Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA    FME   DE0005785802

FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO. KGAA

(FME)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenAnalystenempfehlungen

Fresenius Medical Care : erweitert Produktion in St. Wendel – Reaktion auf gestiegene Nachfrage durch Covid-19-Pandemie

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
15.06.2020 | 12:17

Pressemitteilung

Fresenius Medical Care, der weltweit führende Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für Menschen mit Nierenerkrankungen, hat am Standort im saarländischen St. Wendel eine neue Produktionslinie für Dialyseflüssigkeiten in Betrieb genommen. Die neue Fertigungslinie für sogenannte CiCa-Lösungen (Citratantikoagulation, eine Form der Gerinnungshemmung des Blutes) ergänzt die bereits bestehenden vier Linien für Dialyseflüssigkeiten zur Behandlung von akutem und chronischem Nierenversagen. Mit diesen und anderen in St. Wendel produzierten Dialyseprodukten beliefert das Unternehmen Gesundheitseinrichtungen weltweit.

Wegen der Covid-19-Pandemie hatte das Unternehmen die Arbeiten an der neuen Linie deutlich beschleunigt und die Inbetriebnahme damit um mehrere Monate vorgezogen. Da es bei schweren Covid-19-Verläufen häufig zu akutem Nierenversagen kommen kann, ist die Nachfrage nach entsprechenden Flüssigkeiten für die Akutdialyse weltweit spürbar angestiegen. Die beschleunigte Inbetriebnahme der Produktionslinie trägt dazu bei, die fortlaufende Verfügbarkeit dieser lebensrettenden Arzneimittel zu gewährleisten.

'Als einer der weltweit wichtigsten Produktionsstandorte für Dialyseprodukte stehen wir gerade in der Corona-Pandemie vor besonderen Herausforderungen', so Werksleiter Gerhard Breith. 'Ich bin sehr stolz, dass wir dank des außergewöhnlichen Engagements aller Beteiligten und des beispiellosen Teamgeists unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter diese neue Produktionslinie weit vor dem ursprünglichen Zeitplan fertigstellen konnten.'

Das Werk von Fresenius Medical Care in St. Wendel besteht seit über 40 Jahren. Heute gehört es zu den weltweit größten Produktionsstandorten für Dialyseprodukte und exportiert diese in die ganze Welt. Rund 2.000 Menschen arbeiten derzeit für Fresenius Medical Care in St. Wendel. Das Werk ist Entwicklungsstandort für neue Produkte und Produktionsverfahren, die auch an den anderen Standorten des Unternehmens zum Einsatz kommen.

Pressefoto High-Res

Fresenius Medical Care ist der weltweit führende Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für Menschen mit Nierenerkrankungen, von denen sich weltweit etwa 3,5 Millionen regelmäßig einer Dialysebehandlung unterziehen. In einem Netz aus 4.002 Dialysezentren betreut das Unternehmen weltweit 348.703 Dialysepatientinnen und -patienten. Fresenius Medical Care ist zudem der führende Anbieter von Dialyseprodukten wie Dialysegeräten und Dialysefiltern. Ergänzende medizinische Dienstleistungen rund um die Dialyse bündelt das Unternehmen im Bereich Versorgungsmanagement. Fresenius Medical Care ist an der Börse Frankfurt (FME) und an der Börse New York (FMS) notiert.

Rechtliche Hinweise:

Diese Mitteilung enthält zukunftsbezogene Aussagen, die verschiedenen Risiken und Unsicherheiten unterliegen. Die zukünftigen Ergebnisse können erheblich von den zurzeit erwarteten Ergebnissen abweichen, und zwar aufgrund verschiedener Risikofaktoren und Ungewissheiten wie z.B. Veränderungen der Geschäfts-, Wirtschafts- und Wettbewerbssituation, Gesetzesänderungen, behördlichen Genehmigungen, Ergebnissen klinischer Studien, Wechselkursschwankungen, Ungewissheiten bezüglich Rechtsstreitigkeiten oder Untersuchungsverfahren und die Verfügbarkeit finanzieller Mittel. Diese und weitere Risiken und Unsicherheiten sind im Detail in den Berichten der Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA beschrieben, die bei der U.S.-amerikanischen Börsenaufsicht (U.S. Securities and Exchange Commission) eingereicht werden. Fresenius Medical Care übernimmt keinerlei Verantwortung, die in dieser Mitteilung enthaltenen zukunftsbezogenen Aussagen zu aktualisieren.

FMC - Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA veröffentlichte diesen Inhalt am 15 Juni 2020 und ist allein verantwortlich für die darin enthaltenen Informationen.
Unverändert und nicht überarbeitet weiter verbreitet am 15 Juni 2020 10:17:00 UTC.

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Alle Nachrichten auf FRESENIUS MEDICAL CARE AG
13.08.RBC belässt FMC auf 'Sector Perform'
DP
12.08.FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO. KGAA : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG m..
EQ
10.08.FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO. KGAA : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG m..
EQ
07.08.Bernstein belässt FMC auf 'Market-Perform' - Ziel 69,5 Euro
DP
06.08.NordLB belässt FMC auf 'Kaufen' - Ziel 82 Euro
DP
06.08.Vifor Pharma zollt Coronakrise Tribut und senkt Jahresprognose
AW
06.08.FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO. KGAA : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG m..
EQ
06.08.Vifor Pharma senkt wegen Corona-Einfluss Jahresprognose
AW
05.08.NordLB belässt Fresenius auf 'Halten' - Ziel 40 Euro
DP
05.08.Aktien Frankfurt: Anleger greifen wieder zu - Aber nur vorsichtig
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu FRESENIUS MEDICAL CARE AG
13.08.FMC FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO K : RBC remains Neutral
MD
12.08.FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO. KGAA : Release according to Article 40, Section ..
EQ
10.08.FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO. KGAA : Release according to Article 40, Section ..
EQ
07.08.FMC FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO K : Bernstein reiterates its Neutral rating
MD
06.08.FMC FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO K : NorldLB maintains a Buy rating
MD
06.08.FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO. KGAA : Release according to Article 40, Section ..
EQ
05.08.FRESENIUS SE : NorldLB reiterates its Neutral rating
MD
05.08.FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO. KGAA : Notification and public disclosure of tra..
EQ
05.08.FMC FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO K : Jefferies revises his opinion and turns t..
MD
05.08.FRESENIUS SE : Downgraded to Sell by Jefferies
MD
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 21 436 Mio - 18 142 Mio
Nettoergebnis 2020 1 516 Mio - 1 283 Mio
Nettoverschuldung 2020 15 066 Mio - 12 751 Mio
KGV 2020 16,7x
Dividendenrendite 2020 1,58%
Marktkapitalisierung 25 326 Mio 25 354 Mio 21 435 Mio
Marktkap. / Umsatz 2020 1,88x
Marktkap. / Umsatz 2021 1,70x
Mitarbeiterzahl 124 736
Streubesitz 65,2%
Chart FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO. KGAA
Dauer : Zeitraum :
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA : Chartanalyse Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse FRESENIUS MEDICAL CARE AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 22
Mittleres Kursziel 95,87 $
Letzter Schlusskurs 86,49 $
Abstand / Höchstes Kursziel 35,8%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 10,8%
Abstand / Niedrigstes Ziel -12,1%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Rice Powell Chairman-Management Board
Dieter Schenk Chairman-Supervisory Board
Helen Giza Chief Financial Officer
Olaf Schermeier CEO-Global Research & Development
Franklin W. Maddux Global Chief Medical Officer
Branche und Wettbewerber