Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  Clariant    CLN   CH0012142631

CLARIANT (CLN)
Meine letzten Aufrufe
Populärste Aktien
  Report  
Realtime Kurse. Realtime Cboe Europe - 21.11. 09:35:08
20.425 CHF   -0.02%
19.11.Novartis und Clariant treten Industrieparks in Baselland ab
AW
06.11.Clariant und Neste kooperieren bei erneuerbaren Rohstoffen
AW
31.10.Clariant verbessert sich im dritten Quartal nur leicht
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenTweets

Clariant verbessert sich im dritten Quartal nur leicht

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
31.10.2018 | 10:38

Muttenz (awp) - Der Chemiekonzern Clariant hat mitten in der Neuausrichtung eher durchzogene Zahlen vorgelegt. Umsatz und operativer Gewinn wurden im dritten Quartal gesteigert, aber in einem geringerem Ausmass als von Experten erwartet. Der Ausblick auf das laufende Jahr wurde dennoch bestätigt.

Der Konzern wies am Mittwoch für die Monate Juli bis September einen um 2 Prozent höheren Umsatz von 1,61 Milliarden Franken aus. Vor allem die Schwäche einiger Währungen gegenüber dem Schweizer Franken machten dem Unternehmen zu schaffen. Denn in Lokalwährungen gerechnet wären die Verkäufe um 5 Prozent gestiegen.

Den höheren Umsatz habe man vor allem aufgrund von Preiserhöhungen erreicht, erklärte Finanzchef Patrick Jany gegenüber der Nachrichtenagentur AWP. Jany zufolge machten höhere Verkaufspreise 4 Prozentpunkte des Wachstums aus, während die abgesetzten Volumen um lediglich 1 Prozent expandierten.

Der um Einmaleffekte bereinigte operative Gewinn auf Stufe EBITDA lag bei 241 Millionen Franken, das sind 3 Prozent mehr als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Die entsprechende Marge stagnierte bei 15,0 Prozent. Weitere Gewinnzahlen wurden nicht vorgelegt.

Ölgeschäft stark

Fast alle Geschäftsbereiche haben zu dieser Steigerung beigetragen. Für Auftrieb sorgten jedoch vor allem die Geschäftsbereiche Natural Resources (+14%) und Care Chemicals (+8%), die Chemikalien für die Öl- und Bergbauindustrie oder Kosmetik-Inhaltsstoffe herstellen. Einzig mit Katalysatoren für chemische Prozesse setzte Clariant nach einem Rekordquartal im Vorjahr 4 Prozent weniger um.

In der regionalen Betrachtung fiel das Wachstum in Lateinamerika mit 14 Prozent in Lokalwährungen am stärksten aus. In Europa und Nordamerika legte der Umsatz um jeweils 5 Prozent zu, in Asien um 3 Prozent. In China schwächte sich nach Angaben von Finanzchef Jany das Wachstum auf 9 Prozent ab, verglichen mit mehr als 20 Prozent im Quartal davor.

Clariant bekräftigte zudem den Ausblick: Demnach rechnet das Unternehmen im laufenden Jahr mit einem nicht näher bezifferten Wachstum in Lokalwährung sowie einer Verbesserung des operativen Cashflows. Auch die die EBITDA-Marge vor Einmaleffekten soll steigen. Nach neun Monaten lag der entsprechend Wert mit 15,3 Prozent noch gleichauf mit 2017.

Grosse Pläne

Das ist aber noch nicht das Ende der Fahnenstange. Durch die Zusammenlegung von Geschäften mit dem neuen Ankeraktionär Sabic soll das Portfolio Clariants eine neue Qualität erhalten und die Profitabilität künftig deutlich steigen. Mit dem Deal stossen rund 2'800 Mitarbeiter zum Unternehmen.

Ab 2021 soll so ein Umsatz von rund 9 Milliarden Franken und eine operative Marge (EBITDA) von etwa 20 Prozent erreicht werden. Zum Vergleich: 2017 erzielte Clariant einen Umsatz von 6,4 Milliarden Franken und eine Marge von 12,7 Prozent.

