Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  Novartis    NOVN   CH0012005267

NOVARTIS (NOVN)
Meine letzten Aufrufe
Populärste Aktien
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenTweets
OFFRE

AKTIE IM FOKUS: Novartis-Anleger jubeln über Abspaltung der Augenheilsparte

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
29.06.2018 | 11:29

ZÜRICH (dpa-AFX) - Die Anleger von Novartis haben am Freitag die Trennung von der lange kriselnden Augenheilsparte gefeiert. Auch ein zugleich bekannt gegebener Aktienrückkauf kam an der Börse in Zürich gut an. Die Papiere des Schweizer Pharmakonzerns zogen unter den Spitzenwerten im Leitindex SMI um rund 3,5 Prozent auf 74,94 Franken an. Damit machten die Anteilsscheine ihre über die Woche aufgelaufenen Verluste mit einem Schlag wett.

Die Augenheilsparte Alcon soll abgespalten und an die Börse gebracht werden. Novartis hatte die Sparte bereits im vergangenen Jahr auf den Prüfstand gestellt und sich - weil die Geschäfte zuletzt wieder etwas besser liefen - dann eine Entscheidung bis zum ersten Halbjahr 2019 vorbehalten. Diese fällt nun früher als gedacht. Allerdings müssen zuvor unter anderem noch die Aktionäre auf der Hauptversammlung im Februar 2019 der Transaktion zustimmen.

Experten lobten derweil die Transaktion. Sie sei der eleganteste Weg, sich schnell von der Sparte zu lösen, schrieb etwa Analyst Vincent Meunier von Morgan Stanley. Die Abspaltung von Alcon vereinfache die Unternehmensorganisation von Novartis, ergänzte Analyst Eric Le Berrigaud von Bryan Garnier.

Analystin Laura Sutcliffe von der Privatbank Berenberg schrieb, den Aktionären könnte der Deal einen Wertzuwachs bescheren, wenn auch möglicherweise nur in moderatem Ausmaß. Alcon habe sich seit der Übernahme durch Novartis Anfang des Jahrzehnts unterdurchschnittlich entwickelt. Mittlerweile jedoch stecke Alcon inmitten der lang erwarteten Restrukturierung und könne als eigenständiges Unternehmen nun seine Profitabilität verbessern.

Der Rückkauf eigener Aktien für bis zu 5 Milliarden US-Dollar (rund 4,3 Milliarden Euro) soll unterdessen bis Ende kommenden Jahres abgeschlossen sein. Finanziert wird er vor allem mit dem Geld, das mit dem Verkauf des Anteils am Gemeinschaftsunternehmen mit GlaxoSmithKline (GSK) eingenommen wurde.

Aktienrückkäufe kommen bei Anlegern in der Regel gut an, weil dadurch der Gewinn des Unternehmens unter weniger Aktionären verteilt werden muss. Sprich: Der Ertrag je Aktie steigt. Zuvor sei der Gewinn durch den Verkauf des Anteils am Jooint-Venture mit GSK und den Erwerb der Gentherapie-Firma Avexis verwässert worden, erinnerte Analyst Huw Williams von der Schweizer Bank UBS. Zudem will Novartis auch nach dem Rückkauf eine "starke und wachsende" Dividende in Schweizer Franken ausschütten./la/tav/jha/

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
NOVARTIS -0.07%81.88 verzögerte Kurse.-0.63%
SMI -0.06%8995.38 verzögerte Kurse.-4.12%

© dpa-AFX 2018
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu NOVARTIS
21.09.NOVARTIS : Gentherapie vor Zulassung in Europa
RE
21.09.Novartis bekommt von CHMP positive Empfehlungen für verschiedene Mittel
AW
20.09.SEVERIN SCHWAN : Roche-Chef Severin Schwan ist der am meisten verdienende Boss E..
AW
20.09.PRESSE : Novartis plant Stellenabbau in Basel und Aargau
AW
20.09.Chefgehälter bei deutschen Top-Konzernen europaweit auf Platz drei
DP
19.09.Novartis stösst mit Zelltherapie Kymriah in UK auf Widerstand der Behörde
AW
19.09.GILEAD SCIENCES : Britische Behörde lehnt Einsatz von teurem Novartis-Medikament..
RE
17.09.NOVARTIS : knüpft Boni-Zahlungen an korrektes Verhalten
RE
17.09.NOVARTIS : ehrt 18 Maturandinnen und Maturanden aus der Region
PU
13.09.MORPHOSYS-AKTIE : Ein wichtiger Widerstand 
MA
Mehr News
News auf Englisch zu NOVARTIS
22.09.NOVARTIS : to file for new Lucentis® (ranibizumab) indication in retinopathy of ..
AQ
22.09.NOVARTIS : to file for new Lucentis® (ranibizumab) indication in retinopathy of ..
GL
22.09.NOVARTIS : New analysis of Novartis Phase III brolucizumab (RTH258) data reinfor..
AQ
22.09.NOVARTIS : New analysis of Novartis Phase III brolucizumab (RTH258) data reinfor..
GL
22.09.SPARK THERAPEUTICS : Novartis Announces Positive CHMP Opinion for One-Time Gene ..
AQ
22.09.SPARK THERAPEUTICS : Novartis Luxturna approved to treat rare retinal disease
AQ
22.09.SPARK THERAPEUTICS : Novartis announces positive CHMP opinion for one-time gene ..
AQ
22.09.SPARK THERAPEUTICS : Novartis drums up EU launch plans as CHMP gives thumbs up t..
AQ
21.09.EMA Nod to Eli Lilly Drug Stokes Competition in Migraine Prevention Market
DJ
21.09.NOVARTIS : uBiome moving into therapeutics with $83M series C
AQ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern ($)
Umsatz 2018 52 459 Mio
EBIT 2018 12 888 Mio
Nettoergebnis 2018 11 683 Mio
Schulden 2018 14 565 Mio
Div. Rendite 2018 3,46%
KGV 2018 14,72
KGV 2019 20,91
Marktkap. / Umsatz 2018 4,40x
Marktkap. / Umsatz 2019 4,24x
Marktkap. 216 Mrd.
Chart NOVARTIS
Laufzeit : Zeitraum :
Novartis : Chartanalyse Novartis | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse NOVARTIS
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 26
Mittleres Kursziel 91,5 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 7,0%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
Vasant Narasimhan Chief Executive Officer
Hans Jörg Reinhardt Independent Non-Executive Chairman
Harry Werner Kirsch Chief Financial Officer
John Tsai Chief Medical Officer
Srikant Madhav Datar Independent Non-Executive Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
NOVARTIS-0.63%216 108
JOHNSON & JOHNSON1.62%383 312
PFIZER21.65%258 285
ROCHE HOLDING LTD.-4.60%211 501
MERCK AND COMPANY25.79%189 092
AMGEN17.94%132 756