GOLD

Verzögert  -  28/05 15:50:49
1852.70 USD   -0.01%
27.05.MITTAGS-ETF-UPDATE : Breitmarkt-ETFs höher; US-Aktienindizes, Treasuries steigen nach Schrumpfung des Warenhandelsdefizits im April
MT
27.05.Omai Gold Mines steigt um 6,3% nach Bekanntgabe der Ergebnisse der Bohrungen entlang der West Wenot Erweiterung
MT
27.05.MÄRKTE EUROPA/DAX weiter aufwärts - höchster Stand seit 5 Wochen
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenMarketScreener Analysen

MÄRKTE ASIEN/Pandemie-Sorgen nehmen Börsen in Würgegriff

20.12.2021 | 08:45

Von Steffen Gosenheimer

TOKIO/HONGKONG (Dow Jones)--Risikovermeidung lautet das Gebot der Stunde an den Börsen. Die Anleger an den Aktienmärkten in Ostasien und Australien haben sich am Montag nicht nur der leichteren Vorgabe der Wall Street vom Freitag angeschlossen, sondern die Börsen haben noch darüber hinaus an Terrain eingebüßt. Die weltweit zunehmend bedrohlicher klingenden Nachrichten zur Ausweitung der Corona-Pandemie trieben die Anleger auf die Verkäuferseite.

Während sich einerseits die neue Virusvariante Omikron rasend schnell ausweitet und wieder Lockdown-Maßnahmen drohen bzw. bereits ergriffen wurden, herrscht andererseits weiter keine Klarheit über die Schwere der Krankheitsverläufe. Unter anderem erreichten die kritischen Fälle in Südkorea trotz eingeleiteter Gegenmaßnahmen am Wochenende ein Rekordhoch.

Hinzu kam als Belastungsfaktor für die Börsen die Aussicht auf eine global straffer werdende Geldpolitik. In diesem Umfeld wurden Risikopapiere wie Aktien verkauft und sichere Häfen angesteuert; dazu zählten Anleihen, Gold und am Devisenmarkt Währungen wie Dollar und Yen. Steil abwärts um rund 3,5 Prozent ging es mit den Ölpreisen, weil zu den potenziellen Folgen der sich wieder ausweitenden Pandemie auch eine sinkenden Ölnachfrage zählt.

Der Nikkei-Index in Tokio verlor 2,1 Prozent auf 27.937 Punkte, in Seoul ging es um 1,8 Prozent nach unten und in Hongkong (Späthandel) um 1,9 Prozent. Schanghai (-1,1%) hielt sich nur unwesentlich besser. Dass Chinas Zentralbank den Leitzins für einjährige Kredite wegen der sich abschwächenden Wirtschaft, die durch einen Einbruch im Immobiliensektor belastet wird, auf 3,80 von 3,85 Prozent gesenkt hat, stützte nicht.

   Immer neue Zahlungsprobleme im chinesischen Immobiliensektor 

Auf die Stimmung an den chinesischen Börsen drückte auch, dass das Immobilienunternehmen Kaisa Zahlungstermine auf verschiedene vorrangige Anleihen hat verstreichen lassen und Gespräche mit Anleihegläubigern über eine Umschuldung führt. Für die Aktie, die erstmals seit ihrer Aussetzung am 8. Dezember wieder gehandelt wurde, ging es um gut 14 Prozent abwärts. Das Bauunternehmen ist nach Evergrande einer der größten ausländische Kreditnehmer im chinesischen Immobiliensektor. China Evergrande verloren weitere gut 8 Prozent.

Unterdessen zeigt ein von der Ratingagentur Fitch durchgespieltes Stressszenario, dass ein ernsthafter Abschwung in der Immobilienbranche Ansteckungseffekte auf verbundene Branchen wie Bau und Rohstoffe hätte.

In Sydney (-0,2%) sackten Magellan Financial um 33 Prozent ab, weil der Vermögensverwalter einen wichtigen Vertrag verloren hatte. Ölwerte standen wie auch andernorts klar auf der Verliererseite. Woodside, Beach Energy und Santos verloren zwischen 2,9 und 4,8 Prozent, in Tokio traf es Inpex (-4,7%) und Idemitsu Kosan (-4,0%).

