Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
News
Alle NewsUnternehmenIndizesDevisen / ForexRohstoffeKryptowährungenETFZinssätzeWirtschaftThemenSektoren 

MÄRKTE EUROPA/Börsen starten mit Abgaben in die Fed-Woche

19.09.2022 | 09:48

FRANKFURT (Dow Jones)--Europas Börsen sind mit Abgaben in die neue Woche gestartet. Die Anleger verhalten sich vorsichtig vor der geldpolitischen Entscheidung der US-Notenbank am Mittwoch. Im Mittelpunkt steht die Frage, ob die Fed den Leitzins um 75 oder sogar um 100 Basispunkte erhöht. Klar ist, dass die Fed auch in den kommenden Monaten die Zinsen weiter anheben wird. Der DAX verliert 0,5 Prozent auf 12.673 Punkte, für den Euro-Stoxx-50 geht es 0,9 Prozent auf 3.470 nach unten.

   Details zu Porsche-Börsengang "in line" 

Weitgehend den Erwartungen entsprechen die Details zum Börsengang von Porsche. Die Preisspanne für die Vorzugsaktien der Porsche AG liegt bei 76,50 bis 82,50 Euro. Hochgerechnet entspricht das einer Bewertung des Unternehmens von rund 70 Milliarden bis etwa 75 Milliarden Euro, das liegt in etwa in der Mitte der Marktprognosen. Der Wolfsburger DAX-Konzern Volkswagen peilt bei dem Börsengang von Porsche Einnahmen von 8,7 Milliarden bis 9,4 Milliarden Euro an.

Die Zeichnungsperiode startet voraussichtlich am Dienstag und endet am 28. September. Der erste Handelstag an der Frankfurter Wertpapierbörse ist dann für den 29. September geplant. Marktteilnehmer rechnen mit einer guten Nachfrage nach den neuen Porsche-Aktien. Sowohl von institutioneller Seite als auch von Seiten der Privatanleger dürfte das Interesse groß sein, so ein Marktteilnehmer. "Damit dürfte das IPO eher im oberen Rand der Spanne kommen, wenn die Volatilität nicht stark zunimmt", meint er. VW gewinnen 0,6 Prozent und Porsche SE 2,8 Prozent.

1&1 starten schwach in die neue Woche. Der Kurs gibt um 2,5 Prozent nach. Der Aufbau des eigenen Mobilfunknetzes verzögert sich. Das Zwischenziel von 1.000 5G-Standorten wird einer Unternehmensmitteilung zufolge voraussichtlich erst im Sommer nächsten Jahres erreicht und nicht wie geplant zum Ende dieses Jahres.

   M6 und TF1 sagen Fusion ab 

Medienaktien stehen zu Wochenbeginn nach der gescheiterten Fusion von M6 (-3,7%) und TF1 (-3,8%) unter Druck. TF1, die zu Bouygues gehören, und die von Bertelsmann kontrollierte M6 haben die entsprechenden Pläne aufgegeben. Hintergrund sind die hohen kartellrechtlichen Auflagen. Die Fusionsbemühungen wurden in der Medienlandschaft genau beobachtet, leidet der Sektor doch unter fallenden Werbeeinnahmen und der Konkurrenz durch Streamingdienste. Entsprechend negativ fällt die Reaktion an der Börse aus. RTL verlieren 1 Prozent und Prosieben 0,8 Prozent.

=== 
Aktienindex              zuletzt        +/- %       absolut       +/- % YTD 
Euro-Stoxx-50           3.470,24        -0,9%        -30,17          -19,3% 
Stoxx-50                3.437,84        -0,5%        -16,20          -10,0% 
DAX                    12.673,40        -0,5%        -67,86          -20,2% 
MDAX                   23.915,24        -0,1%        -28,77          -31,9% 
TecDAX                  2.799,41        -0,6%        -18,11          -28,6% 
SDAX                   11.315,84        -0,9%       -105,98          -31,1% 
FTSE                   Feiertag 
CAC                     6.008,64        -1,1%        -68,66          -16,0% 
 
Rentenmarkt              zuletzt                    absolut         +/- YTD 
Dt. Zehnjahresrendite       1,77                      +0,01           +1,95 
US-Zehnjahresrendite        3,45                      -0,00           +1,94 
 
DEVISEN                  zuletzt        +/- %  Mo, 8:10 Uhr  Fr., 17:25 Uhr    % YTD 
EUR/USD                   0,9979        -0,4%        0,9979          1,0021   -12,2% 
EUR/JPY                   143,13        -0,0%        143,04          143,25    +9,4% 
EUR/CHF                   0,9669        +0,1%        0,9660          1,0377    -6,8% 
EUR/GBP                   0,8760        -0,1%        0,8763          0,8771    +4,3% 
USD/JPY                   143,44        +0,4%        143,34          142,94   +24,6% 
GBP/USD                   1,1391        -0,3%        1,1388          1,1425   -15,8% 
USD/CNH (Offshore)        7,0204        +0,2%        7,0205          7,0142   +10,5% 
Bitcoin 
BTC/USD                18.472,17        -5,1%     18.463,24       19.702,97   -60,0% 
 
