Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

EURO / US DOLLAR (EUR/USD)

ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenMarketScreener Analysen

Devisen: Euro gibt etwas nach

16.07.2021 | 16:52

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat am Freitag etwas nachgegeben. Am Nachmittag kostete die Gemeinschaftswährung 1,1799 US-Dollar. Das ist etwas weniger als am Morgen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1802 (Donnerstag: 1,1809) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8473 (0,8468) Euro.

Der Dollar profitierte etwas von robusten US-Einzelhandelsumsätzen. Diese legten im Juni überraschend zu, obwohl die Automobilverkäufe deutlich nachgaben. Das von der Universität von Michigan erhobene Verbrauchervertrauen trübte sich hingegen im Juli überraschend ein.

Die Inflationsdaten aus der Eurozone boten keinen Neuigkeitswert. Die Verbraucherpreise legten im Jahresvergleich laut einer zweiten Schätzung im Juni um 1,9 Prozent zu. Damit wurde eine erste Erhebung bestätigt. Die Europäische Zentralbank (EZB) dürfte in der kommenden Woche ihre lockere Geldpolitik grundsätzlich bestätigen. Zuletzt hatte sie die Anhebung des Inflationsziels auf zwei Prozent beschlossen.

Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,85298 (0,85188) britische Pfund, 130,03 (129,93) japanische Yen und 1,0853 (1,0828) Schweizer Franken fest. Die Feinunze Gold wurde am Nachmittag in London mit 1818 Dollar gehandelt. Das waren etwa zehn Dollar weniger als am Vortag./jsl/jkr/mis


© dpa-AFX 2021
Alle Nachrichten zu EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
10:12Aktien Frankfurt Eröffnung: Starker Start in den 'grossen Verfallstag'
AW
09:33DEVISEN : Euro hält sich über 1,09 Franken
AW
09:26DEVISEN : Euro legt in ruhigem Umfeld leicht zu
DP
09:18Aktien Frankfurt Eröffnung: Starker Start in den großen Verfallstag
DP
08:53Deutsche Anleihen starten mit leichten Gewinnen
DP
08:17Aktien Frankfurt Ausblick: Dax wird am Verfallstag freundlich erwartet
AW
07:24DEVISEN : Euro weiter klar unter 1,18 US-Dollar
DP
07:01PROGRAMM/Dow Jones Compact
DJ
06:05WOCHENVORSCHAU : Termine bis 30. September 2021
DP
16.09.Von der Fed gehaltene US-Wertpapiere steigen gegenüber der Vorwoche an
MT
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
09:51TAKE FIVE : Bring out the central bank heavies
RE
09:49Dollar holds near three-week high after U.S. retail sales boost
RE
09:48Dollar holds near three-week high after U.S. retail sales boost
RE
09:48Gold rises but set for weekly loss as dollar holds ground
RE
09:17Oil fall as U.S. storm-hit supply makes slow return
RE
09:14South Africa's rand firms, but heads for weekly loss
RE
09:10MARKETMIND : Evergrande worries? Not really
RE
07:00POUND HESITATES IN FACE OF EARLY BOE : Mike Dolan
RE
06:16NEWS HIGHLIGHTS : Top Financial Services News of the Day
DJ
06:07Gold rises but set for weekly loss as dollar holds ground
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
Dauer : Zeitraum :
Euro / US Dollar (EUR/USD) : Chartanalyse Euro / US Dollar (EUR/USD) | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralFallendNeutral