Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Dürr    DUE   DE0005565204

DÜRR

(DUE)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenAnalysten Empfehlungen zu

Bericht: Beibehaltung des Soli trifft vor allem die Wirtschaft

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
16.06.2019 | 14:54

BERLIN (dpa-AFX) - Die geplante Beibehaltung des Solidaritätszuschlags für die obersten zehn Prozent der Steuerzahler trifft einem Medienbericht zufolge vor allem Unternehmen und Selbstständige. Das geht nach Angaben der "Wirtschaftswoche" aus Zahlen des Bundesfinanzministeriums hervor.

Danach zählen zu den obersten zehn Prozent 572 000 Mittelständler, die neben der Einkommensteuer von 58 Milliarden Euro in diesem Jahr voraussichtlich 3,1 Milliarden Euro Soli zahlen. Betroffen sind dem Bericht zufolge auch 72 000 Kapitalgesellschaften, die neben 75 Milliarden Euro Körperschaft- und Gewerbesteuer auch 2,4 Milliarden Euro Soli berappen.

Die Spitzen der Koalitionsfraktionen von Union und SPD hatten am Freitag beschlossen, an der Abschaffung des Solidaritätszuschlags für lediglich 90 Prozent der Steuerzahler festzuhalten - wie im Koalitionsvertrag vereinbart. Dieser Schritt soll ab 2021 greifen. Zuletzt war aus der Union die Forderung nach einer kompletten Abschaffung des Soli gekommen.

Kritik an dem Koalitionsbeschluss übte die Vorsitzende des Finanzausschusses im Bundestag, Bettina Stark-Watzinger (FDP). Betroffen seien nicht nur die Reichen, "sondern zu mehr als der Hälfte Unternehmen und Selbstständige", sagte sie der "Wirtschaftswoche". FDP-Fraktionsvize Christian Dürr erklärte: "Wieder einmal wird deutlich: Entlastungen sind für die Union immer Wahlkampfthema, aber nie Regierungsthema."

Der Solidaritätszuschlag wird in der heutigen Form seit 1995 auf Einkommens-, Lohn-, Kapitalertrags-, Abgeltungs- (seit 2009) und Körperschaftsteuer erhoben. Er wurde kurz nach der deutschen Einheit eingeführt und sollte den wirtschaftlichen Aufbau in den neuen Bundesländern mitfinanzieren.

Der Soli wird heute mit 5,5 Prozent veranschlagt, wird in Ost und West erhoben und kommt allein dem Bund zu - nicht etwa nur den neuen Ländern. Nach der jüngsten Steuerschätzung vom Mai werden dieses Jahr Einnahmen des Bundes von 19,4 Milliarden Euro aus dem Soli erwartet./wn/DP/fba


© dpa-AFX 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu DÜRR
08.07.DZ Bank senkt fairen Wert für Dürr auf 36 Euro - 'Kaufen'
DP
03.07.AKTIE IM FOKUS : Dürr fallen nach Verkaufsempfehlung auf Jahrestief
DP
26.06.DÜRR AKTIENGESELLSCHAFT : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel d..
EQ
24.06.AKTIE IM FOKUS : Dürr sacken ab nach Gewinnwarnung eines Homag-Wettbewerbers
DP
21.06.Berenberg hält Anlagenbauer Dürr für besser als seine Bewertung
DP
21.06.AKTIE IM FOKUS : Dürr steigen auf Tradegate nach optimistischer Berenberg-Studie
DP
21.06.Berenberg hebt Ziel für Dürr auf 46 Euro - 'Buy'
DP
16.06.BERICHT : Beibehaltung des Soli trifft vor allem die Wirtschaft
DP
14.06.Individualität statt Dauerstreit? Neuer Schwung für Grundsteuerreform
DP
04.06.Rechnungshof warnt vor Teil-Abschaffung des Solidaritätszuschlags
DP
Mehr News
News auf Englisch zu DÜRR
26.06.DÜRR AKTIENGESELLSCHAFT : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG..
EQ
14.05.DUERR AG : quaterly earnings release
13.05.DÜRR : Ex-Dividende Tag für Schlussdividende
FA
2018DÜRR AKTIENGESELLSCHAFT : Notification and public disclosure of transactions by ..
EQ
2018DÜRR AKTIENGESELLSCHAFT : Ralf W. Dieter confirmed as CEO until June 30, 2023 ah..
EQ
2018DÜRR AKTIENGESELLSCHAFT : Preliminary announcement of the publication of financi..
EQ
2018DÜRR AKTIENGESELLSCHAFT : Dürr discontinues micro gas turbine business as part o..
EQ
2018DÜRR : Dürr closes acquisition in the industrial environmental technology busine..
PU
2018BABCOCK & WILCOX ENTERPRISES : & Wilcox Announces Completion of CFIUS Review
AQ
2018DÜRR : Dürr designs highly flexible assembly layout for the new Lamborghini Urus
PU
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2019 4 056 Mio
EBIT 2019 278 Mio
Nettoergebnis 2019 172 Mio
Schulden 2019 72,4 Mio
Div. Rendite 2019 3,83%
KGV 2019 11,3x
KGV 2020 10,0x
Marktkap. / Umsatz2019 0,50x
Marktkap. / Umsatz2020 0,45x
Marktkap. 1 948 Mio
Chart DÜRR
Dauer : Zeitraum :
Dürr : Chartanalyse Dürr | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse DÜRR
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 15
Mittleres Kursziel 39,80  €
Letzter Schlusskurs 28,15  €
Abstand / Höchstes Kursziel 77,6%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 41,4%
Abstand / Niedrigsten Ziel 10,1%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Ralf W. Dieter Chairman-Management Board & CEO
Karl-Heinz Streibich Chairman-Supervisory Board
Carlo Crosetto Chief Financial Officer
Hayo Raich Deputy Chairman-Supervisory Board
Mirko Becker Independent Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
DÜRR-7.89%2 186
ROPER TECHNOLOGIES43.09%39 499
FANUC CORP17.73%34 888
ATLAS COPCO35.49%34 863
ATLAS COPCO AB (ADR)--.--%34 863
INGERSOLL-RAND40.45%30 036