Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren

Private Altersvorsorge ist gescheitert

04.08.2021 | 11:36

Die Verbraucherzentralen kritisieren die private Altersvorsorge. Dazu erklärt Jörg Schindler, Bundesgeschäftsführer der Partei DIE LINKE:

Das Modell der privaten Altersvorsorge ist gescheitert. Dass die CDU weiter an dem Modell festhält, zeigt mal wieder, für wen sie Politik macht: Menschen mit hohem Einkommen. Für DIE LINKE ist klar, wirksamer Schutz vor Altersarmut braucht eine starke gesetzliche Rentenversicherung, mit einem Rentenniveau von 53 % und einer solidarischen Mindestrente von 1.200 Euro netto.

Der Blick auf die Rentenpolitik macht deutlich: Wieder einmal ist diese Regierung nicht in der Lage auf die Anforderungen der Zukunft zu reagieren. Den Preis dafür zahlen Menschen mit kleinem und mittlerem Einkommen, Menschen die nicht auf ein großes Erbe schauen können, die ihr Gehalt zum Leben brauchen und keinen Spielraum für große Rücklagen haben.

Zurück zur Übersicht

Disclaimer

Die Linke published this content on 04 August 2021 and is solely responsible for the information contained therein. Distributed by Public, unedited and unaltered, on 04 August 2021 09:35:09 UTC.


© Publicnow 2021
Aktuelle Nachrichten "Unternehmen"
09:01RATIONAL AG : Veröffentlichung gemäß § -4-
DJ
09:01RATIONAL AG : Veröffentlichung gemäß § -3-
DJ
09:01RATIONAL AG : Veröffentlichung gemäß § -2-
DJ
09:01RATIONAL AG : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung
DJ
09:00AKTIEN IM FOKUS : Anleger setzten auf grüne Energien nach Bundestagswahl
DP
09:00ÜBERBLICK am Morgen/Konjunktur, Zentralbanken, Politik
DJ
09:00SYMRISE AG : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung
EQ
08:59Apple-Zulieferer in China stellen Produktion ein wegen Stromknappheit
RE
08:58MORNING BID-Teutonische Verschiebungen
MR
08:57WAHL21/SPD-Chef Walter-Borjans wirft FDP "Voodoo-Ökonomie" vor
DJ
Aktuelle Nachrichten "Unternehmen"