ROHOEL                   zuletzt  VT-Settlem.         +/- %         +/- USD    % YTD 
WTI/Nymex                  84,20        85,11         -1,1%           -0,91   +18,6% 
Brent/ICE                  90,78        91,35         -0,6%           -0,57   +22,8% 
GAS                               VT-Settlem.                       +/- EUR 
Dutch TTF                 174,00       187,79         -7,3%          -13,79  +205,5% 
 
METALLE                  zuletzt       Vortag         +/- %         +/- USD    % YTD 
Gold (Spot)             1.661,22     1.674,95         -0,8%          -13,74    -9,2% 
Silber (Spot)              19,29        19,58         -1,5%           -0,29   -17,2% 
Platin (Spot)             905,00       906,55         -0,2%           -1,55    -6,8% 
Kupfer-Future               3,56         3,54         +0,5%           +0,02   -19,6% 
 
YTD bezogen auf Schlussstand des Vortags 
=== 

Kontakt zum Autor: manuel.priego-thimmel@wsj.com

DJG/mpt/cln

(END) Dow Jones Newswires

September 19, 2022 03:47 ET (07:47 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
1&1 AG -0.08%12.74 verzögerte Kurse.-46.96%
AUSTRALIAN DOLLAR / US DOLLAR (AUD/USD) 0.27%0.6793 verzögerte Kurse.-6.68%
BITCOIN (BTC/EUR) -0.38%16257.5 Schlusskurs.-61.32%
BITCOIN (BTC/USD) -0.58%17126.8 Schlusskurs.-64.12%
BOUYGUES SA 0.89%29.44 Realtime Kurse.-6.51%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) 0.21%1.22594 verzögerte Kurse.-9.58%
CANADIAN DOLLAR / US DOLLAR (CAD/USD) -0.05%0.732 verzögerte Kurse.-7.04%
DAX 0.74%14370.72 verzögerte Kurse.-9.53%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) -0.23%1.053 verzögerte Kurse.-7.16%
INDIAN RUPEE / US DOLLAR (INR/USD) -0.21%0.012127 verzögerte Kurse.-9.50%
LAGARDÈRE S.A. 1.90%20.4 Realtime Kurse.-16.32%
M6 MÉTROPOLE TÉLÉVISION -0.56%14.22 Realtime Kurse.-17.13%
MDAX 0.55%25604.18 verzögerte Kurse.-27.10%
NEW ZEALAND DOLLAR / US DOLLAR (NZD/USD) 0.51%0.64089 verzögerte Kurse.-6.72%
PORSCHE AG -0.10%101.45 verzögerte Kurse.0.00%
PORSCHE AUTOMOBIL HOLDING SE 0.11%56.52 verzögerte Kurse.-32.39%
PROSIEBENSAT.1 MEDIA SE 0.87%8.15 verzögerte Kurse.-41.83%
PUBLICIS GROUPE SA 0.73%61.04 Realtime Kurse.3.11%
RELX PLC 0.60%2329 verzögerte Kurse.-3.04%
S&P GSCI COPPER INDEX 2 -0.01%604.8862 Realtime Kurse.-12.35%
S&P GSCI PLATINUM INDEX 2.06%275.7574 Realtime Kurse.5.20%
S&P GSCI SILVER INDEX 1.83%1158.06 Realtime Kurse.-2.30%
SDAX 0.28%12326.4 verzögerte Kurse.-24.91%
STRÖER SE & CO. KGAA 0.93%43.42 verzögerte Kurse.-37.34%
TECDAX 0.00%3043.52 verzögerte Kurse.-22.36%
TECDAX 0.46%3046.73 verzögerte Kurse.-22.26%
TF1 -0.28%7.105 Realtime Kurse.-18.57%
VIVENDI SE 0.83%9 Realtime Kurse.-24.31%
VOLKSWAGEN AG 0.47%137.24 verzögerte Kurse.-22.67%
WPP PLC 0.74%840 verzögerte Kurse.-24.97%
Aktuelle Nachrichten
04:36Albertsons teilt mit, dass der Antrag der Washington AG auf eine einstweilige Verfügung gegen die Dividendenausschüttung des Unternehmens abgelehnt wurde
MR
03:43Takeda präsentiert Daten auf der 64. Jahrestagung der American Society of Hematology (ASH) und zeigt Engagement für Patienten mit Blutkrebs und anderen Bluterkrankungen
BU
03:30Update zu dem vor Kurzem eingetretenen Cybersicherheitsvorfall
GL
03:08Toshibas bevorzugter Bieter rückt näher an die Finanzierung der Übernahme heran - Quellen
MR
02:31Impressum
DJ
02:00Lindner warnt vor Forderungen nach weiteren Ausgaben an den Bund
DJ
02:00RWE hat kein Interesse an Uniper - Dividende soll steigen
DJ
01:35Handelsausschuss stellt sich im Streit um Autoregeln auf die Seite Mexikos und Kanadas, sagt Mexiko
MR
00:19Scryb Inc. : Scryb meldet erfolgreiches Listing von Cybeats Technologies und damit zusammenhängende Aktivitäten
DP
09.12.Security Awareness : ALSO Trainings sensibilisieren für Cybersecurity
PU
Aktuelle Nachrichten