Die Verbindung mit dem neuen Grossaktionär geht aber über die Kooperation hinaus. Mit Ernesto Occhiello wurde ein neuer CEO bestimmt, der von Sabic kommt. Der Italiener löste Hariolf Kottmann vor gut zwei Wochen ab. Dieser hate zehn Jahre lang die Geschicke von Clariant gelenkt und steht nun dem Verwaltungsrat vor.

Dass die Clariant-Aktien am Mittwoch mit einer deutlichen Kurserholung von 2,9 Prozent auf die eher verhaltenen Quartalszahlen reagiert haben, führten Beobachter einerseits auf die Kursverluste im Vorfeld zurück. Andererseits wurde auf die Möglichkeit eines Beteiligungsausbaus durch den saudischen Ankeraktionär verwiesen.

Händler sprachen in diesem Zusammenhang von einem "Sabic-Put". Also von der Option, die Aktien zu einem späteren Zeitpunkt zu einem höheren Preis weiterreichen zu können.

ra/cf

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu CLARIANT
19.11.Novartis und Clariant treten Industrieparks in Baselland ab
AW
06.11.Clariant und Neste kooperieren bei erneuerbaren Rohstoffen
AW
31.10.Clariant verbessert sich im dritten Quartal nur leicht
AW
31.10.Clariant-Aktien trotz schwacher Zahlen deutlich im Plus
AW
31.10.Clariant steigert Umsatz und EBITDA auch im dritten Quartal
AW
30.10.AUSBLICK CLARIANT : Q3-EBITDA von 247 Millionen Franken erwartet
AW
18.10.Clariant erhöht Preise für Sorbinsäure- und Bentonit-Produkte
AW
17.10.Clariant erhält Auftrag für Prozesskatalysatoren von Ineos
AW
16.10.Clariant-Aktionäre wählen Sabic-Vertreter - Kottmann neuer VRP
AW
16.10.SAUDI BASIC INDUSTRIES SJSC : Spannungen um Saudi-Arabien könnten Clariant treff..
RE
Mehr News
News auf Englisch zu CLARIANT
12.11.CLARIANT : Active Ingredients wins Sustainable Beauty Award for Eosidin™
PU
06.11.CLARIANT : and Neste join forces to develop sustainable industrial solutions
PU
06.11.NESTE : and Clariant join forces to develop sustainable industrial solutions
AQ
01.11.CLARIANT : Q2, 2018-19 Profit Up by 16.1%
PU
31.10.L'Oreal shares surge on beauty leader's upbeat China reading
RE
31.10.CLARIANT : delivers further progression in sales and EBITDA in the first nine mo..
GL
25.10.CLARIANT : highlights industrial 3D printing materials at formnext 2018
PU
23.10.VALMET : to deliver BioTracTM biomass pretreatment system to Clariant in Romania
AQ
23.10.CLARIANT : empowers beauty formulators with advanced hair and skin innovations
PU
18.10.CLARIANT : to increase prices of all Sorbacid® product grades
PU
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (CHF)
Umsatz 2018 6 733 Mio
EBIT 2018 692 Mio
Nettoergebnis 2018 389 Mio
Schulden 2018 1 448 Mio
Div. Rendite 2018 2,61%
KGV 2018 17,11
KGV 2019 14,90
Marktkap. / Umsatz 2018 1,26x
Marktkap. / Umsatz 2019 1,21x
Marktkap. 7 054 Mio
Chart CLARIANT
Laufzeit : Zeitraum :
Clariant : Chartanalyse Clariant | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse CLARIANT
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 14
Mittleres Kursziel 27,1  CHF
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 27%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
Ernesto Occhiello Chief Executive Officer
Hariolf Kottmann Chairman
Patrick Jany Chief Financial Officer
Carlo G. Soave Non-Executive Director
Günter von Au Vice Chairman
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
CLARIANT-23.45%7 097
ECOLAB19.47%46 035
SIKA AG0.00%17 871
SYMRISE-2.01%10 725
INDORAMA VENTURES PCL--.--%9 192
CRODA INTERNATIONAL PLC6.69%8 275