Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Nasdaq  >  NVIDIA Corporation    NVDA

NVIDIA CORPORATION

(NVDA)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenAnalysten Empfehlungen zu

Nvidia schneidet im dritten Quartal besser ab als befürchtet

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
15.11.2019 | 09:59

SANTA CLARA (dpa-AFX) - Der Grafikkarten-Spezialist Nvidia hat in seinem dritten Geschäftsquartal erneut Rückgänge bei Umsatz und Gewinn verzeichnet, aber besser abgeschnitten als erwartet. Im Zeitraum August bis Oktober sanken die Umsätze um gut 5 Prozent auf 3,01 Milliarden US-Dollar (2,7 Mrd Euro), wie der Chipkonzern Donnerstagabend im kalifornischen Santa Clara mitteilte. Analysten hatten im Schnitt rund 2,9 Milliarden Dollar erwartet. Der Nettogewinn sank um gut ein Viertel auf 899 Millionen Dollar. Das bereinigte Ergebnis je Aktie lag ebenfalls unter Vorjahr, übertraf aber dennoch die Erwartungen. Die Aktie gab am Donnerstagabend im nachbörslichen Handel etwas nach.

Es ist das vierte Mal in Folge, dass die Umsätze des Chipherstellers gegenüber dem Vorjahr geschrumpft sind. Dem Unternehmen macht unter anderem zu schaffen, dass die Kunden, anstatt neue Chips zu kaufen, zuletzt vermehrt ihre Lagerbestände abgebaut hatten. Im Vergleich zum Vorquartal konnte das Unternehmen jedoch zulegen, auch für das Schlussquartal zeigte sich Nvidia optimistisch und peilt Umsätze von 2,95 Milliarden Dollar an, plus oder minus 2 Prozent. Gegenüber dem Vorjahr würde das selbst im schlechtesten Fall immer noch ein Plus von gut 30 Prozent bedeuten. An der Börse hatten Beobachter allerdings eine noch höhere Prognose erwartet.

Der Kauf des israelisch-US-amerikanischen Datencenter-Spezialisten Mellanox könnte sich indes noch etwas länger hinziehen als gedacht. Zwar sei der Abschluss bis Ende 2019 theoretisch möglich - wahrscheinlicher sei dies jedoch erst Anfang 2020. Nvidia hatte sich bei der Übernahme im März gegen den Interessenten und Rivalen Intel durchgesetzt und mit Mellanox einen Kaufpreis von knapp 7 Milliarden Dollar vereinbart. Für die erforderlichen Genehmigungen stehe man noch im Austausch mit den Behörden in der Europäischen Union und China, hieß es nun./kro/mne/nas/eas

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
INTEL CORPORATION 1.30%56.81 verzögerte Kurse.21.05%
NVIDIA CORPORATION 1.64%212.17 verzögerte Kurse.58.93%

© dpa-AFX 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu NVIDIA CORPORATION
27.11.NVIDIA CORPORATION : Ex-Dividende Tag
FA
15.11.Aktien New York Schluss: Rekordrally hält an - Dow über 28 000 Punkten
AW
15.11.Aktien Schweiz Schluss: Kursgewinne dank Hoffnung auf Deal im Handelsstreit
AW
15.11.AKTIEN IM FOKUS : US-Chipwerte beflügelt von Applied Materials - außer Nvidia
DP
15.11.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 15.11.2019 - 15.15 Uhr
DP
15.11.Logitech-Aktien dank ermutigender Rückschlüsse von Nvidia mit Kursfeuerwerk
AW
15.11.Nvidia schneidet im dritten Quartal besser ab als befürchtet
DP
11.11.NVIDIA CORPORATION : Veröffentlichung des Quartalsergebnisses
04.10.Softbank-Technologiefonds unter Druck - Investoren schrecken zurück
RE
05.09.Aktien New York Schluss: Zollstreit-Hoffnung und US-Daten entfesseln
AW
Mehr News
News auf Englisch zu NVIDIA CORPORATION
02.12.BÖRSE WALL STREET : Stocks Fall on Manufacturing Report, Fresh Trade Tensions
DJ
02.12.BÖRSE WALL STREET : U.S. Stocks Fall on Fresh Trade Tensions
DJ
27.11.Buying Shares in Crypto Firms Is Risky Business -- WSJ
DJ
27.11.NVIDIA CORPORATION : Ex-Dividende Tag
FA
26.11.U.S.-based chip-tech group moving to Switzerland over trade curb fears
RE
25.11.Wall Street sets records on trade progress optimism
RE
25.11.Wall Street hits new highs
RE
25.11.Tech Shares Power U.S. Stocks Higher
DJ
25.11.Tech Shares Power U.S. Stocks Higher
DJ
25.11.Tech Shares Power U.S. Stocks Higher
DJ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (USD)
Umsatz 2020 10 772 Mio
EBIT 2020 3 618 Mio
Nettoergebnis 2020 2 652 Mio
Liquide Mittel 2020 8 364 Mio
Div. Rendite 2020 0,30%
KGV 2020 49,4x
KGV 2021 36,4x
Marktkap. / Umsatz2020 11,3x
Marktkap. / Umsatz2021 9,31x
Marktkap. 130 Mrd.
Chart NVIDIA CORPORATION
Dauer : Zeitraum :
NVIDIA Corporation : Chartanalyse NVIDIA Corporation | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse NVIDIA CORPORATION
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 42
Mittleres Kursziel 228,32  $
Letzter Schlusskurs 212,17  $
Abstand / Höchstes Kursziel 29,6%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 7,61%
Abstand / Niedrigsten Ziel -34,0%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Jen-Hsun Huang President, Chief Executive Officer & Director
Debora Shoquist Executive Vice President-Operations
Colette M. Kress Chief Financial Officer & Executive Vice President
William James Dally Chief Scientist & Senior Vice President-Research
Tony Tamasi Senior Vice President-Content & Technology
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
NVIDIA CORPORATION58.93%129 848
TAIWAN SEMICONDUCTOR MFG. CO. LTD.--.--%266 385
INTEL CORPORATION21.05%247 124
BROADCOM INC.24.29%125 368
TEXAS INSTRUMENTS29.49%114 388
QUALCOMM47.29%95 709