Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  Novartis    NOVN   CH0012005267

NOVARTIS

(NOVN)
  Report
verzögerte Kurse. Verzögert Swiss Exchange - 21.02. 17:30:02
94.4 CHF   -0.17%
23.02.Alcon-CEO fordert von Investoren etwas mehr Geduld
AW
21.02.Aktien Schweiz: Konjunktursorgen bremsen SMI auf hohem Niveau aus
AW
21.02.BÖRSE ZÜRICH : 4-Wochenvorschau Schweiz
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Sanofi gibt Diabetes-Forschung auf

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
10.12.2019 | 11:41
The logo of Sanofi is seen at the company's research and production centre in Vitry-sur-Seine,

Seit Jahren kämpft Sanofi im Diabetes-Geschäft mit hohem Preisdruck. Nun zieht der französische Pharmakonzern die Reißleine und stellt sich neu auf.

Die Forschung im Bereich Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen soll eingestellt werden, wie der neue Firmenchef Paul Hudson im Vorfeld eines Investorentags am Dienstag ankündigte. Es sei zunehmend schwierig, bahnbrechende Innovationen zu entwickeln, erklärte Hudson, der erst im September von der Schweizer Novartis zu Sanofi gewechselt war. Der Konzern müsse aber effizient sein und seine Möglichkeiten in erfolgversprechenden Bereichen einsetzen. "So schwierig diese Entscheidung auch ist, wir fällen sie." Im Gegenzug soll etwa das Geschäft mit Krebsmedikamenten ausgebaut werden.

Sanofi hat den Markt für Insulin fast zwei Jahrzehnte lang dominiert. Das Auslaufen von Patenten führte jedoch zu schrumpfenden Umsätzen, die das Unternehmen belasten. Von der Aufgabe der Forschung ist vor allem der Standort Frankfurt betroffen, eines der größten Werke von Sanofi. Dort ist die Insulin-Forschung angesiedelt und hat auch ihre Wurzeln. Der deutsche Pharmakonzern Hoechst - der sich 1999 mit Rhone-Poulenc zur Aventis zusammenschloss, die 2004 wiederum von Sanofi-Synthelabo übernommen wurde - erhielt 1923 die erste Lizenz zur Herstellung von Insulin in Deutschland. Hoechst war auch das erste europäische Unternehmen, das Insulin industriell herstellte. 1999 begann im Werk Frankfurt-Höchst die gentechnische Produktion von Humaninsulin.

In Frankfurt-Höchst beschäftigt Sanofi 7500 Mitarbeiter, davon rund 1300 in der Forschung. Wie viele davon in der Diabetes-Forschung tätig sind, konnte eine Sprecherin von Sanofi Deutschland nicht beziffern. Welche Auswirkungen die Neuausrichtung auf den Standort habe, werde in den nächsten Monaten erarbeitet, sagte sie. Die Forschung an Medikamenten für Zuckerkranke wurde aber bereits wegen des Preisdrucks in dem Geschäft zurückgefahren.

Sanofi will nun unter anderem sein Geschäft mit Krebsmedikamenten verstärken, mit denen sich hohe Preise erzielen lassen. Die Franzosen kaufen für rund 2,5 Milliarden Dollar das kalifornische Biotechunternehmen Synthorx, wie Sanofi erst am Montag bekanntgab. Im Fokus sollen zudem das Impfstoffgeschäft sowie das Hautmedikament Dupixent, von dem sich Sanofi Spitzenumsätze von mehr als zehn Milliarden Euro verspricht, stehen. Firmenchef Hudson will Investoren am Dienstag weiter über seine strategischen Pläne informieren. Bis 2022 sollen zwei Milliarden Euro eingespart werden. Der bislang auf fünf Säulen aufgebaute Konzern soll künftig aus drei Bereichen bestehen. Das Geschäft mit rezeptfreien Gesundheitsprodukten (OTC) soll als eigenständiger Bereich gelten.

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
NOVARTIS -0.17%94.4 verzögerte Kurse.2.89%
SANOFI -0.18%93.33 Realtime Kurse.4.14%
SYNTHORX, INC. 0.00%Schlusskurs.-2.72%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
Aktuelle News zu NOVARTIS
23.02.Alcon-CEO fordert von Investoren etwas mehr Geduld
AW
21.02.Aktien Schweiz: Konjunktursorgen bremsen SMI auf hohem Niveau aus
AW
21.02.BÖRSE ZÜRICH : 4-Wochenvorschau Schweiz
AW
20.02.Aktien Schweiz Schluss: Korrektur auf hohem Niveau - Swiss Re schwach
AW
19.02.Aktien Schweiz: SMI nimmt Rekordlauf wieder auf
AW
19.02.BÖRSE ZÜRICH : 4-Wochenvorschau Schweiz
AW
18.02.BÖRSE WALL STREET : Schweizer Börse stoppt Höhenflug - Apple-Warnung schürt Viru..
RE
17.02.Aktien Schweiz Schluss: SMI mit freundlichem Wochenstart
AW
17.02.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 17.02.2020 - 15.15 Uhr
DP
17.02.Novartis erhält Zulassung von Europäischer Kommission für Beovu gegen AMD
AW
Mehr News
News auf Englisch zu NOVARTIS
21.02.Pharmaceutical companies develop system to better track counterfeit drugs
RE
20.02.GlaxoSmithKline Invests $50 Million in Biotech Startup's Cell-Therapy Program
DJ
17.02.NOVARTIS : European Commission Approves Novartis Eye-Disease Drug Beovu -- Updat..
DJ
17.02.Carrols Restaurant Group Names Markus Hartmann as General Counsel
AQ
17.02.NOVARTIS : European Commission Approves Novartis Eye-Disease Drug Beovu
DJ
12.02.Maersk Names Patrick Jany CFO
DJ
11.02.NOVARTIS, INCYTE : Capmatinib Gets FDA Priority Review
DJ
10.02.Mereo BioPharma Shares Up 26% After Securing Up to $33 Million in Funding
DJ
10.02.MEREO BIOPHARMA : Secures Up to $33 Million Funding; Shares Surge
DJ
10.02.Mereo BioPharma ADSs Up 28% on Equity Financing From Novartis
DJ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (USD)
Umsatz 2020 50 155 Mio
EBIT 2020 14 834 Mio
Nettoergebnis 2020 9 659 Mio
Schulden 2020 20 142 Mio
Div. Rendite 2020 3,22%
KGV 2020 23,0x
KGV 2021 19,6x
Marktkap. / Umsatz2020 4,76x
Marktkap. / Umsatz2021 4,39x
Marktkap. 218 Mrd.
Chart NOVARTIS
Dauer : Zeitraum :
Novartis : Chartanalyse Novartis | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse NOVARTIS
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 25
Mittleres Kursziel 103,78  $
Letzter Schlusskurs 96,45  $
Abstand / Höchstes Kursziel 30,0%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 7,60%
Abstand / Niedrigsten Ziel -10,4%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Vasant Narasimhan Chief Executive Officer
Hans Jörg Reinhardt Independent Non-Executive Chairman
Harry Werner Kirsch Chief Financial Officer
John Tsai Chief Medical Officer
Elizabeth Theophille Chief Technology & Digital Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
NOVARTIS2.89%218 568
JOHNSON & JOHNSON1.71%395 024
ROCHE HOLDING AG10.08%300 195
MERCK AND COMPANY-9.47%209 636
PFIZER-8.50%197 679
NOVO NORDISK AS14.48%149 779