Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Indizes
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. SMI
  6. News
  7. Übersicht
    SMI   CH0009980894

SMI

(969000)
Verzögert Swiss Exchange  -  17:31 25.11.2022
11168.03 PTS   +0.09%
25.11.Freitagshandel schließt mit den meisten EU-Aktien höher, da Deutschland einen BIP-Anstieg und ein verbessertes Verbrauchervertrauen meldet
MT
25.11.MÄRKTE EUROPA/Börsen verteidigen gute Börsenwoche
DJ
25.11.Aktien Schweiz Schluss: Knappes Plus dank Pharmas - CS in neuen Tiefen
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenAktuelles zu den Index-KomponentenMarketScreener Analysen

Aktien Schweiz: SMI mit Stabilisierungsversuch - Angespannte Nerven

24.08.2022 | 11:31

Zürich (awp) - Der Schweizer Aktienmarkt hat zur Wochenmitte Mühe, eine klare Richtung zu finden. Der SMI hat im bisherigen Handelsverlauf schon mehrfach das Vorzeichen gewechselt und fiel zeitweise auch unter die Marke von 10'900 Punkten. Aktuell notiert er aber wieder leicht im Plus. Händler bezeichnen das Marktgeschehen insgesamt als Stabilisierungsversuch nach den starken Einbussen vom Vortag. An der grundsätzlichen Einschätzung der Lage habe sich allerdings nichts geändert, lautet der Tenor. Es dominierten die Sorgen vor einer globalen Rezession und Zinsängste.

Zudem sorge das anstehende Notenbanker-Treffen in Jackson Hole im US-Bundesstaat Wyoming für "angespannte Nerven". Analysten erwarten derzeit eher keine "positive Überraschung" durch Fed-Chef Jerome Powell in Sachen Zinsen: "Die Notenbanken müssen der Inflationsdynamik entgegentreten und werden dabei keine Rücksicht auf die Ereignisse an den Finanzmärkten nehmen", meint einer. Am heutigen Handelstag interessieren in diesem Zusammenhang noch der Auftragseingang in den USA für langlebige Güter, welcher als Frühindikator gilt.

Um 11 Uhr gewinnt der SMI 0,21 Prozent auf 10'955,88 Punkte und notiert damit praktisch auf Tageshoch. Der SLI, in dem die 30 wichtigsten Aktien enthalten sind, zieht um 0,10 Prozent auf 1676,82 und der breite SPI ebenfalls um 0,10 Prozent auf 14'136,61 Stellen an. Im SLI gibt es etwa gleich viele Gewinner wie Verlierer, und die Ausschläge halten sich in Grenzen.

Eine Ausnahme davon sind Richemont, die um 2,7 Prozent anziehen. Die Luxusgütergruppe hat nach langer Partnersuche für die Onlineplattform YNAP eine Lösung mit der britischen Plattform Farfetch und dem Investor Mohamed Alabbar gefunden. Analysten zeigen sich überwiegend erleichtert und akzeptieren auch den dafür nötigen Abschreiber. Positiv sei insbesondere, dass die Marge von Richemont künftig aufgrund der Dekonsolidierung deutlich steigen werde.

Klar im Plus sind dahinter defensive Titel wie Zurich, Givaudan und Alcon, die zwischen 1,1 und 0,6 Prozent anziehen.

Gestützt wird der Gesamtmarkt zudem von den Schwergewichten Nestlé (+0,3%) und Novartis (+0,2%), die am Vortag überdurchschnittliche Abgaben erlitten hatten. Dies wurde mit Gewinnmitnahmen begründet, weil zuletzt viel Geld in die defensiven Werte geflossen sei. Nun greifen offenbar auf dem tieferen Niveau "Schnäppchenjäger" vereinzelt wieder zu. Für Roche (-0,1%) gilt dies hingegen nicht.

Die Verliererliste wird einmal mehr von Sonova angeführt (-1,9%), die vor Wochenfrist im Zuge einer Gewinnwarnung bereits abgestraft wurden. Händler sprechen von einem sehr grossen Vertrauensverlust, den die Gewinnwarnung verursacht habe.

Mehr als 1 Prozent geben ausserdem die beiden Technologiepapiere AMS-Osram (-1,5%) und Logitech (-1,3%) sowie UBS (-1,1%) nach. CS (-0,9%) haben ebenfalls Mühe, notieren aber aktuell über der 5-Franken-Marke, die Anfang Woche unterschritten wurde.

Einen schweren Stand haben auch Kühne+Nagel (-0,9%). Die Frachtraten, deren Höhenflug dem Logistiker in den letzten Quartalen geholfen hat, sei seit einigen Handelstagen am Sinken, begründen dies Börsianer. Und auch ein wichtiger Logistikindex signalisiere ein sich abschwächendes Geschäft.

Dahinter werden Geberit (-0,8%) durch einen Kommentar von Goldman Sachs belastet, in dem bei einem gesenkten Kursziel nach wie vor zum Verkauf der Aktien geraten wird. Begründet wird dies mit der konjunkturellen Eintrübung in Europa.

Adecco (-0,7%) markierten derweil im Verlauf des Morgens ein neues Jahrestief nur noch knapp über der Marke von 30 Franken. Den Titel belaste eine toxische Mischung aus Konjunktursorgen, Zweifel an der Strategie und Fragezeichen zum Management, ist zu hören.