CSL erholten sich um 0,6 Prozent von der jüngsten Kursschwäche in Folge einer Kapitalerhöhung. Für Bewegung im Goldminensektor sorgte die Übernahme von Bardoc Gold (+14,6%) durch St. Barbara (-6,5%). Viva Energy legten nach stark ausgefallenen Geschäftszahlen um 3,7 Prozent zu.

Bei Samsung Electronics (-1,2%) verpuffte in der breiten Marktschwäche in Seoul die Nachricht, dass das Unternehmen ein Spezialteam ins Leben gerufen hat, das für höhere Umsätze in China sorgen soll.

=== 
Index (Börse)            zuletzt      +/- %      % YTD       Ende 
S&P/ASX 200 (Sydney)    7.292,20      -0,2%     +10,7%      06:00 
Nikkei-225 (Tokio)     27.937,81      -2,1%      +4,0%      07:00 
Kospi (Seoul)           2.963,00      -1,8%      +3,1%      07:00 
Schanghai-Comp.         3.593,44      -1,1%      +3,5%      08:00 
Hang-Seng (Hongk.)     22.727,18      -2,0%     -14,8%      09:00 
Taiex (Taiwan)         17.669,11      -0,8%     +19,9%      06:30 
Straits-Times (Sing.)   3.075,19      -1,2%      +9,4%      10:00 
KLCI (Malaysia)         1.491,31      -0,7%      -7,7%      10:00 
BSE (Mumbai)           55.543,47      -2,6%     +16,0%      11:00 
 
DEVISEN                  zuletzt      +/- %      00:00   Fr, 9:06   % YTD 
EUR/USD                   1,1252      +0,1%     1,1238     1,1320   -7,9% 
EUR/JPY                   127,60      -0,1%     127,77     128,69   +1,2% 
EUR/GBP                   0,8520      +0,4%     0,8490     0,8503   -4,6% 
GBP/USD                   1,3208      -0,2%     1,3237     1,3315   -3,4% 
USD/JPY                   113,40      -0,3%     113,69     113,69   +9,8% 
USD/KRW                 1.191,12      +0,3%   1.187,83   1.184,93   +9,7% 
USD/CNY                   6,3797      +0,1%     6,3758     6,3729   -2,3% 
USD/CNH                   6,3898      +0,0%     6,3874     6,3812   -1,7% 
USD/HKD                   7,8006      -0,0%     7,8022     7,8021   +0,6% 
AUD/USD                   0,7086      -0,6%     0,7130     0,7164   -8,0% 
NZD/USD                   0,6709      -0,4%     0,6735     0,6773   -6,6% 
Bitcoin 
BTC/USD                46.415,35      -2,0%  47.386,75  47.025,20  +59,8% 
 
ROHÖL                    zuletzt  VT-Settl.      +/- %    +/- USD   % YTD 
WTI/Nymex                  68,23      70,86      -3,7%      -2,63  +43,7% 
Brent/ICE                  71,06      73,52      -3,3%      -2,46  +44,3% 
 
METALLE                  zuletzt     Vortag      +/- %    +/- USD   % YTD 
Gold (Spot)             1.798,51   1.797,96      +0,0%      +0,55   -5,2% 
Silber (Spot)              22,32      22,37      -0,2%      -0,04  -15,4% 
Platin (Spot)             927,50     944,60      -1,8%     -17,10  -13,4% 
Kupfer-Future               4,24       4,30      -1,2%      -0,05  +20,5% 
=== 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/DJN/gos/flf

