2023 -336 Mio - -320 Mio
Nettoliquidität 2023 1 358 Mio - 1 295 Mio
KGV 2023 -111x
Dividendenrendite 2023 -
Marktwert 36 028 Mio 36 028 Mio 34 360 Mio
Marktwert / Umsatz 2023 9,94x
Marktwert / Umsatz 2024 7,79x
Mitarbeiterzahl 8 813
Streubesitz 57,0%
Chart ATLASSIAN CORPORATION
Dauer : Zeitraum :
Atlassian Corporation : Chartanalyse Atlassian Corporation | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends ATLASSIAN CORPORATION
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 25
Letzter Schlusskurs 141,00 $
Mittleres Kursziel 199,00 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 41,1%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Michael Cannon Co-Chief Executive Officer & Director
Scott Farquhar Co-Chief Executive Officer & Director
Joe Binz Chief Financial Officer
Shona L. Brown Director
Rajeev B. Rajan Chief Technology Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
ATLASSIAN CORPORATION-63.02%36 028
MICROSOFT CORPORATION-24.27%1 901 040
SYNOPSYS INC.-2.89%53 239
DASSAULT SYSTÈMES SE-29.80%50 606
CADENCE DESIGN SYSTEMS, INC.-7.47%47 300
SEA LIMITED-72.56%34 479