Am breiten Markt haben eine Reihe von Unternehmen Zahlen veröffentlicht. Besonders schlecht kommen Sensirion weg, die nach einer Guidance-Senkung um 10 Prozent fallen. Auch bei Dätwyler (-1,6%) und der LLB (-1,3%) sorgen die neusten Zahlen für Verkäufe.

Applaus erhalten hingegen nach der Resultatvorlage Aluflexpack (+4,4%), Aevis Victoria (+3,7%), Allreal (+2,3%) und SF Urban (+1,6%).

rw/tv


© AWP 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ADECCO GROUP AG 0.09%33.04 verzögerte Kurse.-29.10%
AEVIS VICTORIA SA -0.53%18.7 verzögerte Kurse.28.97%
ALLREAL HOLDING AG -0.27%148 verzögerte Kurse.-26.73%
ALUFLEXPACK AG 2.33%19.34 verzögerte Kurse.-19.42%
AUSTRALIAN DOLLAR / US DOLLAR (AUD/USD) 0.00%0.6748 verzögerte Kurse.-6.82%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) -0.15%1.2093 verzögerte Kurse.-10.48%
CANADIAN DOLLAR / US DOLLAR (CAD/USD) 0.04%0.7472 verzögerte Kurse.-5.27%
COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA -1.03%114.8 verzögerte Kurse.-16.17%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) -0.12%1.0395 verzögerte Kurse.-8.46%
GEBERIT AG -0.45%465.4 verzögerte Kurse.-37.55%
GIVAUDAN SA -0.03%3251 verzögerte Kurse.-32.16%
INDIAN RUPEE / US DOLLAR (INR/USD) -0.09%0.012242 verzögerte Kurse.-8.76%
LOGITECH INTERNATIONAL S.A. -0.95%56.2 verzögerte Kurse.-26.90%
NEW ZEALAND DOLLAR / US DOLLAR (NZD/USD) -0.21%0.6245 verzögerte Kurse.-8.44%
NOVARTIS AG 1.12%83.03 verzögerte Kurse.3.43%
SMI 0.09%11168.03 verzögerte Kurse.-13.26%
SONOVA HOLDING AG -0.67%250.6 verzögerte Kurse.-29.96%
SPI 0.03%14292.13 verzögerte Kurse.-13.09%
SWITZERLAND SWISS LEADER -0.19%1712.97 verzögerte Kurse.-17.21%
UK 10Y CASH -0.01%3.123 verzögerte Kurse.246.03%
Alle Nachrichten zu SMI
25.11.Freitagshandel schließt mit den meisten EU-Aktien höher, da Deutschland einen BIP-Ansti..
MT
25.11.MÄRKTE EUROPA/Börsen verteidigen gute Börsenwoche
DJ
25.11.Aktien Schweiz Schluss: Knappes Plus dank Pharmas - CS in neuen Tiefen
AW
25.11.Aktien Schweiz gut behauptet - Credit Suisse knicken ein
DJ
25.11.Schweizer Börse findet keine Richtung - Credit Suisse sinkt auf Rekordtief
RE
25.11.Credit Suisse-Aktien erreichen neues Allzeittief
AW
25.11.Aktien Schweiz: Wenig bewegter Handel - CS auf neuem Allzeittief
AW
25.11.Aktien Schweiz Eröffnung: Etwas fester in impulslosem Handel
AW
25.11.Schweizer Arbeitsplätze steigen im 3. Quartal um 2,2%, die Beschäftigung wächst um 2,4%
MT
25.11.Aktien Schweiz Vorbörse: Kaum verändert - Kein Kaufrausch am "Black Friday"
AW
Mehr Börsen-Nachrichten
Aktuelles zu den Index-Komponenten SMI
07:55McKinsey: Auch Luxusbranche wird Rezession spüren
AW
25.11.Credit Suisse: Fed dürfte Geldstrafen und Auflagen wegen Archegos verhänge..
AW
25.11.CS-Aktien sacken auf neue Allzeit-Tiefstwerte ab
AW
25.11.Aktien Schweiz gut behauptet - Credit Suisse knicken ein
DJ
25.11.Roche baut Notstrom-Turbine in Basel
AW
25.11.Deutsche Bank belässt Nestle auf 'Hold' - Ziel 120 Franken
DP
25.11.Credit Suisse-Aktien erreichen neues Allzeittief
AW
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu SMI
25.11.Friday Trading Concludes With Most EU Stocks Higher as Germany Reports GDP Increase, Im..
MT
25.11.Swiss Jobs Rise 2.2% In Q3, Employment Grows 2.4%
MT
25.11.Swiss Nonfarm Payrolls Rise Further In Q3
MT
24.11.Swiss Q3 Overnight Stays, Arrivals Fall at Holiday Homes, Campsites; Rise at Collective..
MT
23.11.Increased November PMI Figures Lift European Stocks at Wednesday Closing
MT
23.11.Switzerland Adopts EU's Eighth Sanctions Package Against Russia
MT
22.11.Rise in Eurozone Consumer Confidence Helps Buoy European Bourses
MT
22.11.India's SMI Climbs to 32-Month High in November
MT
22.11.China Sales Managers Index Climbs in November as Manufacturing Confidence Hits 13-Month..
MT
21.11.Most European Bourse Close Lower Monday as ECB Head Flags Potential Interest Rate Hikes
MT
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Chart SMI
Dauer : Zeitraum :
SMI : Chartanalyse SMI | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SMI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendFallendFallend