Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

WTI

ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenMarketScreener Analysen

Ölpreise geben weiter nach

20.09.2021 | 07:53

SINGAPUR (awp international) - Die Ölpreise sind am Montag mit weiteren Abschlägen in die neue Handelswoche gestartet. Am Morgen kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent 74,81 US-Dollar. Das waren 53 Cent weniger als am Vortag. Der Preis für ein Fass der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) fiel um 59 Cent auf 71,38 Dollar.

Belastung kommt am Ölmarkt seit einigen Tagen vom US-Dollar. Weil der Dollar aufwertet, wird Erdöl für viele Nachfrager teurer. Grund ist, dass Rohöl wie auch viele andere Rohstoffe in der US-Währung gehandelt werden. Währungseffekte können daher eine grosse Rolle in der Preisbildung spielen.

An den Finanzmärkten richten sich in dieser Woche die Blicke auf die amerikanische Geldpolitik. Am Mittwoch wird die US-Notenbank Federal Reserve die Ergebnisse ihrer Zinssitzung mitteilen. Mit Spannung wird erwartet, ob die Fed konkretere Signale für die um die Jahreswende herum erwartete geldpolitische Wende sendet. Die Ausrichtung der Fed gilt für viele andere Notenbanken und die Finanzmärkte als richtungsweisend./bgf/men


© AWP 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
LONDON BRENT OIL -1.32%83.06 verzögerte Kurse.66.58%
WTI -1.43%80.97 verzögerte Kurse.74.79%
Alle Nachrichten zu WTI
11:13BROOKSIDE ENERGY LIMITED : Brookside: -2-
DJ
11:13BROOKSIDE ENERGY LIMITED : Brookside: Bohrloch Rangers - Fertigstellung der Bohrplatte und..
DJ
11:03Stromknappheit belastet weiterhin die Rohstoffmärkte, so die ANZ Bank
MT
10:59Australiens Exportpreiswachstum verlangsamt sich im 3. Quartal, da Chinas Nachfrage nac..
MT
10:35Totalenergies verdient deutlich mehr - Zwischendividende stabil
AW
10:35Totalenergies verdient deutlich mehr - Zwischendividende stabil
DP
09:30Gewinn von Sinopec Shanghai im 3. Quartal fällt um fast 33% bei steigenden F&E-Investit..
MT
09:23Energiepreise führen bei Totalenergies zu Gewinnsprung
DJ
09:03Shell will CO2-Emissionen bis 2030 halbieren
DJ
08:55Diversified Energy erhöht die Q3-Zwischendividende um 13%
MT
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu WTI
12:51Light Oil Prices to Ease Early Next Year, Pulling Down WTI Prices by End of 2022, Scoti..
MT
12:43US Crude Oil Inventories Climb Week over Week, EIA Reports
MT
12:20Sinopec's Net Profit for First Three -2-
DJ
12:20Sinopec's Net Profit for First Three Quarters 2021 Reached RMB 60.755 Billion Achieved ..
DJ
12:18EUROPEAN MIDDAY BRIEFING - Stocks Fall, ECB in -2-
DJ
12:18EUROPEAN MIDDAY BRIEFING - Stocks Fall, ECB in View
DJ
12:15Hong Kong Stocks Finish Lower on Weak Corporate Earnings; Synergis Slides 3%
MT
12:11Sinopec Corp Nine-Month Net Profit Surged on Demand, Prices
DJ
12:10NORTH AMERICAN MORNING BRIEFING : Stock Futures Inch Up Ahead of GDP Data
DJ
11:59Hurricane Ida Hits Shell's Third-Quarter Results Despite Higher Gas Prices
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart WTI
Dauer : Zeitraum :
WTI : Chartanalyse WTI | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends WTI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend