Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Indizes  >  Switzerland  >  Euro Stoxx 50       EU0009658145   965814

EURO STOXX 50

ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Osteuropa Schluss: Zuspitzung der Corona-Lage sorgt für Verluste

26.10.2020 | 18:56

PRAG/BUDAPEST/WARSCHAU (dpa-AFX) - An den wichtigsten Börsen in Mittel- und Osteuropa sind am Montag moderate bis kräftige Verluste verzeichnet worden. Die besorgniserregende Corona-Situation blieb - wie auch im Westen Europas - das vorherrschende Thema.

Der tschechische Leitindex PX gab um 0,33 Prozent auf 860,27 Einheiten nach. Positiv ragten dort vor allem der Versorger CEZ heraus, dessen Aktie um 0,8 Prozent zulegte sowie Bankaktien. Moneta Money Bank etwa gewannen 0,6 Prozent und Komercni Banka 0,2 Prozent.

In Warschau sank der Leitindex Wig-30 um 0,83 Prozent auf 1631,66 Punkte. Der breiter gefasste Wig verlor 0,89 Prozent auf 47 418,61 Zähler. Besonders kräftige Verluste von 6,0 Prozent verbuchten die Aktien des Bekleidungsunternehmens LPP. Die Titel der Mineralölgesellschaft PKN Orlen büßten 3,9 Prozent ein, Allior Bank indes legten um 3,9 Prozent zu. Die Anteilscheine des Videospiele-Herstellers CD Projekt stiegen zugleich um 1,8 Prozent.

Deutliche Verluste erlitt die Budapester Börse. Der Bux beendete den Handel mit minus 1,91 Prozent auf 33 012,62 Punkte. Unter den Einzelwerten verloren die Mol-Papiere 3,6 Prozent und die der OTP Bank 1,2 Prozent. Richter Gedeon büßten zudem 1,6 Prozent ein.

Auch die Moskauer Börse schloss schwach. Der russische RTS-Interfax gab 1,01 Prozent auf 1152,33 Zähler ab. Mit jeweils etwas mehr als 2 Prozent Minus gingen die Ölaktien Lukoil und Tatneft aus dem Tag. Die Anteilscheine des Gas- und Ölgiganten Surgutneftegas zeigten sich indes kaum verändert./APA/ck/he


© dpa-AFX 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
CD PROJEKT S.A. -1.22%250.1 Schlusskurs.-8.96%
EURO STOXX 50 -0.44%3602.41 verzögerte Kurse.1.40%
LUKOIL -0.67%5729 Schlusskurs.10.86%
RICHTER GEDEON VEGYÉSZETI GYÁR NYILVÁNOSAN MUKÖDO RT. 0.62%8160 Schlusskurs.9.68%
SURGUTNEFTEGAS 0.37%34.88 Schlusskurs.-3.46%
TATNEFT -2.88%503.2 Schlusskurs.-1.76%
Alle Nachrichten auf EURO STOXX 50
22.01.Aktien Osteuropa Schluss: Mehrheitlich mit Verlusten in das Wochenende
DP
22.01.Aktien Frankfurt Schluss: Dax reduziert Minus - Siemens und VW stützen
AW
22.01.Aktien Europa Schluss: Trister Wochenausklang wegen Wachstumsschwäche
AW
22.01.Aktien Europa Schluss: Wachstumsschwäche sorgt für tristen Wochenausklang
DP
22.01.Aktien Frankfurt: Anleger agieren vor dem Wochenende vorsichtig
AW
22.01.Aktien Frankfurt: Verluste vor dem Wochenende - Corona-Lage bleibt angespannt
AW
22.01.Aktien Europa: Trüber Wochenausklang - Daten und Lockdown-Ängste belasten
AW
22.01.ASML IM FOKUS : Motor für die digitale Zukunft
DP
22.01.Aktien Frankfurt Eröffnung: Stimmung trübt sich ein
AW
22.01.Aktien Frankfurt: Leichte Verluste vor dem Wochenende
AW
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten EURO STOXX 50
05:10AIRBUS : Der Zukunft auf der Spur
PU
22.01.Jefferies belässt BASF auf 'Buy' - Ziel 80 Euro
DP
22.01.Bernstein belässt SAP auf 'Outperform' - Ziel 124 Euro
DP
22.01.AKTIE IM FOKUS 3 : Volkswagen profitieren von überzeugenden Eckdaten
DP
22.01.AKTIE IM FOKUS 2 : Siemens begeistert Börsianer mit starken Quartalszahlen
DP
22.01.MÄRKTE EUROPA/Etwas leichter - Siemens nach Zahlen auf Rekordhoch
DJ
22.01.XETRA-SCHLUSS/Siemens auf Rekordhoch hält DAX-Abschlag in Grenzen
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu EURO STOXX 50
22.01.EUROPA : European stocks sapped by weak economic data, travel curbs
RE
22.01.DGAP-ADHOC : VOLKSWAGEN AG: Volkswagen AG announces preliminary figures for the ..
DJ
21.01.EUROPA : European stocks run out of steam after ECB; energy shares weigh
RE
20.01.EUROPA : Wall Street bounce, upbeat earnings lift European stocks
RE
19.01.EUROPA : European stocks slip as lockdown worries resurface
RE
15.01.EUROPA : European stocks end four weeks of gains on lockdown, vaccine worries
RE
14.01.EUROPA : European stocks extend gains for third day, political woes hit Italy
RE
14.01.Bonds dip, Nikkei charges higher as stimulus hopes stoke gains
RE
13.01.AIR LIQUIDE : Voting Rights
DJ
13.01.EUROPA : European stocks inch higher as Carrefour, Telefonica surge on deal talk..
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart EURO STOXX 50
Dauer : Zeitraum :
Euro Stoxx 50 : Chartanalyse Euro Stoxx 50 | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse EURO STOXX 50
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Top / Flop EURO STOXX 50
SIEMENS AG132.8 verzögerte Kurse.7.27%
VOLKSWAGEN AG165.08 verzögerte Kurse.1.88%
PROSUS N.V.99.16 Realtime Kurse.1.81%
LVMH MOËT HENNESSY - LOUIS VUITTON SE511.5 Realtime Kurse.0.77%
AIR LIQUIDE132.05 Realtime Kurse.0.69%
MUENCHENER RUECKVERSICHERUNG AG228.5 verzögerte Kurse.-1.89%
DEUTSCHE BÖRSE AG132.9 verzögerte Kurse.-1.99%
BANCO SANTANDER, S.A.2.581 verzögerte Kurse.-2.23%
ADIDAS AG278 verzögerte Kurse.-2.49%
BNP PARIBAS43.085 Realtime Kurse.-2.83%
Heatmap :