(END) Dow Jones Newswires

December 20, 2021 02:44 ET (07:44 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BEACH ENERGY LIMITED 3.80%1.64 verzögerte Kurse.30.16%
BITCOIN (BTC/EUR) -2.08%26643.4 Schlusskurs.-36.61%
BITCOIN (BTC/USD) -2.09%28578 Schlusskurs.-40.13%
CHINA EVERGRANDE GROUP 8.55%1.65 Schlusskurs.3.77%
CSL LIMITED -0.32%269.02 verzögerte Kurse.-7.46%
GOLD -0.01%1852.7 verzögerte Kurse.1.28%
HANG SENG 2.89%20697.36 verzögerte Kurse.-11.54%
IDEMITSU KOSAN CO., LTD. 0.87%3495 verzögerte Kurse.19.00%
INPEX CORPORATION 3.02%1567 verzögerte Kurse.56.39%
KOSPI COMPOSITE INDEX 1.23%2634.8 Realtime Kurse.-11.48%
MAGELLAN FINANCIAL GROUP LIMITED 2.90%14.88 verzögerte Kurse.-29.94%
MSCI TAIWAN (STRD) 2.89%614.431 Realtime Kurse.-19.54%
NIKKEI 225 0.66%26781.68 Realtime Kurse.-6.98%
S&P 500 2.47%4158.24 Realtime Kurse.-12.76%
S&P GSCI COPPER INDEX 2 1.16%670.3237 Realtime Kurse.-2.90%
S&P GSCI CRUDE OIL INDEX 0.86%630.6586 Realtime Kurse.53.00%
S&P GSCI PLATINUM INDEX 0.60%250.6644 Realtime Kurse.-2.40%
S&P GSCI SILVER INDEX 0.60%1078.91 Realtime Kurse.-5.38%
S&P/ASX 200 1.08%7182.7 Realtime Kurse.-3.52%
SAMSUNG ELECTRONICS CO., LTD. 0.91%66500 Schlusskurs.-15.07%
SANTOS LIMITED 1.10%8.24 verzögerte Kurse.30.59%
ST BARBARA LIMITED -2.46%1.19 verzögerte Kurse.-18.77%
VIVA ENERGY GROUP LIMITED 2.46%2.92 verzögerte Kurse.24.26%
WOODSIDE ENERGY GROUP LTD 3.57%30.14 verzögerte Kurse.37.44%
Alle Nachrichten zu GOLD
27.05.MITTAGS-ETF-UPDATE : Breitmarkt-ETFs höher; US-Aktienindizes, Treasuries steigen nach Schr..
MT
27.05.Omai Gold Mines steigt um 6,3% nach Bekanntgabe der Ergebnisse der Bohrungen entlang de..
MT
27.05.MÄRKTE EUROPA/DAX weiter aufwärts - höchster Stand seit 5 Wochen
DJ
27.05.MÄRKTE EUROPA/DAX baut Gewinne aus - höchster Stand seit 5 Wochen
DJ
27.05.MARKT-AUSBLICK/Rally mit Störpotenzial von der Inflation
DJ
27.05.MÄRKTE EUROPA/DAX mit Verschnaufpause erwartet
DJ
26.05.MITTAGS-ETF-UPDATE : Breitmarkt-ETFs höher; US-Aktienindizes, Treasuries höher im Vorfeld ..
MT
26.05.MÄRKTE EUROPA/Käufe zu Christi Himmelfahrt - Einzelhandelsaktien sehr fest
DJ
26.05.Arbeiter der Bauxitmine von Rusal in Guinea treten in den Streik
MR
26.05.MÄRKTE EUROPA/Aktien an Christi Himmelfahrt mit leichten Gewinnen
DJ
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu GOLD
27.05.Shares in Brazil's Petrobras fall as Bolsonaro suggests broad shakeup
RE
27.05.Gold Edges Higher Amid Signs US Inflation is Rising Less than Expected
MT
27.05.Comex Gold Ends the Week the Month 0.50% Higher at $1851.30 -- Data Talk
DJ
27.05.August Gold Contract Closes Up US$3.40; Settles at US$1,857.30 per Ounce
MT
27.05.MIDDAY ETF UPDATE : Broad-Market ETFs Higher; US Equity Indices, Treasuries Rise After Apr..
MT
27.05.Omai Gold Mines Up 6.3% after Reporting Results from Drilling Along West Wenot Extensio..
MT
27.05.Shares in Brazil's Petrobras fall as Bolsonaro suggests broad shakeup
RE
27.05.Gold Edges Higher Despite Signs US Inflation is Rising Less than Expected
MT
27.05.ETF PREVIEW : ETFs, Futures Higher After Goods Trade Deficit Narrows in April
MT
27.05.Barrick Gold Investing Up To US$70 Million In Social, Infrastructure Projects in Tanzan..
MT
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Chart GOLD
Dauer : Zeitraum :
Gold : Chartanalyse Gold | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends GOLD
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendNeutral