Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Indizes
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. SMI
  6. News
  7. Übersicht
    SMI   CH0009980894

SMI

(969000)
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Schweiz Eröffnung: Wenig verändert - SMI steigt kurz über 11'900 Punkte

15.10.2021 | 09:42

Zürich (awp) - Der Schweizer Aktienmarkt hatte zum Wochenschluss den Aufwärtstrend zunächst fortgesetzt, doch dann sind die Kursgewinne wieder abgeschmolzen. Die Vorgaben aus den USA und Asien seien zwar positiv, heisst es am Markt. Denn am Vortag hatten gute Ergebnisse einer Reihe US-amerikanischer Firmen und gute Konjunkturdaten aus den USA die Kauflaune angeschoben. Aber die Anleger seien trotzdem vorsichtig, denn die Ängste bezüglich Inflation, Wachstum und die Geopolitik dürften nämlich nicht so bald verschwinden. Vor allem die steigenden Energiepreise und deren Folgen beunruhigten.

Nach den Konjunkturdaten und Ergebnissen vom Vortag stehen weitere wichtige US-Zahlen wie die Detailhandelsumsätze, die Importpreise, der Empire State Index und das Verbrauchervertrauen der Universität Michigan auf dem Programm. Zudem veröffentlicht zum Wochenschluss noch Goldman Sachs die Quartalszahlen. Ausserdem könnte der Optionsverfall an der Eurex für Bewegungen sorgen.

Der SMI stieg im frühen Handel zunächst bis auf 11'920 Zähler. Um 09.20 notiert der Leitindex 0,01 Prozent höher bei 11'894,03 Punkten. Der SLI, in dem die 30 wichtigsten Aktien enthalten sind, sinkt um 0,05 Prozent auf 1926,62 und der breite SPI um 0,12 Prozent auf 15'340,62 Zähler. 16 SLI-Werte geben nachlegen, 13 legen zu und ABB sind unverändert.

Die Aktien von Temenos brechen nach einem verspäteten Opening um 14 Prozent ein. Die Banksoftwareschmiede hat im dritten Quartal Umsatz und Gewinn "nur" etwa im Rahmen der Konsens-Schätzungen gesteigert. Beim Umsatz und Gewinn lagen die Zahlen leicht darunter, beim EBTI leicht darüber. Dies hat die Analysten von Goldman Sachs und UBS dazu veranlasst, das Kursziel nach unten zu revidieren und das Rating "Sell" zu bestätigen.

Gefragt sind dagegen wie am Vortag die Aktien der Luxusgüterhersteller Richemont (+1,8%) und Swatch (+1,3%), die auf ihren Erholungspfad weiterschreiten. Zudem gewinnen die Aktien der Grossbanken CS (+1,4%) und UBS (+1,0%) an Wert hinzu.

Auf der anderen Seite büssen Logitech (+1,8%), Kühne + Nagel (-1,4%) und Sonova (-0,7%) Terrain ein. Weiterhin nicht gefragt sind die defensiven Pharmariesen Novartis (-0,1%) und Roche (-0,7%) sowie Lonza (-0,5%).

Am breiten Markt fallen VAT Group (+0,9%) durch einen volatilen Verlauf auf. Die Technologiefirma hat einen erfreulichen Zwischenbericht veröffentlicht. Die Aktien sind allerdings stark gestiegen.

Gurit fallen um 2,57 Prozent. Der Spezialkunststoffhersteller hat im dritten Quartal einen starken Umsatzrückgang verbucht und die Jahresumsatzprognose erneut gesenkt.

pre/ys


© AWP 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
SMI 0.88%12266.46 verzögerte Kurse.14.18%
SPI 0.89%15671.3 verzögerte Kurse.17.30%
SWITZERLAND SWISS LEADER 0.99%1981.17 verzögerte Kurse.17.16%
Alle Nachrichten zu SMI
01.12.Europäische Börsen erholen sich inmitten anhaltender Besorgnis über neue COVID-19-Varia..
MT
01.12.MÄRKTE EUROPA/Erholung im Rallymodus dank Konjunkturzuversicht
DJ
01.12.Aktien Schweiz Schluss: SMI schliesst deutlich höher
AW
01.12.Handelsvolumen an der Schweizer Börse SIX steigt im November
AW
01.12.Aktien Schweiz erholt - Leichte Entspannung um Omikron
DJ
01.12.Bank Julius Bär prognostiziert ein gutes Aktienjahr
AW
01.12.Aktien Schweiz: SMI beginnt Schlussmonat 2021 mit leichter Stabilisierung
AW
01.12.RALPH HAMERS : Neue UBS-Finanzchefin wird Sarah Youngwood - Gardner verlässt die Bank
AW
01.12.Aktien Schweiz Eröffnung: SMI setzt erneut zur Stabilisierung an
AW
01.12.Schweizer Procure.ch PMI für das verarbeitende Gewerbe fällt im November unter die Schä..
MT
Weitere Nachrichten und Newsletter
Nachrichten zu den Einzelwerten SMI
04:44UBS und Credit Suisse setzen gemeinsam mit der Schweizer Regierung 1,1 Milliarden Dolla..
MT
04:42Sika erwägt den Verkauf von Vermögenswerten, um die Genehmigung für den 6-Milliarden-Do..
MT
04:33Holcim-Vorsitzender vertritt Einheit Lafarge bei französischer Anhörung wegen Finanzier..
MT
01:11SGS : ISO/IEC 27001-Zertifizierung für Jungheinrich Informationssicherheits-Managementsyst..
PU
01.12.Richemont neu im Stoxx Europe 50
AW
01.12.Holcim-Präsident nimmt an Befragung der französischen Justizbehörden teil
AW
01.12.Erklärung der Holcim Gruppe im Anschluss an die Gerichtsbefragung von Lafarge SA vom 29..
EQ
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu SMI
04:10Swiss Bourse's Monthly Trading Turnover Jumps 24% in November
MT
01.12.European Bourses Rally Amid Ongoing Concerns Over New COVID-19 Variant
MT
01.12.Swiss Procure.ch Manufacturing PMI in November Falls Below Estimate
MT
01.12.Swiss Monthly Consumer Prices Remain Unchanged in November
MT
01.12.Switzerland's SIX to Expand Data Access for Jump Technology's Clients
MT
30.11.European Stocks End Lower Amid Concerns of Vaccine Efficacy Against New COVID-19 Varian..
MT
30.11.Switzerland Explores Re-Imposing Work-From-Home Restrictions Amid Rising COVID-19 Cases
MT
30.11.Swiss Economic Barometer Points to Continued Positive Outlook, But Omicron Threat Looms
MT
30.11.Swiss KOF Economic Barometer Slips Further in November
MT
30.11.Switzerland, Dominica Sign Eco-Friendly Bilateral Deal
MT
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Chart SMI
Dauer : Zeitraum :
SMI : Chartanalyse SMI | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SMI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendAnsteigend
Heatmap :